Skip to main content

Google Core und SpamUpdate März 2024

  • christoph pawletko


PDF herunterladen

Artikellesezeit
Dieser Beitrag hat 653 Wörter. Es dauert ca. 2 Minute/n, diesen Beitrag zu lesen.

Das größte Google Update seit langem?

Google führt diesen März zwei bedeutende Updates durch, das March 2024 Core Update und das March 2024 Spam Update, die seit dem 5. März aktiv sind. Diese Aktualisierungen zielen darauf ab, die Suchergebnisse zu verbessern, indem nicht hilfreiche Inhalte deutlich reduziert werden. Im Vergleich zu früheren Aktualisierungen, bei denen Änderungen üblicherweise zwei Wochen dauerten, ist das Core Update auf einen Monat angesetzt, während das Spam Update zwei Wochen läuft. Google strebt mit diesen Schritten an, das Aufkommen von minderwertigen Inhalten und Missbrauchstaktiken signifikant zu verringern, mit dem Ziel, die Qualität auf den Suchergebnisseiten um 40% zu verbessern.

Durch die lange Laufzeit und damit erwartete starke Veränderungen könnte dieses Update eines der wichtigsten Google Updates der letzten Jahre werden.

Was will Google mit dem Update erreichen?

Ziel des neuen Google Updates ist eine Optimierung der Ranking-Algorithmen, um Inhalte zu fördern, die Menschen in den Mittelpunkt stellen und nützlich sind (People-first-Ansatz). Diese Optimierungen sollen es ermöglichen, Inhalte, die eher für Suchmaschinen als für Nutzer geschaffen wurden und die Nutzererfahrung verschlechtern, effektiver zu identifizieren und zurückzustufen. Ziel ist es, die Präsenz minderwertiger Inhalte zu verringern und gleichzeitig den Zugang zu hilfreichen und qualitativ hochwertigen Webseiten zu verbessern, mit der Erwartung, dass die Menge an nicht originären und qualitativ minderwertigen Inhalten um etwa 40 Prozent sinkt.

Google Spam-Richtlinien verändert

Um die Qualität der Suchergebnisse zu verbessern, nimmt Google Änderungen an seinen Spam-Richtlinien vor. Diese Anpassungen sind darauf ausgelegt, manipulative Techniken effektiver zu bekämpfen. Sie ergänzen die Optimierungen der Core Ranking-Systeme und zielen darauf ab, die Qualität der Suchergebnisse zu erhöhen. Das gleichzeitig mit dem Core Update eingeführte Spam Update ist ein Teil dieser Strategie und soll innerhalb von zwei Wochen abgeschlossen sein.

Wer massenhaft schlechten Content produziert wird bestraft – egal ob menschengemacht oder KI-geschrieben

Google setzt Maßnahmen gegen die Erstellung von Inhalten in großen Mengen durch, die hauptsächlich darauf abzielen, in den Suchergebnissen hoch zu ranken, unabhängig davon, ob sie von Künstlicher Intelligenz oder Menschen produziert werden. Inhalte, die behaupten, häufig gestellte Fragen zu beantworten, ohne dies tatsächlich zufriedenstellend zu tun, sind ein spezifisches Ziel dieser Maßnahmen.

Auch gegen schlechten Third-Party-Content wird etwas getan

Google plant, energischer gegen qualitativ minderwertigen Drittanbieter-Content auf bekannten Websites vorzugehen. Diese Initiative zielt auf Inhalte ab, die scheinbar objektive Bewertungen anbieten, tatsächlich aber oft Affiliate-Marketing verfolgen und auf der Beliebtheit der Host-Website aufbauen, um Einnahmen zu generieren. Google wird solche Inhalte, die hauptsächlich für bessere Platzierungen erstellt und nicht angemessen von den Website-Betreibern geprüft wurden, nun als Spam einstufen.

Schluss mit Missbrauch von Expired Domains?

Google wird nun den Missbrauch abgelaufener Domains (Expired Domains), die für das Vorantreiben von minderwertigen Inhalten in den Suchergebnissen genutzt werden, als Spam behandeln. Dieses Vorgehen soll Verwirrung bei den Nutzern vermeiden, die fälschlicherweise annehmen könnten, dass diese Inhalte zur ursprünglichen Webseite gehören. Das Core Update von März 2024 ist auf einen Monat ausgelegt, während das Spam-Update etwa zwei Wochen andauern wird.

