Skip to main content

Click & Collect ab Montag nun auch für bayrische Händler möglich

Viele Einzelhändler trifft die Coronakrise und vor allem der Lockdown besonders hart. Einige Händler nutzten daher das Prinzip Click & Collect, das heißt Waren online bestellen und im Laden selbst abholen. Das soll Warteschlangen und zu viele Menschen in zu kleinen Läden verhindern. Bisher war Click & Collect in Bayern noch nicht erlaubt, was sich nun ab Montag dem 11.01. ändern soll.

Gerade für treue und langjährige Kunden ist dies eine tolle Möglichkeit, auch lokalen Geschäften treu zu bleiben und gleichzeitig können Einzelhändler so zumindest einen Teil Ihrer Umsätze erwirtschaften. Umfragen zufolge sorgen sich aktuell viele Konsumenten um lokale Händler und wollen diese aktiv unterstützen, wenn dies möglich ist.

Mit dem Starter Webshop Click & Collect nutzen

Die SEO-Küche bietet besonders kleinen Händlern genau dafür die Möglichkeit jetzt digital durchzustarten. Mit dem Starter Webshop können Einzelhändler oder auch Gastronomiebetriebe Ihre Produkte unkompliziert auf der Website anbieten und so per Click & Collect Waren verkaufen, auch wenn das eigene Geschäft geschlossen ist.

starter webshop seo kueche

 

Titelbild ©  Jon Le-Bon / stock.adobe.com



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*