Skip to main content

Was ist Unique Content?

Wer auf der Suche nach einer Unique Content Definition ist, braucht nur ein Englisch-Lexikon aufzuschlagen und kann dort nachlesen: Unique Content bedeutet einzigartiger Inhalt. Genau das ist es, was den Unique Content ausmacht: Einzigartigkeit, Individualität und Qualität – alles Merkmale, die einen guten Text auf einer Website kennzeichnen sollten. Wer belanglosen Content auf seiner Homepage veröffentlicht, riskiert nicht nur gelangweilte Leser und eine hohe Absprungrate, sondern sogar Strafen durch Suchmaschinen wie Google. Im folgenden Lexikonartikel erklären wir, was man alles beim Thema Unique Content beachten sollte.

Algorithmen bei Google

Um bessere SERPs (Search Engine Result Pages) für den User zu generieren, arbeitet Google ständig daran, die

Qualität der Suchmaschinenergebnisse zu verbessern. Dies realisiert Google mittels spezieller Algorith

men. Spätestens seit dem Panda-Update von Google ist die Relevanz von gutem Content beziehungsweise die Anforderungen an einen guten Text stark gestiegen. Wer hier nicht mitzieht oder

sogar inhaltslose Seiten betreibt, dem droht eine Herabstufung in puncto Ranking. Im schlimmsten Fall droht sogar eine Penalty, also eine Abstrafung seitens Google, wenn man dem User kaum oder keinen Mehrwert bietet. Denn bei Plagiaten, auch Duplicate Content genannt, droht die Entfernung der Inhalte aus der Indexierung der Suchmaschine. Zudem kann si

ch ein zu hoher Anteil an Werbung bzw. Affiliate-Links auf einer Seite negativ auswirken.

Grafik: Unique Content

Unique Content für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung

Mehrwert für den User: Unique Content

Google versucht mit seinen stetigen Verbesserungen, dem User relevante Links und damit relevanten Content zu bieten. Die Zeiten von wildem Keyword-Stuffing sind längst vorbei:

Während Webmaster ihr Ranking früher mit einer nicht gerade nutzer- dafür aber suchmaschinenfreundlichen Text-Erstellung durch eine hohe Keyworddichte verbessern wollten, zählt heutzutage inhaltlicher Mehrwert für den User. Dabei ist textliches Handwerk gefragt:

Unique Content stillt ein Bedürfnis, beantwortet Fragen und informiert.

Eine leserfreundliche Seitenführung, inhaltlich passende Bilder oder sogar audiovisueller Content umrahmen die Einzigartigkeit Ihres Seiteninhalts.

Die Google-Bots werden immer raffinierter bei der Erkennung der Textinhalte mittels ständig aktualisierter Algorithmen. Daher ist es besonders wichtig, hochwertigen Content auf der eigenen Seite anzubieten, der suchmaschinenoptimiert ist und dem User genau die Informationen bietet, die für ihn relevant sind.

Wer also wenig, doppelten oder gar keinen Content auf seiner Seite einbaut, riskiert schlechte SERPs oder, wie bereits erwähnt, eine Abstrafung.

Unique Content als Marketinginstrument

Webmaster sollten natürlich nicht nur aus Angst vor einer Strafe guten Content bereitstellen, sondern sich klar machen, dass Unique Content nicht nur für den Besucher, sondern auch für den Domaininhaber selbst einen großen Nutzen bringen kann. Sie können…

  • mehr Traffic generieren
  • Kunden binden
  • eine Community aufbauen.

Selbst für Produktbeschreibungen ist Unique Content entscheidend. Unternehmern, die einen Onlineshop führen, raten wir daher, die Produkttexte der Hersteller nicht einfach zu kopieren. Denn auch in diesem Fall gilt, kopierte Inhalte verschlechtern das Ranking und Duplicate Content wird aus dem Index gelöscht.

Mittels Unique Content erzeugt man also nicht nur ein spitzen Ranking, sondern kann auch Vertrauen und Sympathie beim User aufbauen. So können Sie Ihre Conversions langfristig steigern.

Wie generiere ich Unique Content?

Ein Webmaster kann dazu eine professionelle Online Marketing Agentur beauftragen, Texte mit einzigartigem Inhalt für die Homepage zu verfassen oder selbst zur Feder greifen. Der Vorteil bei der Beauftragung einer Agentur ist der, dass dort Profis am Werk sind. Die können nicht nur Unique Content kreieren, sondern die Texte gleichzeitig effektiv im Hinblick auf SEO-Kriterien, also im Hinblick auf eine Suchmaschinenoptimierung verfassen.

In den meisten Fällen kann man eine deutliche Verbesserung des Rankings von Webseiten feststellen, wenn Webmaster sich um genügend Unique Content auf ihrer Seite kümmern. Es lohnt sich an dieser Stelle in hochwertige Redaktionsarbeit zu investieren. Denn relevante Inhalte möchte nicht nur der Google-Bot lesen, sondern vor allem der Webseitenbesucher. Wichtig ist in jedem Fall, einen lesbaren, ansprechenden SEO-Text zu verfassen. Er sollte den User informieren, im besten Fall sogar unterhalten und ihn beim Besuch einer Website an die Hand nehmen.