Skip to main content

Schon einmal einen Hashtag gegoogelt?

  • SEO-Küche Logo


PDF herunterladen

Hashtags haben Einfluss auf die google Suche Auf die Idee für diesen Blogbeitrag brachte mich neulich ein Kollege. Er wollte ein Bild sehen, dass wir anlässlich des traurigen Todes von Robin Williams gepostet hatten. Ich habe ihm gesagt, er solle einfach nach dem Hashtag #mycaptain oder #aufdietische suchen. Damit meinte ich als Social Media Beraterin natürlich die Suche auf Facebook oder Twitter. Das Revier unserer Suchmaschinenoptimierer ist aber google, also suchte mein Kollege natürlich dort – und fand zahlreiche Ergebnisse…

In diesem Beitrag geht es daher um den Einfluss von Hashtags auf die Google Suche und wie man unterschiedliche Kanäle durch den Einsatz der kleinen Raute miteinander verknüpfen kann. In einem späteren Beitrag werde ich dann auf die Auswahl der passenden Hashtags eingehen. Aber erst einmal ein paar Grundlagen:

Was ist ein Hashtag und wofür kann er eingesetzt werden?
Mittels eines Hashtags kann ein Keyword verschlagwortet werden. Dazu setzt man vor das Wort einfach eine Raute. Sucht jemand auf Twitter, Facebook, google+, Pinterest, Tumblr oder Instagram nach einem Hashtag, bekommt er themenrelevante Ergebnisse von Unternehmen, Marken, Medien oder anderen Nutzern angezeigt, die diesen Hashtag enthalten. Nach News über Google kann ich z. B. mit dem Hashtag #google suchen. Ein Hashtag darf allerdings keine Leerzeichen enthalten und auch nicht nur aus Zahlen bestehen, sonst funktioniert er nicht. Suchbegriffe, die mehrere Wörter enthalten (Longtail Keywords), müssen als Hashtag zusammengeschrieben werden. Zur besseren Lesbarkeit schreibt man dabei den Anfangsbuchstaben jedes neuen Wortes groß. Ein aktuelles Beispiel wäre hier die #IceBucketChallenge.

Auf Facebook sorgen Hashtags aufgrund der Privatsphäreeinstellungen meist nur für eine Verbreitung im persönlichen Umfeld. Auf Tumblr, Pinterest, Instagram und Twitter hingegen geht es um die Verbreitung im Interest Graph. Hier stehen keine persönlichen Beziehungen sondern die Interessen der Nutzer im Vordergrund. Marken und Unternehmen nutzen Hashtags zu Unterstützung ihrer digitalen Kampagnen. Denn mittels eines Hashtags kann die Reichweite eines Postings in sozialen Netzwerken deutlich erhöht werden und die Sichtbarkeit der Meldung steigt.

Die kanalübergreifende Nutzung von Hashtags
Hashtags wurden durch Twitter bekannt, werden aber längst nicht mehr nur auf Social Media Plattformen eingesetzt. Man findet sie heute auch nicht mehr ausschließlich online, sondern auch auf Plakaten, in Zeitschriften und Fernsehspots. Letzteres liegt vor allem an der Second Screen Nutzung. Unternehmen holen die User durch die gezielte Verwendung von Hashtags in Fernsehspots ab und führen sie zu ihren digitalen Inhalten.

Ein extrem gelungenes Beispiel perfekter Vernetzung verschiedener Kanäle ist die Kampagne #Fanta100. In verschiedenen Fernsehspots bewirbt das Unternehmen die Aktion mit dem Claim „100 Dinge die Du tun solltest, bevor zu 18 bist“. Hier einer der Spots:

Damit richtet man sich speziell an die junge, social media affine Zielgruppe der unter 18jährigen. Es gibt 100 Hashtags, die für unterschiedliche Aufgaben stehen. Jede Woche eine neue Challenge mit passendem Hashtag. Die User müssen die jeweilige Aufgabe erfüllen und ein Beweisfoto oder Video mit dem passenden Hashtag auf Facebook, Twitter oder Instagram posten. Damit haben sie die Chance auf einen wechselnden Wochengewinn. Ein schönes Beispiel, wie Content aus verschiedenen sozialen Netzwerken aggregiert werden kann.

