Skip to main content

Google News der Woche

  • Geschrieben von SEO-Küche am 27.02.2015

PDF herunterladen

Google schraubt kräftig an seinen Leistungen für die mobile Suche. Gleich zwei Veränderungen am Ranking wurden heute angekündigt:

Saubere mobile Webseiten werden Pflicht

Ab dem 21. April wird Google die „mobile friendliness“ als Rankingsignal hernehmen. Lange wurde es angekündigt, jetzt wird es Ernst: Wer bis zum 21. April keine ordentliche mobile Webseite hat, wird an Rankings in der mobilen Suche verlieren.

App-Store mit individuellen SERPs

Analog zu den individualisierten SERPs im eingeloggten Modus der klassischen Google Suche, werden ab heute eingeloggte Nutzer individualisierte Suchergebnisse im App-Store bekommen. Damit wird Google „now surface content from indexed apps more prominently in search“. Die Daten für diese individualisierten SERPs kommen von den indizierten Apps selber: Deren Informationen sollen für das Ranking herangezogen werden. In welchem Ausmaß Google die Daten für das Ranking sammelt, ob etwa verschiedene Metriken des Nutzerverhaltens getrackt werden, ist (noch) nicht ersichtlich. Die Ankündigung findet ihr auf dem Google Webmastercentral Blog: Finding more mobile-friendly search results.

app_store

Langsame Webseiten werden markiert

Wenn eine Webseite nur sehr langsam läd, ist das für den Nutzer ärgerlich. Die Ladegeschwindigkeit einer Seite ist daher schon länger ein Rankingfaktor. Neu ist: Wessen PageSpeed zu langsam ist, der wird von Google markiert:

pagespeed

Der Pagespeed wird damit ein Faktor in den SERPs. Mobile Nutzer können sich dann zukünftig vorab überlegen, ob sie auf den jeweiligen Link klicken oder lieber ein anderes Suchergebnis bevorzugen. Lustigerweise sind die mit “SLOW” gekennzeichnete Ergebnisse Youtube und Google Scholar.
Die entsprechende Nachricht kommt von K Neeraj Kayastha auf Google+. Bisher gibt es ausschließlich diese Screenshots mobiler Suchergebnisse. Vermutlich handelt es sich hierbei um einen Test von Google. Wir halten Euch auf dem Laufenden…

Keine Descriptions in den SERPs?

In den letzten Tagen melden sich einige Nutzer, die keine Descriptions mehr in den SERPs angezeigt bekommen.

marco_f_serps

malte_l_serps.jpg
Mit freundlicher Genehmigung: Malte Landwehr

Vermutlich spielt Google etwas an seinem Algorithmus rum. Wer hat so etwas noch gesehen?

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

about this result beispielbild titel

About this result – Neuerungen in den SERPs

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 30.07.2021

Mehr Transparenz bei Google dank erweiterter Suchergebnisse? Die Google Suchergebnisse (SERPs) ändern sich ständig. Mal werden mehr Informationen, mal weniger Elemente angezeigt. Anfang 2021 stellte Google die Funktion “about this result” vor, bei der man schon in den Suchergebnissen Informationen über die jeweilige Website abrufen konnte. Laut Google soll so […]

black friday abmahnung

Schwarzer Tag für Markeninhaber: Black Friday wird für Werbedienstleistungen gelöscht

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 27.07.2021

Der „Black Friday“ gehört im Online-Handel längst zu den etablierten Begriffen und zu jenen Festivitäten, die Händlern steigende Umsätze versprechen. Nachdem der Schnäppchen-Tag vor einigen Jahren aus den USA auch auf den deutschen Markt geschwappt kam, nahmen in der Vergangenheit immer mehr große und kleine Händler teil und stellten eigene […]

website traffic verluste titelbild

Website Traffic Verluste: So reagiert Ihr laut Google

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.07.2021

Bricht auf einmal der Traffic auf Eurer Website ein, kann dies schnell zu Umsatzeinbußen führen. Manchmal sind die Ursachen schnell gefunden, doch oft kommt der Trafficeinbruch überraschend und selbst erfahrene SEOs fragen sich nach den Gründen. Statt jetzt panisch zu werden, sollten Webmaster jetzt zunächst genau die Ursachen untersuchen, rät […]

Die wichtigsten SEO-Tools für Profis

Die wichtigsten SEO-Tools

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 23.07.2021

Als Spezialisten für Online-Marketing wissen wir genau, wie wichtige eine professionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) tatsächlich ist: Nur die Webseiten, die bei den relevanten Suchmaschinen optimal gerankt werden, sind auch für Ihre potenziellen Kunden sichtbar und werden aufgerufen. Doch SEO ist eine komplexe Angelegenheit, denn sie umfasst nicht nur die Erstellung der […]

online handel e commerce innenstädte

Online-Handel versus Innenstädte?

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 20.07.2021

Soll der Online-Handel für die Innenstädte zahlen? Im September ist Bundestagswahl und ein Thema mit dem sich die neue Bundesregierung danach auseinandersetzen muss, ist die Krise der Innenstädte. Vielerorts wird über Verödung geklagt und das nicht erst seit Beginn der Coronakrise. Daran, dass diese Herausforderung angegangen werden muss, bestehen wenig […]

gendern seo stager tastatur

Gendern und SEO: Unsere Tipps

  • Alexandra
  • von Alexandra
  • 16.07.2021

Gendern und SEO – das solltet Ihr für ein erfolgreiches gendergerechtes SEO beachten Das Thema der genderneutralen Sprache pulsiert und gewinnt zunehmend an Bedeutung. So sind mittlerweile unterschiedlichste Branchen dazu übergegangen, die Inhalte ihres Internetauftritts gendersensibel zu formulieren. Gendern und SEO wird also ein Thema werden. Von dieser Entwicklung scheint […]