Unsere Einschätzung: Was könnte das March 2024 Core Update verändern?

Helpful Content wird jetzt fest in den Google Rankingsystemen verankert und nicht mehr in eigenen Updates adressiert. Durch die bessere Bewertung von Massen-Content könnten vor allem größere Websites zukünftig mehr Probleme bekommen ihre Sichtbarkeit zu halten. Doch da auch der mit Hilfe von KI erstellte Content immer besser wird, wird dies auch nach dem March 2024 Updates für Google eine enorme Herausforderung bleiben. Es bleibt also eigentlich alles, wie es ist: Starker Content, der Nutzerfragen beantwortet und realen Nutzen schafft, ist immer der beste Weg zu guten Rankings. Auch die User Experience bleibt ein wichtiger Faktor.

Wir sind gespannt, was das neue Update bringt, und halten euch auf dem Laufenden!

Titelbild © DIGITALSHAPE / stock.adobe.com

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Titelbild SERP OVerlap

Mit SERP Overlap zur Content Struktur

  • von Sebastian Kraus
  • 18.07.2024

Artikellesezeit Dieser Beitrag hat 780 Wörter. Es dauert ca. 3 Minute/n, diesen Beitrag zu lesen. Website-Content datenbasiert strukturieren Die Content Struktur ist eines der wichtigsten Kriterien, wenn es um den Aufbau Ihrer Website geht. Die Struktur entscheidet darüber, welche Dokumente auf einer Website angelegt werden und für welche Keywords diese […]

Bing SEO

Bing-SEO: So rankt ihr bei der Microsoft Suchmaschine

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 12.07.2024

Artikellesezeit Dieser Beitrag hat 1302 Wörter. Es dauert ca. 4 Minute/n, diesen Beitrag zu lesen. SEO für Bing: Warum Suchmaschinenoptimierung außerhalb von Google lohnenswert sein kann Obwohl Google unangefochten der Gigant unter den Suchmaschinen ist und mit einem Marktanteil von über 90% die Internetlandschaft dominiert, gibt es dennoch gute Gründe, […]

Stellenanzeigen optimieren: SEO im Recruiting

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 04.07.2024

Artikellesezeit Dieser Beitrag hat 951 Wörter. Es dauert ca. 3 Minute/n, diesen Beitrag zu lesen. Tipps für mehr Bewerbende: SEO für Stellenanzeigen In der heutigen digitalen Welt reicht es nicht mehr aus, einfach nur Stellenanzeigen auf Jobportalen zu veröffentlichen und auf qualifizierte Bewerber zu warten. Unternehmen, die die besten Talente […]

Nützliche Chrome Extensions für die Suchmaschinenoptimierung

Nützliche Chrome Extensions für die Suchmaschinenoptimierung (SEO)

  • SEO-Küche Logo
  • von SEO-Küche
  • 02.07.2024

Artikellesezeit Dieser Beitrag hat 522 Wörter. Es dauert ca. 2 Minute/n, diesen Beitrag zu lesen. Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein wesentlicher Bestandteil des Online-Marketings, um die Sichtbarkeit einer Website in den Suchmaschinenergebnissen zu verbessern. Die richtige Nutzung von Chrome Extensions kann dabei eine enorme Hilfe sein. Hier sind einige der nützlichsten […]

SEO Küche Glossar

Ein Glossar als SEO-Strategie: Warum es so wirkungsvoll ist

  • Oliver Lindner / Gründer und Geschäftsführer
  • von Oliver Lindner
  • 23.06.2024

Artikellesezeit Dieser Beitrag hat 699 Wörter. Es dauert ca. 2 Minute/n, diesen Beitrag zu lesen. Die Optimierung der eigenen Website für Suchmaschinen ist eine der zentralen Aufgaben im Online-Marketing. Ein effektives Werkzeug, das dabei oft unterschätzt wird, ist das Glossar bzw. Lexikon. In diesem Beitrag zeigen wir, warum das Erstellen […]

Campixx 2024 Recap

Unser Campixx 2024 Recap

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 17.06.2024

Artikellesezeit Dieser Beitrag hat 842 Wörter. Es dauert ca. 3 Minute/n, diesen Beitrag zu lesen. Das war die Campixx 2024 Die Campixx 2024 ist schon wieder vorbei und für uns ist es Zeit kurz zurückzublicken, oder anders: Unser Campixx 2024 Recap. Die diesjährige Campixx fand im Van der Falk Hotel […]