Skip to main content

Social Media Rückblick für Februar 2021

  • Geschrieben von Julia am 26.02.2021

PDF herunterladen

Was war in den sozialen Netzwerken im Februar los?

Neuer Monat, neue News! Wir haben mal wieder alle wichtigen Neuigkeiten aus der Social Media Welt für Euch zusammengefasst.

Yo, Yo, Yo Instagram – Was gibt ́s Neues?

social media news februar 2021 instagram
Auch bei Instagram hat sich im Februar wieder was getan.

Live Streams mit mehreren Teilnehmern
Wie lange haben wir bitte auf „Live Groups“ gewartet? Endlich soll das lang geplante Feature in den nächsten Wochen auf Instagram ausgerollt werden! Mit Live Groups könnt ihr ganz einfach Gäste in euren Live Stream einladen. Besonders spannend könnte dies für Interview-Formate werden oder um Produkte vorzustellen und direkt zu verkaufen.

Instagram schränkt die Reichweite von reposteten Videos stark ein
Gehört ihr auch zu den Instagrammer, die ihre Videos auf TikTok erstellen, um es dann auch auf Instagram Reels zu sharen? Tja, dann ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, an dem ihr das nicht mehr machen solltet! Instagram schränkt nämlich die Reichweite von „recycelten Content“ stark ein. Folgende Inhalte werden ab sofort vermehrt eingeschränkt:

  • Content mit geringer oder unscharfer Auflösung
  • Erstellter Content von anderen Apps
  • Content mit viel zu viel Text

Die Inhalte werden zwar, sofern sie den Instagram Richtlinien entsprechen, euren Followern im Feed ausgespielt, erlangen aber keine Reichweite über den Reels Tab! Fraglich, ob das die wahren Gründe für die Einschränkungen sind oder ob Instagram einfach nicht weiter TikToks in der eigenen App promoten möchte.

Vertikaler Feed für Instagram Stories
Kopiert Instagram immer mehr TikTok? Naja, überraschend ist es nicht, dass sich Instagram an den Features von TikTok orientiert! Denn TikTok ist die App der Stunde und kann sich demnächst über eine Milliarde aktive Nutzer freuen! Daher ist es nachvollziehbar, dass Instagram nun auch einen auf TikTok macht und vertikale Stories testet! Vielleicht werden unsere Instagram Stories dann nicht mehr nebeneinander, sondern untereinander angezeigt – genau wie bei TikTok.

Instagrammer können auf gelöschte Inhalte zugreifen
Das sind mal Neuigkeiten! Ab sofort werden eure gelöschten Inhalte, 30 Tage in einem Ordner aufbewahrt und können sogar wiederhergestellt werden! Um das neue Feature nutzen zu können, sollte eure Instagram App auf dem neuesten Stand sein. Euren gelöschten Inhalt findet ihr dann unter Einstellungen > Konto > Recently Deleted.

Twitter, welche Neuigkeiten hast Du zu verkünden?

twitter news februar 2021
Twitter konnte seinen Umsatz 2020 ordentlich steigern.

Digitale Zahlungen von Followern
Aktuell arbeitet Twitter an der Option, dass User digitale Zahlungen oder Trinkgelder von Followern annehmen können! Zum einen soll das Feature der Plattform selbst helfen, mehr Einnahmen zu erhalten und zum anderen mehr Engagement von der User Base zu erreichen. Bereits im vergangenen Monat kündigte Twitter einige neue Features wie beispielsweise zahlungspflichtige Abonnements an. Wie das Ganze allerdings funktionieren soll, ist bislang unklar.

Positive Bilanz: 28% mehr Umsatz für Twitter
2020 war außergewöhnliches Jahr für Twitter und endete mit einer Überraschung! Florierende Werbeeinnahmen und die Einführung neuer Features haben dem Kurznachrichtendienst einen Umsatzrekord von 1,29 Milliarden Doller beschert! Die US-Präsidentschaftswahlen und die Coronapandemie verhalfen der Social App zu diesem dicken Plus.

LinkedIn, YouTube & Clubhouse- was war bei Euch so los?

social media linkedin youtube clubhouse
Auch die anderen Social Networks entwickeln sich immer weiter.

LinkedIn: Marketplace für Freelancer geplant
Das Portal Fiverr bekommt Konkurrenz von LinkedIn! Denn das Business-Netzwerk arbeitet gerade an der Entwicklung eines Freelancer Marketplace und somit auch an der Einführung eines Digital Wallet. Somit wird nicht nur die Suche nach einem geeigneten Freelancer erleichtert, sondern auch die Bezahlung soll mit einem eigenen Wallet möglich sein. Wann genau der Freelancer Marketplace ausgerollt werden soll, bleibt unklar.

