Skip to main content

White Hat SEO


PDF herunterladen

Was ist White Hat SEO?

Bei White Hat SEO handelt es sich um eine Art der Suchmaschinenoptimierung, bei der die Qualitätsrichtlinien von Google eingehalten werden. Sie ist dementsprechend rechtlich unbedenklich und ethisch korrekt. Im Gegensatz dazu stehen die Grey Hat SEO und die Black Hat SEO. Die Namen dieser Methoden lehnen sich an die Gegenüberstellung von Gut und Böse in klassischen Westernfilmen an.

White Hat SEO Maßnahmen

Welche Maßnahmen sind im Rahmen der White Hat SEO möglich? Bei der Content Optimierung stehen Inhalte mit Mehrwert im Vordergrund anstatt sogenannter “thin content”, bei dem zusätzlich Keyword-Stuffing betrieben wurde, also bei dem Keywords übermäßig viel verwendet wurden. Außerdem ist eine umfassende Keywordrecherche und die Verwendung der Keywords in allen Bereichen der Website für die White Hat SEO besonders relevant.

OffPage erfolgt im Rahmen des White Hat SEO kein unnatürliches Linkbuilding. Stattdessen werden beispielsweise Social Media Strategien genutzt, um den natürlichen Linkaufbau zu unterstützen.

OnPage gibt es bei der White Hat SEO eine Menge Optimierungspotenzial. OnPage Experten befassen sich beispielsweise mit den Meta Angaben und sorgen bei Meta Title und Meta Description für Einzigartigkeit. Außerdem optimieren sie die Seitennavigation, sorgen für eine sinnvolle URL-Struktur und verbessern die interne Verlinkung. Nutzersignale wie die Verweildauer, die Click Trough Rate (CTR) und die Bounce Rate spielen bei der OnPage Optimierung eine Rolle.

Die Vorteile von White Hat SEO

White Hat SEO ist vor allem rechtlich sicher und für Webseiten Betreiber ethisch vertretbar, da bei der White Hat SEO keine Google Richtlinien verletzt werden. Wird diese Art der Suchmaschinenoptimierung korrekt durchgeführt, ist es unwahrscheinlich, dass Google Gründe für eine Abstrafung findet. Dies ist auch ein Kostenfaktor, denn Abstrafungen seitens Google gehen in der Regel mit Umsatzausfällen einher.

Doch nicht nur durch die vermiedenen Umsatzausfälle können Kosten eingespart werden. Auch dadurch, dass kein abgestraftes Fehlverhalten rückgängig gemacht werden muss, werden Kosten gespart. Ein Abbau von Spam-Links wäre beispielsweise sehr zeitintensiv.

Alles in allem wird White Hat SEO von Internetnutzern als positiv und vertrauenswürdig angesehen. Außerdem sind die durch White Hat SEO erreichten Rankings stabiler und langfristiger als andere.

Die Nachteile von White Hat SEO

Der Nachteil, den man bei White Hat SEO dafür in Kauf nimmt, ist der eingeschränkte Handlungsspielraum. Zwar kann OnPage viel erreicht werden, doch im OffPage Bereich sind kaum Maßnahmen möglich, ohne nicht zumindest in den Bereich der Grey Hat SEO zu rutschen.

Ein weiteres Problem ist die Konkurrenz. Nutzt die unmittelbare Konkurrenz Black Hat SEO zur Optimierung der Website, ist es schwierig bis nahezu unmöglich, sie mit White Hat SEO Maßnahmen zu überholen. Dies hat allerdings auch einen Vorteil. Wird die Konkurrenz abgestraft, hat sie es deutlich schwerer, die verlorenen Rankings wieder gutzumachen, wenn eine saubere White Hat SEO Seite nachrutscht.

Die Kosten sind bei White Hat SEO sowohl ein Vorteil als auch ein Nachteil. Anfänglich sind die Kosten für White Hat SEO zwar hoch, da die Maßnahmen sehr zeitintensiv und komplex sind. Doch langfristig gesehen lohnt sich die Investition, da durch sie Abstrafungen und damit einhergehende Umsatzausfälle ausbleiben.

White Hat und die Suchmaschinenoptimierung

Schaut man sich die Richtlinien für Webmaster von Google an, wird deutlich, wieso White Hat SEO die einzige Möglichkeit ist, dauerhaft in den Rankings zu bestehen. Denn letzten Endes werden Webseiten für User erstellt und nicht für Suchmaschinen. Nutzer dürfen also nicht getäuscht werden und die Maßnahmen, die angewendet werden, sollen nicht ausschließlich der Suchmaschinenoptimierung dienen. Stattdessen sollen die Qualität und Originalität von Inhalten maßgeblich für den Erfolg einer Website sein. Gute Positionen sind dementsprechend nicht nur ein Effekt der Beliebtheit von Webseiten bei Nutzern, sondern schlichtweg auch eine Geduldssache.

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Artikel

Domain

Was ist eine Domain? Eine Domain ist ein einmaliger, eindeutiger Name, der den Zugriff auf Webseiten im Internet bereitstellt. Sie begegnet jedem Menschen, der eine Internetseite aufruft. Neben diesem Merkmal für die Identifizierung von Webseiten hat die Domain in der Suchmaschinenoptimierung ebenfalls eine kleine, aber womöglich relevante Bedeutung. Warum existieren […]

Broken Link

Was ist ein Broken Link? Ein Broken Link ist ein Hyperlink auf einer Webseite, der zu einer nicht oder nicht mehr erreichbaren Zielseite führt oder zu einer verlinkten Datei, die nicht mehr auf den Servern befindlich ist. Das Resultat eines Klicks auf einen Broken Link ist in der Regel die […]

ASCII Code

Was ist ASCII Code? ASCII Code ist ein Zeichensatz, der mit insgesamt 7 Bits die Darstellung der meisten Zeichen auf einer Computertastatur erlaubt. Da es sich um eine US-amerikanische Erfindung handelt, fehlen im Deutschen (und anderen Sprachen) vorkommende Zeichen wie Umlaute und das ß. Durch eine ASCII Code Tabelle lässt […]

Amazon Web Service

Was sind die Amazon Web Services? Amazon Web Services, auch als AWS bekannt, ist eine vom gleichnamigen Unternehmen angebotene Plattform für Cloud-Computing. Kunden können dort Anwendungen, Webseiten und Dienste hosten lassen, Ressourcen für rechenintensive Aufgaben mieten und vieles mehr. AWS existiert seit 2006 und ist einer der größten Cloud-Services der […]

410 Fehler-Code

Was ist der Fehler 410? Der 410 Statuscode oder 410 Fehler erscheint im Browser, wenn der Nutzer eine URL aufrufen wollte, die jedoch dauerhaft gelöscht ist. Die genaue Formulierung des Fehlercodes hängt vom Webseitenserver ab. Mögliche Varianten sind unter anderem “Error 410”, “Gone”, “HTTP Status 410” oder “410 Gone”. Auch […]

Dialogmarketing

Was ist Dialogmarketing? Das Dialogmarketing ist eine Art des Direktmarketings. Wie der Name es bereits verrät, geht es um den direkten Dialog zwischen Unternehmen und Kunden. Die Akquise der Neukunden sowie Bestandskundenerhaltung sind im Dialogmarketing enthalten. Die Definition Dialogmarketing Aufgrund der sich verändernden Rechtslage ist die Form des Marketings in […]