Skip to main content

Google meliorem suam translatio elit

  • SEO-Küche Logo


PDF herunterladen

google translate Bisher hat Google Translate seine Übersetzungen aus einem algorithmischen Vergleich mehrsprachiger Webseiten zusammengebastelt. Nun können auch Nutzern den Übersetzungsdienst von Google aktiv verbessern. Zeit wird’s! Bisher kommt noch sowas bei raus:

google translate I

Leider ist die berühmte Beat-Box nicht mehr vorhanden. Und die meisten „Easter-Eggs“ sind ebenfalls ausgeräumt. Bleibt ja fast nichts anderes übrig, als jetzt einen ernsthaften Übersetzungsdienst an den Mann und die Frau zu bringen.

Damit das auch funktioniert, gibt es die Google Translate Community http://translate.google.com/community

Je nachdem welche Sprache man in seinem G+ Profil angegeben hat, wird man nach Übersetzungen von Wörtern und Satzteilen gefragt.

google translate II

Außerdem kündigte ein Lead Designer für die Google Suche, Jon Wiley, in einem Reddit Forum an, dass Googles Spracherkennung in Zukunft Kombinationen aus mehreren Sprachen verstehen soll.

„(…)but we’re working on a really cool feature for voice search – it lets you set multiple languages, and then you can speak in whichever of those languages and Google will automatically detect which you’re using at the moment. So that makes it easier to use Google when you speak multiple languages (at least on the asking-questions side). On the results side, tricky stuff since the Web is such a blend of languages, some amount of machine translation is possible but not perfect, etc. But you can add multiple languages for which search results are displayed at Settings > Languages and add them. Then you’ll see both English and German results, depending on what’s relevant.“

Zu einem Termin, wann das ausgerollt werden soll, äußerte er sich aber nicht.

(Sollten sich Lateiner an der Überschrift stören, lasst doch einen Übersetzungvorschlag in den Kommentaren ab. Meine drei Jahre Latein in der Schule sind lange her. Danke 🙂 )

Kommentare

Ullrich Bemmann

Da bin ich mit meinem Latein am Ende. 🙂

Mit Russisch könnte ich ja vielleicht noch helfen aber wohl eher auch nicht.


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Google Seite 1 Continuos Scrolling

Schafft Google die Seite 1 ab?

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 17.05.2022

Will Google die erste Seite durch Continuos Scrolling ersetzen? Ähnlich wie in der mobilen Suche testet Google derzeit auch im Desktop-Bereich das Continuos Scrolling. Am eigentlichen Seitenende erscheint dann nicht mehr das Ende der ersten Seite und eine Seitenübersicht der Suchergebnisse (SERPs), sondern ein “Mehr ansehen”-Button. Für mindestens die ersten […]

Girls'Day 2022 Daumen hoch

Girls’ Day 2022 in der SEO-Küche

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 29.04.2022

Dein Einblick in die Welt des Online-Marketings Am 28.04. war es wieder so weit: Am Girls’Day 2022 hatten Mädchen die Gelegenheit in Unternehmen und Branchen reinzuschnuppern, die nicht unbedingt als Berufsfelder für Frauen gelten. Denn auch wenn in der SEO-Küche ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Frauen und Männern herrscht und in […]

Die SEO-Küche als Teil der “Initiative Klischeefrei”

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 27.04.2022

Keine Chance für Geschlechterstereotypen Wir wollen ein Zeichen für eine Berufs- und Studienwahl frei von Klischees und Stereotypen setzen und nehmen daher an der “Initiative Klischeefrei” teil. Die Initiative setzt sich dafür ein, dass Jugendliche gängige Rollenklischees kritisch hinterfragen und sich völlig ohne Vorurteile für ihren zukünftigen Beruf oder ihre […]

Unternehmensname auswählen Rechtstipps

Firma & Rechtsform: Wenn fehlende Buchstaben plötzlich private Haftung bedeuten

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 21.04.2022

Warum man beim Firmennamen ganz genau hinschauen sollte Für die unternehmerische Tätigkeit spielen Details oft eine wichtige Rolle. Das zeigen auch zwei aktuelle Urteile: Hier scheiterte die Eintragung ins Handelsregister an den falschen Zeichen in der Firma, dort sorgten fehlende Buchstaben plötzlich für eine persönliche Haftung. Stellen Sie sich folgendes […]

KI-Tool Texten

Google will keine KI-generierten SEO-Inhalte

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 13.04.2022

KI-Text = Spam? Schon öfter erwähnt und kürzlich wieder bestätigt: KI-generierte Inhalte sind für Google “Spam” und verstoßen gegen die Google Webmaster-Richtlinien. In den Google Search Central SEO-Office-Hangouts am 1. April (kein April-Scherz) bezeichnete John Mueller von Google KI-generierte Inhalte als “Spam”. Die Antwort von Mueller ist keine echte Überraschung. […]

Beitragsbild OK Google

“OK Google” Sprachassistent aktivieren – so geht’s

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 07.04.2022

Hey Google auf dem Handy oder PC aktivieren in der Anleitung Mit dem Google Sprachassistent lassen sich Smartphones per Sprachsteuerung steuern, einfach in dem man OK Google oder Hey Google sagt und dann einen Sprachbefehl folgen lässt. Wir zeigen euch, wie Ihr den Google Assistant in den Einstellungen im Chrome […]