Skip to main content

Disavow-Benachrichtigungen in den WMT, Panda 4.1 und Netz-Auftritte ohne Webseite

  • Geschrieben von SEO-Küche am 07.10.2014

PDF herunterladen

"NEWS" cubes (live breaking feed web blog social media)

Google bringt Ladengeschäfte ohne eigene Webseite ins Netz

Google hat auf googlewebmastercentral.blogspot.de eine Videoreihe veröffentlicht, in der speziell für kleine Unternehmen oder Ladengeschäfte Tipps und Tricks vorgestellt werden, wie man ohne Webseite im Netz eine Präsenz aufbauen kann – per Yelp, Facebook oder Google+.

In insgesamt sechs kurzen Videos werden grundlegende Prinzipien des Online-Marketings erklärt: Von der Analyse des Kundenverhaltens im Web, über den Konversionspfad bis hin zur erfolgreichen Kundenkommunikation.

Screenshot aus: https://www.youtube.com/watch?v=gzVMeXI94h0&list=PLKoqnv2vTMUPsaJ_uSoURcrNlyyBXE640
Screenshot aus: https://www.youtube.com/watch?v=gzVMeXI94h0&list=PLKoqnv2vTMUPsaJ_uSoURcrNlyyBXE640

Natürlich hat Google ein Interesse daran, mehr Ladengeschäfte in das Google Netzwerk (Google My Business, Google+) zu bringen, welches jetzt schon eine eigene, recht mächtige Plattform in Netz ist. Interessant ist dennoch, dass in dem Beitrag explizit auf Facebook und Yelp verwiesen und verlinkt wird – Yelp liegt mit Google noch immer irgendwie im Clinch und Facebook arbeitet sich langsam aber sicher zu einem ernsthaften Konkurrenten hoch. Aber der Nutzer steht ja im Fokus von Googles Bemühungen.

Benachrichtigungen über den Stand der Disavow-File werden in den Webmaster Tools implementiert?

Wie seo.at berichtet, hat Gary Illyes auf der vor kurzem beendeten Search Marketing Expo in New York erklärt, dass er gerne eine Benachrichtung über den Stand der Disavow-File in den Google Webmaster-Tools implementiert hätte. Ob sich das intern bei Google durchsetzt, ist unklar, wünschenswert wäre es auf jeden Fall. Damit könnten Webmaster “live” sehen, welche Links bereits entwertet, also in den Augen Googles auf nofollow gesetzt werden, und welche noch ausstehen.

Panda 4.1. ist immer noch aktiv

Laut einem Beitrag auf searchengineland ist das neueste Panda Update immer noch aktiv. Panda 4.1 sollte laut Google ein „langsames“ Update sein, welches eher gemächlich ausgerollt wird. Allerdings rollt es immer noch. Wer starke Ranking- und Trafficveränderungen an seinen Webseiten feststellt, muss sich noch etwas gedulden, bis sich die Wogen glätten.

Und wenn die sich geglättet haben, kommt vermutlich direkt das nächste Pinguin Update :-). Es wird ein heißer Herbst werden!

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

google commerce camp titelbild

Die SEO-Küche beim Google Commerce Camp 2021

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 15.04.2021

Zwei virtuelle Bühnen, zwei volle Tage zum Thema Google Nach dem großen Erfolg des ersten Google Commerce Camps letztes Jahr haben wir uns den 21.04. und den 22.04.21 natürlich ganz dick Kalender angestrichen. Auch dieses Jahr veranstaltet der Händlerbund eine Online-Konferenz ganz im Zeichen von Google und E-Commerce. Das Programm […]

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick März 2021

  • julia bartulovic
  • von Julia
  • 13.04.2021

Der März ist vorbei, und mit ihm auch schon das erste Drittel des Jahres! Auch im März hat sich viel in der Social-Media-Landschaft getan.

keyword-optionen google ads stagebild

Änderungen der Keyword-Optionen bei Google Ads

  • ulrike schmalfuss
  • von Ulrike
  • 09.04.2021

Welche Änderungen im Punkt “Modifizierer für weitgehend passende Keywords” gemacht wurden, erfahrt Ihr bei uns im Blog.

facebook shops titelbild

Facebook Shops erklärt

  • Leonard
  • von Leonard Reska
  • 06.04.2021

“Meine Zielgruppe ist auf Facebook und Instagram, mein Verkauf läuft über meine Website.” Dieser Satz ist zurzeit wohl gang und gäbe. Mit der Einführung von Facebook Shops könnte diese Art des Online-Shoppings demnächst Geschichte sein. Mittlerweile ist Werbung auf Social Media, neben den Google Ads, die am meisten etablierte Marketing-Lösung, […]

bilder optimieren vergleich

Website Bilder optimieren und komprimieren

  • katja pohlers
  • von Katja Pohlers
  • 25.03.2021

Bilder optimieren und komprimieren: Darauf solltet Ihr achten Bilder spielen bei der Erstellung von Websites eine besonders wichtige Rolle. Oft sagt ein Bild mehr als viele Worte, daher sollten visuelle Inhalte nie vernachlässigt werden. Zu viele Bilder, falsche Dateiformate oder zu große Bilder können sich jedoch auch negativ auf die […]

google tipps video seo

Google gibt Tipps für Video-SEO

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 18.03.2021

Videos werden als Content-Format immer wichtiger. Umso wichtiger ist es, dass die eigenen Videoinhalte auch gefunden werden.