Skip to main content

Neues Google Ad-Label offiziell ausgerollt

  • Geschrieben von Oliver Lindner am 01.03.2017

PDF herunterladen

Wer kennt es nicht, das grüne Google Ad-Label mit weißer Schrift, dessen Aufgabe es ist, bezahlte AdWords Werbeanzeigen von den organischen Suchergebnissen abzugrenzen. Nun müssen sich die User vom vertrauten Anblick dieses Labels verabschieden. Denn das neue Ad-Label ist offiziell ausgerollt.

Das zuletzt genutzte Ad-Label präsentierte sich, für jeden Benutzer gut sichtbar, mit weißer Schrift auf grünem Hintergrund. Mit dem Ergebnis, dass Nutzer, die gezielt nach Informationen suchten, den bezahlten Werbelink ignorierten und sofort weiter scrollten. Geringere Klickraten für die an den besten Positionen platzierten AdWords Werbeanzeigen waren die Folge. Ein Ad-Label im neuen Design soll diese Nutzer wieder zurückholen. Das Ergebnis ist ein auf den ersten Blick unauffälliges Label mit grün umrandetem weißem Hintergrund und grüner Schrift, das sich harmonisch in die allgemeine Seitengestaltung der Suchergebnisse einfügt.

Dem offiziellen Ausrollen des neuen Ad-Labels ging ein mehrwöchiger Testlauf voraus. Das erste Mal war es am 24. Januar in Großbritannien zu sehen und wurde anschließend sukzessive in weiteren Ländern wie den USA und in Deutschland sichtbar. Nachdem alle Tests zur Zufriedenheit verliefen, rollte Google nun das neue Ad-Label offiziell aus.


Google Ad-Label

Entgegen der Stellungnahme von Google sehen Insider den Grund für die Änderung in den reduzierten Klickraten durch das automatische Weiterscrollen beim Anblick des Ad-Labels. Ob das neue Design jedoch wirklich in der Lage ist, diese Gewohnheit zu unterbrechen und die verlorenen Klickraten zurückzuholen, ist offen. Dem widerspricht auch die Aussage eines Sprechers des Suchmaschinen-Betreibers.

Denn laut offizieller Aussage von Google kamen spezielle Tests zum Ergebnis, dass sich die Designänderung nicht auf die Fähigkeit der Nutzer auswirkt, zwischen bezahlten Werbeanzeigen und organischen Suchergebnissen zu differenzieren. Grund für das neu gestaltete Ad-Label ist ausschließlich eine allgemein bessere Lesbarkeit der Suchergebnisse und die damit verbundene Seitenoptimierung für den Nutzer. Denn durch das zurückhaltende Design fügt sich das Label besser in die Suchergebnis-Seite ein und fördert so eine allgemein verbesserte Seitendarstellung.

Keine Kommentare vorhanden


Sie haben eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

google thin content

Google stellt Beispiele für Thin Content vor

  • von Christoph
  • 19.02.2021

Die vier Arten von Thin Content laut Google Immer wieder werden von Google hochwertige Inhalte empfohlen, um bessere Rankings zu erzielen. Content mit Qualität wird daher immer wichtiger, doch Webseitenbetreiber sollten auch wissen, welche Inhalte von Google als minderwertig betrachtet und daher im schlimmsten Fall sogar abgestraft werden. Google nennt […]

energielabel änderung onlinehandel abmahnung

Achtung, Elektro-Händler: Neue Energielabel ab März

  • von Haendlerbund
  • 12.02.2021

2021 müssen Onlinehändler bei Elektroartikeln aufpassen Jeder kennt die Energielabel, die anzeigen, wie effizient ein Gerät ist. Dabei sind Geräte der Klasse A schon lange nicht mehr das Beste, was man auf dem Markt bekommen kann. Mittlerweile geht die Skala von D bis A+++, wobei man die unteren Klassen kaum […]

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick: Januar 2021

  • Leonard
  • von Leonard Reska
  • 09.02.2021

Neues Jahr, Neue Updates! Was war auf Social Media los? Kurz und kompakt: Die wichtigsten Änderungen und Ankündigungen aus der Social Media Welt! Unser Social Media Rückblick. Facebook Facebook optimiert Seiten von Creatoren und Personen des öffentlichen Lebens Facebook schraubt mal wieder an der User Experience! Diesmal im Fokus: Die […]

social media trends 2021 titelbild

Social Media Trends 2021

  • von Julia
  • 04.02.2021

2020 war ein Jahr wie kein anderes! Rund 94% der Deutschen haben 2020 regelmäßig das Internet und Social-Media genutzt – auch die Vielfalt an Social-Media-Kanälen war nie größer!

lokale kampagne google ads title

Mit Lokalen Kampagnen bei Google Ads mehr Ladenbesuche erzielen

  • von Ulrike
  • 29.01.2021

Was sind Lokale Kampagnen? Lokale Kampagnen bei Google Ads ist darauf ausgelegt Ihre Offlineziele wie z.B. Ladenbesuche zu erreichen. Hierbei müssen die Standorte der zu bewerbenden Geschäfte angegeben werden. Dazu kann man entweder das Google My Business-Konto verknüpfen oder Affiliate-Standorte auswählen. Nachdem die Standorte und das Budget festgelegt sind, kann […]

nexus messe 2021 ticket rabatt

Die SEO-Küche auf der NEXUS 2021

  • von Christoph
  • 21.01.2021

Die E-Commerce-Messe NEXUS 2021 Ihr wollt endlich mal wieder richtiges Messe-Feeling? Herumlaufen, Kollegen ansprechen und auf einen Kaffee treffen? Dann kommt die NEXUS 2021 vom Händlerbund genau richtig! Am 24. und 25. Februar geht es – komplett digital in einer virtuellen Messe-Umgebung – quer durch den E-commerce-Kosmos: Von A wie […]