Skip to main content

Was ist ein bezahlter Link?

  • Geschrieben von SEO-Küche am 11.03.2014

PDF herunterladen

© yeyen - Fotolia.com
© yeyen – Fotolia.com

Klar, ein Link für den man Geld bezahlt – Google mag das nicht sonderlich. Jetzt kommt das große Aber: Was ist, wenn man jemanden bittet über eine Seite etwas zu bloggen und dafür bekommt er von mir ein Bier ausgegeben. Oder eines meiner Produkte geschenkt. Oder Geld. Was ist, wenn man jemanden für seine journalistische Tätigkeit bezahlen will?

Matt Cutts erklärt, was die Kriterien für die Google Anti-Spam Task Force (GASTF) in Bezug auf „bezahlte Links“ sind:

Google schaut, wie „close something is to actual money“ – zahlt man Geld für einen Link oder bekommt man ein Produkt für einen Link „geschenkt“?

Cutts erwähnt noch weitere Kriterien, z.b. Ausleihen vs. Schenken. Oder Bestechung. Schenkt man ein Produkt für einen Beitrag auf einem Blog? Leiht man es nur aus? Oder sagt man direkt „ich benötige einen neuen Monitor, du willst einen guten Report über deine Firma – können wir da nicht etwas machen?“

Ich frage mich natürlich wie Google das im Einzelfall herausfinden will…..

Das letzte Prüfkriterium ist „würde man es erwarten“? Würde man erwarten, dass man einen Laptop geschenkt bekommt, als Gegenleistung für einen Blogbeitrag? Meiner Ansicht nach das schwammigste Kriterium. Der Kern der Botschaft Cutts scheint zu sein: Ein Link sollte aus Interesse heraus entstehen, nicht aus monetären Gründen.

Nunja, mir kommt da spontan die Analogie mit der klassischen Zeitung (die Papierversion) in den Sinn. Mache ich etwas Berichtenswertes (= guter Content), wird eine Zeitung von selbst auf mich aufmerksam und berichtet darüber. So will das Google haben. Aber: ich kann ja auch eine Anzeige in der Zeitung buchen. So bekommen die Zeitungen das Geld, das sie benötigen und ich habe garantiert deren Leserschaft erreicht. In diesem Fall sagt Google: nimm doch AdWords! Nun gibt es aber nicht nur Google. Es gibt auch Internetzeitungen. Seriöse Zeitungen, die eine ordentliche Redaktion haben und einiges an Leserschaft. Bezahle ich für einen Artikel in dieser Zeitung, erfüllt das Googles Kriterien für Spam. Schade. Oder?

Kommentare

Ullrich Bemmann

“No Follow”-Links sind ja erlaubt. Aber es zeigt schon, wie abhängig sich alle von Google gemacht haben…


Sie haben eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick für Februar 2021

  • von Julia
  • 26.02.2021

Was war in den sozialen Netzwerken im Februar los? Neuer Monat, neue News! Wir haben mal wieder alle wichtigen Neuigkeiten aus der Social Media Welt für Euch zusammengefasst. Yo, Yo, Yo Instagram – Was gibt ́s Neues? Live Streams mit mehreren Teilnehmern Wie lange haben wir bitte auf „Live Groups“ […]

google thin content

Google stellt Beispiele für Thin Content vor

  • von Christoph
  • 19.02.2021

Die vier Arten von Thin Content laut Google Immer wieder werden von Google hochwertige Inhalte empfohlen, um bessere Rankings zu erzielen. Content mit Qualität wird daher immer wichtiger, doch Webseitenbetreiber sollten auch wissen, welche Inhalte von Google als minderwertig betrachtet und daher im schlimmsten Fall sogar abgestraft werden. Google nennt […]

energielabel änderung onlinehandel abmahnung

Achtung, Elektro-Händler: Neue Energielabel ab März

  • von Haendlerbund
  • 12.02.2021

2021 müssen Onlinehändler bei Elektroartikeln aufpassen Jeder kennt die Energielabel, die anzeigen, wie effizient ein Gerät ist. Dabei sind Geräte der Klasse A schon lange nicht mehr das Beste, was man auf dem Markt bekommen kann. Mittlerweile geht die Skala von D bis A+++, wobei man die unteren Klassen kaum […]

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick: Januar 2021

  • Leonard
  • von Leonard Reska
  • 09.02.2021

Neues Jahr, Neue Updates! Was war auf Social Media los? Kurz und kompakt: Die wichtigsten Änderungen und Ankündigungen aus der Social Media Welt! Unser Social Media Rückblick. Facebook Facebook optimiert Seiten von Creatoren und Personen des öffentlichen Lebens Facebook schraubt mal wieder an der User Experience! Diesmal im Fokus: Die […]

social media trends 2021 titelbild

Social Media Trends 2021

  • von Julia
  • 04.02.2021

2020 war ein Jahr wie kein anderes! Rund 94% der Deutschen haben 2020 regelmäßig das Internet und Social-Media genutzt – auch die Vielfalt an Social-Media-Kanälen war nie größer!

lokale kampagne google ads title

Mit Lokalen Kampagnen bei Google Ads mehr Ladenbesuche erzielen

  • von Ulrike
  • 29.01.2021

Was sind Lokale Kampagnen? Lokale Kampagnen bei Google Ads ist darauf ausgelegt Ihre Offlineziele wie z.B. Ladenbesuche zu erreichen. Hierbei müssen die Standorte der zu bewerbenden Geschäfte angegeben werden. Dazu kann man entweder das Google My Business-Konto verknüpfen oder Affiliate-Standorte auswählen. Nachdem die Standorte und das Budget festgelegt sind, kann […]