Skip to main content

Prüfen Sie Ihre Google-Ads-Anzeigen
kostenfrei auf Fehler!

Optimieren Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer Marketing-Strategie mit Google-Ads-Kampagnen und sparen Sie sich die Zeit einer aufwendigen, manuellen Überprüfung jeder Anzeige. Mit dem kostenlosen Ads Link Checker Tool “Ad2Check” erhalten Sie zu Ihrem Projekt in selbst gewählten Intervallen Hinweise auf fehlerhafte Anzeigen bei Google und können somit einen Großteil Ihrer Ads-Kosten sparen.

Gründe für fehlerhafte Seiten

Oftmals sind es nur kleine technische Fehler, die zu einer falsch hinterlegten Landingpage im Google-Ads-Konto führen. Ein neues Plugin wurde installiert, die Produktpalette wird verändert, das CMS bekommt ein Update, usw. Gerade bei größeren Seiten, wie Online-Shops mit mehreren hundert oder tausend Produkten, kann ein kleiner Fehler leicht übersehen werden. Die fehlerhafte Google-Ads-Anzeige ist trotzdem aktiv.

Geldverschwendung stoppen

Ads-Kosten sparen ohne großen Zeitaufwand! Ad2Check überprüft in regelmäßigen Intervallen all Ihre bei Ads hinterlegten Landingpages. Egal welcher Fehlercode – 301, 400, 404, 500, usw. – Ad2Check benachrichtigt per SMS oder Mail, ob eine nicht erreichbare Landingpage in einer Ads-Kampagne hinterlegt ist. Damit behalten Ihre Kampagnen die volle Schlagkraft.

Welche Vorteile gibt es?

Für wen ist das Link Checker Tool geeignet?: Jeder, der in Google-Ads investiert und den Zeitaufwand für die Betreuung von Kampagnen auf ein Minimum reduzieren will, ist der Ads Link Checker von Vorteil. Agenturen, die ihren Kunden eine kostengünstigere Google-Ads-Betreuung anbieten wollen. Kurz: Jeder, der volle Anzeigenleistung für sein Geld will.

Funktionsweise von Ad2Check


Monitoring-Funktion nutzen

Unser kostenloses Tool überprüft innerhalb Ihres Projekts alle URLs, die mit einer Google-Ads-Anzeige verknüpft sind, und stellt fest, ob die Seiten ohne Fehler erreichbar sind. Dabei werden sämtliche Fehlercodes einbezogen. Es spielt also keine Rolle, ob die Ursache in einem 404, 500, 301 oder einem anderen Fehlercode liegt – Ad2Check findet ihn.

Anschließend erhalten Sie eine Benachrichtigung per SMS oder per Mail. Im Report steht exakt, bei welcher URL der Fehler auftritt und um welchen Code es sich handelt. Das erleichtert Ihnen die Optimierung der Marketing-Anzeige, hilft, Google-Ads-Kosten zu sparen, und sorgt natürlich auch bei den Nutzern, die auf die Anzeige klicken, für eine positive Reaktion.

Ad2Check bietet Ihnen eine übersichtliche Auflistung aller Kampagnen, Anzeigegruppen und Anzeigen. Außerdem können Sie Ads überwachen, indem Sie den Verlauf jeder Google-Anzeige sehen. Die Prüfintervalle lassen sich nach Bedarf anpassen. Möglich sind tägliche, wöchentliche und monatliche Checks. Ads-Kosten sparen war nie einfacher – registrieren Sie sich kostenlos!

Google Ads überwachen


Vorteile für Agenturen und Webseitenbetreiber

Ein Relaunch, eine Ergänzung oder Änderung von Produkten im Online-Shop oder einfach eine SEO-Optimierung, deren Keywords Änderungen in der URL-Struktur nach sich ziehen – Fehler in einer Google-Ads-Anzeige können durch verschiedene Marketing-Maßnahmen entstehen. Bei einer kleinen Website mit wenigen Seiten und wenigen Kampagnen mag sich der Kontrollaufwand noch in Grenzen halten. Bei größeren Projekten wie z. B. einem Online-Shop ist eine komplette und vor allem regelmäßige Überprüfung bei Google Ads händisch nicht mehr realisierbar.

Egal, durch welche Maßnahmen die Fehler bei der Website entstanden sind – mit dem Ad2Check Tool sind Sie bei jeder Google-Anzeige auf dem aktuellen Stand. Dadurch können Sie:
1. Ads-Kosten-sparen und
2. den Aufwand für die Betreuung des Ads-Kontos reduzieren
Diese positiven Auswirkungen kommen allen zugute, die Ads-Konten betreuen: SEO- bzw. Online-Marketing-Agenturen, Besitzern von Unternehmenswebseiten, Online-Shop-Betreibern, Startups oder Freelancern. Denn keiner möchte unnötig Geld durch fehlerhafte Anzeigen verschwenden.

Jetzt kostenfrei anmelden und die Zugangsdaten zu Ad2Check automatisch per Email zugesendet bekommen.


  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ads überwachen und -Kosten sparen


Fehlerhafte URLs von Zielseiten können in Google-Ads-Anzeigen zu wirtschaftlichen Einbußen führen. Hier hilft das kostenlose Google Ads Tool “Ad2Check” und beugt dieser Geldverschwendung vor. So können Sie mit geringem Zeitaufwand Google Ads überwachen und kosten sparen. Das Automated Link Checking Script durchsucht sämtliche URLs der Landingpages, die mit Google-Ads-Anzeigen verknüpft sind und deckt eventuelle Fehlercodes auf. Häufig hängen Fehler mit der Änderung der URL-Struktur bei Online-Shops oder anderen Webseiten zusammen. Hier werden Produkt- oder Leistungsgruppen laufend ergänzt, entfernt oder Teile des Sortiments ganz umgestellt. Das gleiche kann aber auch durch einen Relaunch, eine kurzfristige Aktion oder einfach die Keyword-Optimierung einer Seite bewirkt werden.

