Skip to main content

Wie 5 einfache Schritte die Reichweite erhöhen

  • oliver lindner


PDF herunterladen

Der Blog ist ein wirkungsvolles Instrument zur Reichweitenerhöhung einer Website und der gezielten Präsentation eines Unternehmens innerhalb seiner Zielgruppe. Mit ihm generiert ein Website-Betreiber Content im von Google bevorzugten Umfang und wichtigen Mehrwert für eine möglichst hohe Nutzer Experience. Vorausgesetzt, Sie berücksichtigen grundlegende Vorgaben.

Die standesgemäße Residenz für den König Content

Die besten Inhalte verlieren an Wert, wenn der Seitenaufbau nicht stimmt. Keiner verweilt auf einer Website länger als nötig, wenn er durch lange Ladezeiten wertvolle Zeit verliert oder er ein unübersichtliches oder überladenes Design vorfindet. Klare Formen und Übersichtlichkeit definieren das moderne Design, in das König Content eingebettet ist. Die Ladezeiten sind so gering wie möglich und der Nutzer findet für ihn interessante Informationen auf einen Blick.

Google setzt auf umfangreichen Content

Je umfangreicher Content ist, umso besser rankt er bei den Suchmaschinen. Immer wieder sprechen Experten dabei von Inhalten mit mehr als 2.450 Wörtern, die nachweislich besonders gut ranken. Dies liegt vor allem daran, dass Google davon ausgeht, dass dieser Content besonders gut recherchiert und strukturiert ist. Selbstverständlich kann auch kürzerer Content hervorragend ranken, wenn er durch seine wertvollen Informationen eine positive Nutzer Experience generiert.

Das zeichnet gute Inhalte aus:

– Mehrwert für den Nutzer und Relevanz
– Relevanz der Informationen für einen längeren Zeitraum gültig
– Gute Struktur durch Überschriften und Bulletpoints oder Listen

Viel zu häufig verteilen Marketer Links zeitgleich über alle Kanäle. Dabei ist hier nichts relevanter als das richtige Timing. Verteilen Sie den Link zu den neu erstellten Inhalten über mehrere Stunden oder sogar Tag in den verschiedenen Social Media-Kanälen oder als E-Mail-Newsletter. So erreichen Sie eine größere Anzahl potenzieller Leser während ihrer unterschiedlichen Aktivitätszeiten.

Interaktion für den Beziehungsaufbau

Unverzichtbar ist die Interaktion mit anderen Seiten mit Bezug zum eigenen Thema und mit den Benutzern. Es können Links in die Kommentare anderer Blogs gesetzt werden oder andere Blogger bauen den Verweis sogar in die eigenen Inhalte als Backlink ein. Genauso wichtig ist die Kommunikation mit den Nutzern auf der eigenen Website. Die Kommunikation über eine Kommentarfunktion erhöht die Bindung und gewährleistet regelmäßige Besuche und Weiterempfehlungen.

Aus alt mach neu

Last not least – alte Beiträge sind uninteressant. Trotzdem gibt es zahlreiche Themen, die es wert sind, wieder aus dem Archiv geholt zu werden. Oft reicht es aus, enthaltene Zahlen oder Infografiken zu aktualisieren, den Text umzuschreiben und schon erhält der Nutzer für ihn wichtige Informationen. Genauso bedeutend ist die Contentpflege an sich, um den Mehrwert durch aktuelle Inhalte zu gewährleisten. Denn auch alte Beiträge enthalten häufig verwertbare Informationen.

Kommentare

Sicherlich ist die Interaktion mit anderen Kanälen im Internet einer der wesentlichen Punkte, die die Reichweite der eigenen Webseite erhöhen können. Jedoch darf man nicht vergessen, dass immer der Content einer Publikation letztendlich über mehr oder weniger Reichweite im Internet entscheidet.

Daher empfiehlt es sich vor allem erst einmal auf einen, für den Nutzer sinnvollen Content hinzuarbeiten.

