Skip to main content

Die Nachrichten vom Freitag – heute schon am Donnerstag!

  • Geschrieben von SEO-Küche am 07.08.2014

PDF herunterladen

Macaca_nigra_self-portrait
Bild: Wikimedia/David Slater

Wikipedia-Artikel werden vom „Recht auf Vergessen“ betroffen

Jetzt trifft es auch die größte, kollektive Enzyklopädie der Geschichte: Wikipedia Artikel werden aufgrund eines richterlichen Urteils aus den Suchergebnissen gelöscht (wie man die Links trotzdem sehen kann). Wikimedia, die Dachorganisation hinter Wikipedia, geht gegen diese Zensur vor und veröffentlich eine Liste, mit allen Artikeln die aus den Suchergebnissen von Google aufgrund des “Recht auf Vergessen” gelöscht wurden.

Wikimedia ist vor kurzem auch mit einem anderen Fall zum Thema “Datenrechte im Net” aufgefallen. Konkret geht es um einen Affen, der mit der Kamera eines Tierfotografen rund 100 “Selfies” geschossen hat. Wer hält jetzt die Rechte an den Bildern? Da der Affe zwar der Urheber der Bilder aber ein “nicht-menschliches” Tier ist, liegen die Bildrechte in den Augen Wikimedias bei niemanden. Der Besitzer der Kamera hingegen, David Slater, erhebt alleinigen Anspruch auf die Rechte an den Bildern.

Noch ist der Fall nicht geklärt, deswegen darf ich das Bild in einfacher Form verwenden.

Update, 22.8.2014: Der Fall ist entschieden. Affen-Selfies gehören niemanden (und damit allen). Der Wortlaut: (Quelle: heise.de) “Das Copyright Office kann keine Werke registrieren, die von der Natur, von Tieren oder Pflanzen hergestellt wurden. Auch kann die Behörde keine Arbeit registrieren, die angeblich von einem göttlichen oder übernatürlichen Wesen geschaffen wurde.” Das ist extrem interessant: Da unsere Gene, je nach Sichtweise, von einem übernatürlichen, göttlichen Wesen oder von der Natur (oder beidem) erschaffen wurden, dürfen auf diese keine Patente angemeldet werden.

Google verspricht verschlüsselten Webseiten einen Ranking-Boost!

Zumindest vorerst wird es für Webseiten, die mit https verschlüsselt sind, einen kleinen Boost geben.

“For now it’s only a very lightweight signal — affecting fewer than 1% of global queries, and carrying less weight than other signals such as high-quality content” – Das ist eine tolle Aussage, weil ja High-Quality Content zu den stärksten der 200 Rankingsignale gehören soll.

Wie kriege ich mehr Klicks auf meine Links?

Gestern ist ein sehr interessanter Beitrag auf dem Sisitrix-Blog erschienen. Grundlage ist ein Patent Googles, mit dem der Algorithmus erkennen kann, wie häufig auf einen Link geklickt wurde. Aufgrund dieser Daten, können Links unterschiedlich stark gewichtet werden.

Der Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, wie Google das messen könnte. Analytics fällt raus, da global gesehen nur sehr wenige Webseiten Google Analytics verwenden. Der Browser Chrome allerdings könnte eher für eine Auswertung der Link-Klicks geeignet sein (und er steht ja unter Verdacht, auch als Crawler zu funktionieren).

Und schon heute finde ich einen Beitrag, wie man die Klicks auf seine Links erhöhen kann. Im Kern argumentiert der Autor mit psychologischen und emotionalen “Triggern”, die die Chance auf einen Link-Klick erhöhen. Dieser Ansatz führt meiner Ansicht nach in die Sackgasse, da Google gerade solche Links als hochwertig einstuft, die als Quelle für eine Behauptung oder als Hinweise für weiterführende oder sonst wie hilfreiche Informationen dienen. Also dem Nutzer einen Mehrwert bieten. Dies müssen aber nicht Links sein, auf die viel geklickt wird. Eine Quelle kann als rein autoritative Stütze für eine Behauptung dienen, auf die ein Leser nur klickt, wenn er die Behauptung nachprüfen oder tiefer in die Materie einsteigen will .

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

website traffic verluste titelbild

Website Traffic Verluste: So reagiert Ihr laut Google

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.07.2021

Bricht auf einmal der Traffic auf Eurer Website ein, kann dies schnell zu Umsatzeinbußen führen. Manchmal sind die Ursachen schnell gefunden, doch oft kommt der Trafficeinbruch überraschend und selbst erfahrene SEOs fragen sich nach den Gründen. Statt jetzt panisch zu werden, sollten Webmaster jetzt zunächst genau die Ursachen untersuchen, rät […]

Die wichtigsten SEO-Tools für Profis

Die wichtigsten SEO-Tools

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 23.07.2021

Als Spezialisten für Online-Marketing wissen wir genau, wie wichtige eine professionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) tatsächlich ist: Nur die Webseiten, die bei den relevanten Suchmaschinen optimal gerankt werden, sind auch für Ihre potenziellen Kunden sichtbar und werden aufgerufen. Doch SEO ist eine komplexe Angelegenheit, denn sie umfasst nicht nur die Erstellung der […]

online handel e commerce innenstädte

Online-Handel versus Innenstädte?

  • von Haendlerbund
  • 20.07.2021

Soll der Online-Handel für die Innenstädte zahlen? Im September ist Bundestagswahl und ein Thema mit dem sich die neue Bundesregierung danach auseinandersetzen muss, ist die Krise der Innenstädte. Vielerorts wird über Verödung geklagt und das nicht erst seit Beginn der Coronakrise. Daran, dass diese Herausforderung angegangen werden muss, bestehen wenig […]

gendern seo stager tastatur

Gendern und SEO: Unsere Tipps

  • Alexandra
  • von Alexandra
  • 16.07.2021

Gendern und SEO – das solltet Ihr für ein erfolgreiches gendergerechtes SEO beachten Das Thema der genderneutralen Sprache pulsiert und gewinnt zunehmend an Bedeutung. So sind mittlerweile unterschiedlichste Branchen dazu übergegangen, die Inhalte ihres Internetauftritts gendersensibel zu formulieren. Gendern und SEO wird also ein Thema werden. Von dieser Entwicklung scheint […]

EU-Umsatzsteuerreform tipps

EU-Umsatzsteuerreform: Darauf müssen Online-Händler achten

  • von Haendlerbund
  • 12.07.2021

Seit dem 1. Juli wird der Online-Handel in Europa ordentlich aufgemischt. Jetzt nämlich gelten die Regelungen, die durch die EU-Umsatzsteuerreform eingeführt werden. Was den E-Commerce im europäischen Binnenmarkt eigentlich stärken und vor allem eine Erleichterung für Händler sein sollte, wird jetzt aber zu einer echten Herausforderung. Online-Händler müssen zuerst einmal […]

internet bilder gehirnhaelfte

Kommunikation im Internet durch Fotografie und Bildgestaltung

  • nadja walger
  • von Nadja
  • 23.06.2021

Die Bedeutung von Bildern im Web Wir alle kennen das Sprichwort „One look is worth a thousand words.“ Der Londoner Fred R. Barnard veröffentlichte im Winter 1921 in einer Fachzeitschrift der Werbebranche eine Anzeige mit genau diesem Slogan. Diese Metapher bezieht sich darauf, dass selbst komplexe Themen mit einer Illustration […]