Welchen Einfluß hat diese Aktion nun auf die google Suche?
Sucht man nach dem Hashtag #Fanta100 bei google, erhält man folgende (oder ähnliche) Ergebnisse:

google Ergebnisse #Fanta100

Man findet hier als erstes natürlich die Fanta Webseite. Darunter Beiträge aus Frageportalen, die mit diesem Hashtag versehen wurden und natürlich Links zu den Twitter bzw. Facebookaccounts der Kampagne. Interessant ist, dass das Unternehmen für diesen Hashtag sogar Google Ads Anzeigen schaltet. Die kleine Raute ist also nicht nur für Social Media Kanäle relevant, sondern auch für die google Suche. Dabei geht es vor allem um User Generated Content und mehr Traffic für die jeweilige Kampagnenseite. Wer einen Hashtag googelt, der will in den meisten Fällen wissen, worum es dabei geht.

Um mit einer Unternehmensseite die vorderen Plätze bei google zu erreichen, sind Hashtags natürlich nicht geeignet. Aber um einzelne Kampagnen bei google zu pushen, können gezielte Hashtags durchaus hilfreich sein – wie das Fanta Beispiel zeigt.

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Google Seite 1 Continuos Scrolling

Schafft Google die Seite 1 ab?

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 17.05.2022

Will Google die erste Seite durch Continuos Scrolling ersetzen? Ähnlich wie in der mobilen Suche testet Google derzeit auch im Desktop-Bereich das Continuos Scrolling. Am eigentlichen Seitenende erscheint dann nicht mehr das Ende der ersten Seite und eine Seitenübersicht der Suchergebnisse (SERPs), sondern ein “Mehr ansehen”-Button. Für mindestens die ersten […]

Girls'Day 2022 Daumen hoch

Girls’ Day 2022 in der SEO-Küche

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 29.04.2022

Dein Einblick in die Welt des Online-Marketings Am 28.04. war es wieder so weit: Am Girls’Day 2022 hatten Mädchen die Gelegenheit in Unternehmen und Branchen reinzuschnuppern, die nicht unbedingt als Berufsfelder für Frauen gelten. Denn auch wenn in der SEO-Küche ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Frauen und Männern herrscht und in […]

Die SEO-Küche als Teil der “Initiative Klischeefrei”

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 27.04.2022

Keine Chance für Geschlechterstereotypen Wir wollen ein Zeichen für eine Berufs- und Studienwahl frei von Klischees und Stereotypen setzen und nehmen daher an der “Initiative Klischeefrei” teil. Die Initiative setzt sich dafür ein, dass Jugendliche gängige Rollenklischees kritisch hinterfragen und sich völlig ohne Vorurteile für ihren zukünftigen Beruf oder ihre […]

Unternehmensname auswählen Rechtstipps

Firma & Rechtsform: Wenn fehlende Buchstaben plötzlich private Haftung bedeuten

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 21.04.2022

Warum man beim Firmennamen ganz genau hinschauen sollte Für die unternehmerische Tätigkeit spielen Details oft eine wichtige Rolle. Das zeigen auch zwei aktuelle Urteile: Hier scheiterte die Eintragung ins Handelsregister an den falschen Zeichen in der Firma, dort sorgten fehlende Buchstaben plötzlich für eine persönliche Haftung. Stellen Sie sich folgendes […]

KI-Tool Texten

Google will keine KI-generierten SEO-Inhalte

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 13.04.2022

KI-Text = Spam? Schon öfter erwähnt und kürzlich wieder bestätigt: KI-generierte Inhalte sind für Google “Spam” und verstoßen gegen die Google Webmaster-Richtlinien. In den Google Search Central SEO-Office-Hangouts am 1. April (kein April-Scherz) bezeichnete John Mueller von Google KI-generierte Inhalte als “Spam”. Die Antwort von Mueller ist keine echte Überraschung. […]

Beitragsbild OK Google

“OK Google” Sprachassistent aktivieren – so geht’s

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 07.04.2022

Hey Google auf dem Handy oder PC aktivieren in der Anleitung Mit dem Google Sprachassistent lassen sich Smartphones per Sprachsteuerung steuern, einfach in dem man OK Google oder Hey Google sagt und dann einen Sprachbefehl folgen lässt. Wir zeigen euch, wie Ihr den Google Assistant in den Einstellungen im Chrome […]