Vielen Dank für das Statement! Der Content selbst ist natürlich das A und O, wenn es um gute Seiteninhalte geht, das stimmt. Allerdings funktioniert guter Content nie allein. Letztendlich ist es immer eine Balance aus relevanten Inhalten und einer ansprechenden visuellen Aufbereitung. Selbst die schönste Poesie wird online nicht gelesen, wenn der erste Eindruck das Auge überfordert oder sogar abstößt. Um es in unserem SEO-Küchen Jargon auszudrücken: Das Auge isst mit! 😉 Daher setzen wir auf echte Informationen, "snackable" verpackt und die Verbreitung über sämtliche Medien, die für das Produkt oder den Kunden sinnvoll sind.

Ben aus der Bretagne

Danke für die Tipps, seit dem ich meine Links gezielter verteile, kommt es mir vor, als wäre das effektiver. Habe kontinuierlich mehr Traffic. In Zukunft werde ich auch noch besser recherchierte lange Texte mit einbinden. Vielen Dank.

Vielen Dank für die kurzen aber guten Tipps. Hat mir geholfen!

Viele Grüße
Fynn


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Titelbild CTR optimieren

CTR optimieren

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 19.04.2024

CTR optimieren: Unsere Tipps für eine bessere Klickrate Die Klickrate oder CTR (Click-Through-Rate) ist eine der wichtigsten Metriken im Online-Marketing und SEO. Um Traffic und damit letztlich auch Gewinn bzw. Leads zu generieren, muss eine Webseite nicht nur möglichst weit oben im Google Ranking auftauchen, sondern auch angeklickt werden. Lest […]

12 Gründe, warum euer organischer Traffic zurückgeht

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 11.04.2024

12 Gründe, warum euer organischer Traffic zurückgeht Habt ihr festgestellt, dass der organische Traffic auf eurer Website nachlässt und ihr wisst nicht warum? Geht die folgenden 12 Fragen durch, um mögliche Schwachstellen in eurer SEO-Strategie zu identifizieren und zu korrigieren. 1. Könnte es ein Problem mit der Datenerfassung geben? Bevor […]

Content Plan erstellen Titelbild

Content Plan erstellen in 6 Schritten

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 05.04.2024

Content Planung leicht gemacht Content ist King. Das gilt seit Jahren, doch ohne Plan funktioniert Content Marketing einfach nicht. Wer wirklich die eigene Website mit dem richtigen Content nach vorne bringen will, sollte einen Content-Plan erstellen und nach diesem arbeiten. Wir zeigen, wie es geht. Was versteht man unter einem […]

SEO-Abkürzungen Titelbild

SEO-Abkürzungen

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 28.03.2024

Alle SEO-Begriffe und Abkürzungen aus der Suchmaschinenoptimierung Jedes Fachgebiet hat oft eigene Abkürzungen und Fachbegriffe. Für Eingeweihte sind die üblichen SEO-Abkürzungen wie SEA, CPC, SEM, SERP, CTR, PPC, etc. völlig normal, doch Branchenfremde oder Einsteiger sind bei Fachartikeln oder in Gesprächen schnell überfordert. Wir erklären kurz und knapp die wichtigsten […]

Storytelling Tools Titelbild

Storytelling-Tools Sammlung

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 22.03.2024

Storytelling Tools und Scrollytelling Tools: Diese Tools helfen euch, Geschichten zu erzählen Gute Geschichten wecken Emotionen und reißen Menschen beim Lesen mit. Das hat schon vor tausenden von Jahren an der Feuerstelle funktioniert und tut dies auch heute noch im digitalen Zeitalter. Storytelling-Tools helfen euch im Content-Marketing eure Geschichten noch […]

Titelbild barrierefreie Website

Barrierefreie Website – Das muss man wissen

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 15.03.2024

Webseiten ohne Zugangsbeschränkungen: Ein Gewinn für jeden Die Zugänglichkeit von Webseiten ist auch heute noch keine Selbstverständlichkeit. Eine Studie von Google und Aktion Mensch zeigt, dass zwei Drittel der großen Online-Shops in Deutschland nicht ohne Barrieren zugänglich sind. Solche Hindernisse im Netz machen es unmöglich, dass Webangebote von jedem uneingeschränkt […]