YouTube: Shorts Report für Content Creator
Seit Herbst 2020 können Creator mit „YouTube Shorts“ Kurzvideos erstellen. Nun hat YouTube bekannt gegeben, dass es ab sofort alle zwei Wochen einen Report geben soll. Das neue Hilfsmittel soll Neulinge als auch erfahrene User mit wertvollen Infos, Content-Tipps und Produkt- Updates versorgen und sie dabei unterstützen, das Format erfolgreich zu nutzen.

Clubhouse: Über 8 Millionen Downloads
Neuerdings spricht die ganze Welt von Clubhouse! Kein Social Media Rückblick ohne Clubhouse. Ganz ohne Text und ohne Bilder wächst das Talk-Netzwerk enorm und löst einen regelrechten Hype aus! Laut Daten des Mobile-Analytics-Dienstes App Annie hat Clubhouse bereits über acht Millionen Downloads generiert – Tendenz steigend. Besonders der erneute Lockdown sei der Beschleuniger dafür gewesen, dass die App auch in Deutschland Zuwachs bekommen hat.

Beitragsbild ©  prima91 / stock.adobe.com

Beitragsbild ©  Groenning / stock.adobe.com

Beitragsbild © DisobeyArt / stock.adobe.com

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

black friday abmahnung

Schwarzer Tag für Markeninhaber: Black Friday wird für Werbedienstleistungen gelöscht

  • von Haendlerbund
  • 27.07.2021

Der „Black Friday“ gehört im Online-Handel längst zu den etablierten Begriffen und zu jenen Festivitäten, die Händlern steigende Umsätze versprechen. Nachdem der Schnäppchen-Tag vor einigen Jahren aus den USA auch auf den deutschen Markt geschwappt kam, nahmen in der Vergangenheit immer mehr große und kleine Händler teil und stellten eigene […]

website traffic verluste titelbild

Website Traffic Verluste: So reagiert Ihr laut Google

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.07.2021

Bricht auf einmal der Traffic auf Eurer Website ein, kann dies schnell zu Umsatzeinbußen führen. Manchmal sind die Ursachen schnell gefunden, doch oft kommt der Trafficeinbruch überraschend und selbst erfahrene SEOs fragen sich nach den Gründen. Statt jetzt panisch zu werden, sollten Webmaster jetzt zunächst genau die Ursachen untersuchen, rät […]

Die wichtigsten SEO-Tools für Profis

Die wichtigsten SEO-Tools

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 23.07.2021

Als Spezialisten für Online-Marketing wissen wir genau, wie wichtige eine professionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) tatsächlich ist: Nur die Webseiten, die bei den relevanten Suchmaschinen optimal gerankt werden, sind auch für Ihre potenziellen Kunden sichtbar und werden aufgerufen. Doch SEO ist eine komplexe Angelegenheit, denn sie umfasst nicht nur die Erstellung der […]

online handel e commerce innenstädte

Online-Handel versus Innenstädte?

  • von Haendlerbund
  • 20.07.2021

Soll der Online-Handel für die Innenstädte zahlen? Im September ist Bundestagswahl und ein Thema mit dem sich die neue Bundesregierung danach auseinandersetzen muss, ist die Krise der Innenstädte. Vielerorts wird über Verödung geklagt und das nicht erst seit Beginn der Coronakrise. Daran, dass diese Herausforderung angegangen werden muss, bestehen wenig […]

gendern seo stager tastatur

Gendern und SEO: Unsere Tipps

  • Alexandra
  • von Alexandra
  • 16.07.2021

Gendern und SEO – das solltet Ihr für ein erfolgreiches gendergerechtes SEO beachten Das Thema der genderneutralen Sprache pulsiert und gewinnt zunehmend an Bedeutung. So sind mittlerweile unterschiedlichste Branchen dazu übergegangen, die Inhalte ihres Internetauftritts gendersensibel zu formulieren. Gendern und SEO wird also ein Thema werden. Von dieser Entwicklung scheint […]

EU-Umsatzsteuerreform tipps

EU-Umsatzsteuerreform: Darauf müssen Online-Händler achten

  • von Haendlerbund
  • 12.07.2021

Seit dem 1. Juli wird der Online-Handel in Europa ordentlich aufgemischt. Jetzt nämlich gelten die Regelungen, die durch die EU-Umsatzsteuerreform eingeführt werden. Was den E-Commerce im europäischen Binnenmarkt eigentlich stärken und vor allem eine Erleichterung für Händler sein sollte, wird jetzt aber zu einer echten Herausforderung. Online-Händler müssen zuerst einmal […]