Für umfangreiche Webseiten mit vielen URLs ist ein Link Check der Google-Ads-Anzeigen praktisch alternativlos. Die vielfältigen Analysemöglichkeiten helfen dabei besonders bei Google-Ads-Seiten und verhindern, dass es zu Einnahmeverlusten kommt. Mit der richtigen Nutzung von Google Ads stärken Sie Ihre Keywords und bekommen mehr Besucher. Mit diesem Google Ads Tool lassen sich Ihre Anzeigen einfach überwachen.

Eine Übersicht der wichtigsten Vorteile des Google Ads Linkcheckers


Aufwand verringern

Google-Ads-Anzeigen überwachen und die Überprüfung von Broken Links ist eine wichtige Aufgabe der OnPage-, OffPage- und dem Bereich Google-Ads-Optimierung, weshalb sie in regelmäßigen Abständen vorgenommen werden sollte. Allerdings kann die Arbeit ohne ein Tool schnell aufwendig werden. Mit einem automatischen Link Checking Service für Google-Ads-Anzeigen lässt sich dieser Aufwand für den Bereich SEA jedoch erheblich senken und die Arbeit bleibt in einem überschaubaren Rahmen.

Monitoring-Funktion nutzen

Ad2Check hat zudem eine Monitoring-Funktion, die besonders nützlich im Bereich Google Ads ist. So kann man die Links von Google-Ads-Anzeigen automatisch im Auge behalten und wird informiert, wenn ein Fehler auftritt. Dabei lohnt es sich durchaus, auf einen genaues und übersichtliches Tool zurückzugreifen, welches auch für unerfahrene Nutzer leicht zu bedienen ist. Das Ziel von Ad2Check ist es, auftretende Fehler schnell und in regelmäßigen Abständen zu erkennen, sodass diese gezielt behoben werden können.

Ads-Kosten sparen – Broken Links vermeiden

Defekte oder veraltete Links in Anzeigen und somit nicht erreichbare URLs kosten den Betreiber quasi bares Geld und sollten daher unbedingt vermieden werden. Gerade bei umfangreichen Webseiten gelingt das Vermeiden von Google Ads Broken Links jedoch nur vollständig, wenn man ein Link Checker Script einsetzt. Dieses nimmt eine automatische Überprüfung aller ausgehenden Links einer Google-Ads-Anzeige vor und informiert den Betreiber über mögliche Probleme – Ad2Check macht dies nun auch for free. So haben Sie alle Ihre Daten im Blick und in jedem Fall garantiert mehr Erfolg mit Ihren Marketing-Anzeigen bei Google.

Report per E-Mail oder SMS

Fast schon unerlässlich ist die Nutzung eines Automated Link Checker Scripts bei der Verwaltung von Google-Ads-Anzeigen. Besonders bei einer Vielzahl an Anzeigen im Web ist es faktisch unmöglich, per Hand zu überprüfen, ob alle Verlinkungen zu Seiten auf dem neusten Stand sind. Ein automatischer Check ist praktisch alternativlos, wenn man keine Klicks verschenken möchte. Dies wird vor allem deshalb immer wichtiger, weil Menschen aufgrund von Übersättigung und Werbeblockern auch immer weniger auf Anzeigen klicken. Aus diesem Grund kann man es sich nicht erlauben, dass Anzeigen aufgrund defekter Verlinkungen nicht angeklickt werden können. Ein Link Checker Script stellt sicher, dass man immer informiert wird, wenn Links einer Google-Ads-Anzeige angepasst oder verändert werden müssen und hilft dabei, die Anzeigenpflege im Web zu vereinfachen.

Wer nutzt Ad2Check?


Online-Shop-Betreiber

Häufig hängen Fehler mit der Änderung der Webseitenstruktur, dem Code oder der URL bei Online-Shops zusammen. Hier werden Produkt- oder Leistungsgruppen laufend ergänzt, entfernt oder Teile des Sortiments ganz umgestellt. Das gleiche kann aber auch durch einen Relaunch, eine kurzfristige Aktion oder einfach die SEO-Optimierung der Seiten bewirkt werden. Dies führt ganz oft dazu, dass ein Link auf eine nicht mehr existente URL bzw. Website führt. Bei wenigen Google-Ads-Marketing-Kampagnen kann der manuelle Check der Links noch machbar sein. Umfangreiche Internet-Auftritte wären jedoch mit einem großen Zeitaufwand verbunden, sodass ein Broken Link Checker Tool wie Ad2Check zur Optimierung und Überwachung der Google-Ads-Anzeigen hilfreich ist.

Unternehmen und Agenturen

Je größer die Webauftritte und die Kampagnen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine mit Google Ads verknüpfte Seite nicht zu erreichen ist. Das Link Checking Tool bringt sowohl den Agenturen als auch den Kunden sehr viele Vorteile und eine schnelle und effektive Fehlersuche sowie Korrektur der URLs. Ein zeitaufwändiger, manueller Check vom Code entfällt und man behält alle Anzeigen regelmäßig im Blick.

Laden Sie hier das Benutzerhandbuch zu Ad2Check runter.


Ad2Check-Endkundenhandbuch

  • Ad2Check-Endkundenhandbuch.pdf (165 kB)