Skip to main content

Qwant


PDF herunterladen

Qwant ist eine Suchmaschine, welche einen besonders hohen Wert auf den Datenschutz ihrer Nutzer legt.

Qwant Suchleiste

Qwant – Werte und Entwicklung

Nach zweijähriger Entwicklung wurde Qwant von den beiden französischen Software-Entwicklern Éric Leandri und Jean-Manuel Rozan im Jahr 2011 in Paris gegründet. Die Beta-Version der Suchmaschine wurde im Februar 2013 in Frankreich veröffentlicht.[1] Seit März 2014 ist Qwant auch für den deutschsprachigen Raum verfügbar. [2] Das Unternehmen Qwant S.A.S. versteht seine Suchmaschine weniger als Konkurrenz zu Google, Bing und Yahoo, sondern mehr als eine ethische Alternative, bei der das anonyme Surfen im Netz Priorität hat. [3] Qwant speichert keine persönlichen Daten ihrer Nutzer. [4] Für den Schutz der individuellen Privatsphäre stützt sich das Unternehmen auf staatliches Datenschutzrecht. [5]

Der Grund für die Entwicklung einer Alternative zu den bekannten Suchmaschinen sollen der Prism-Skandal und die NSA-Affäre gewesen sein, nach welchen die Privatsphäre und der Datenschutz im Internet ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit rückten [6]. Qwant soll jedem Nutzer die Möglichkeit bieten, anonym und mit den höchsten Anforderungen an die Privatsphäre, im Internet zu suchen.[7] Darüber hinaus möchte das Unternehmen größtenteils auf Werbung verzichten und durch Kooperationen mit Firmenkunden und den Vertrieb von Unternehmenssoftware Gewinne erzielen. [8]

qwant darstellung

Qwant – Kennzahlen

  • Der Umsatz von Qwant belief sich im Jahr 2013 auf etwa 5 Millionen Euro. [9]
  • Täglich werden circa 507 Millionen Suchanfragen von 8,8 Millionen Nutzern getätigt. [10]
  • Die Verweildauer der Nutzer liegt im Durchschnitt bei 5 Minuten. [11]
  • Die Anzahl wiederkehrender Nutzer liegt bei 60%. [12]
  • Suchanfragen werden zu 65% aus Frankreich getätigt. [13]

Qwant – Aufbau und Funktionen

Die Suchanfragen in Qwant werden in 7 verschiedene Kategorien aufgeteilt:

  1. Web
  2. News
  3. Bilder
  4. Videos
  5. Shopping
  6. Maps
  7. Musik

Da Qwant keine Historie der Nutzerverläufe anlegt, wird jede Suchanfrage unabhängig vom bisherigen Verlauf verarbeitet. [14] Aus technischer Sicht beruht Qwant auf der Suchmaschine Bing von Microsoft. [15]. Der Aufbau der Suchergebnisse unterscheidet sich in Hinblick auf das Layout und den Such-Kategorien nur geringfügig von Google:

Qwant Suchleiste

Als angemeldeter Nutzer können Suchergebnisse in einem persönlichen Notizheft gesichert werden oder auch in sozialen Netzwerken geteilt werden. [16] Notizhefte können privat oder öffentlich eingestellt werden. [17]

Qwant – Alleinstellungsmerkmale

  • Qwant hebt sich mit einem eigenen Index und mit einem eigenen Crawler ab. [18]
  • Alle Suchergebnisse werden aus der eigenen Datenbank generiert. [19]

Qwant und SEO

Im Bereich der Suchmaschinenoptimierung nimmt Qwant aufgrund der nachfolgenden Aspekte lediglich eine untergeordnete Rolle ein:

  • Geringe Anzahl von Nutzern im Vergleich zu Google und Co. (Zudem überwiegend aus Frankreich) [20]
  • SEO wird durch die strengen Richtlinien des Datenschutzes erschwert, da für individuelle Optimierungen einer Webseite statistische Daten der Besucher essenziell sind. [21]
  • Nur 40% der Nutzer stammen aus anderen Ländern als Frankreich [22]

Qwant – Vorteile

  • Erhebt keine personenbezogenen Daten.
  • Übersichtlich und einsteigerfreundlich.
  • Keine lange Eingewöhnung notwendig.
  • Qwant Junior speziell für Kinder.
  • Qwant Lite, schlanke Version für schwache Systeme.
  • Qwant kann keine Korrelation zwischen IP-Adressen und Suchanfragen herstellen. [23]

Qwant – Nachteile

  • Nur ein Bruchteil der Fülle an Informationen von Google. [24]
  • Suchergebnisse sind weniger aktuell als bei Google. [25]
  • Ergebnisse sind weniger zahlreich als bei Google. [26]
  • Qwant behauptet keine Tracking-Programme zu verwenden. Tatsächlich werden die Nutzer jedoch mit dem freien Analyse-Tool Piwik getrackt. (Diese Verfolgung lässt sich nur manuell mit einem Klick auf Vertraulichkeit deaktivieren. Somit muss per Opt-Out manuell vorgenommen werden und ist nicht von vornherein ausgeschaltet [27]
  • Gemäß den rechtlichen Hinweisen von Qwant, wird zudem beim Besuch einer Webseite automatisch ein Cookie im Browser gespeichert. [28]

Quellenangaben

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Artikel

Newsletter

Was ist ein Newsletter? Ein Newsletter ist ein elektronisches Rundschreiben, das zur Informationsmitteilung in regelmäßigen Abständen an Abonnenten versendet wird. Der Inhalt der E-Mail kann Werbung, Informationen, Neuigkeiten, Termine oder Aktionen umfassen. Newsletter sind ein Bestandteil des E-Mail-Marketings. Definition Der englische Begriff „Newsletter“ bezeichnet im Online-Marketing einen Rundbrief in elektronischer […]

WLAN – Einfach und verständlich erklärt

Was ist WLAN? Der Begriff WLAN (auch Wireless LAN oder Wi-Fi) ist eine Abkürzung für das englische “Wireless Local Area Network” (zu Deutsch: drahtloses lokales Netzwerk). Innerhalb dieses drahtlosen Funknetzwerks, das in der Regel auf einem Standard der IEEE-802.11-Familie basiert, sind WLAN-fähige Geräte wie Drucker, Computer, Smartphones oder Tablets in […]

Bit.ly – Einfach und verständlich erklärt

Was ist Bit.ly? Bitly (auch bitly oder bit.ly geschrieben) ist ein 2008 von Peter Stern gegründetes Tech-Unternehmen mit Sitz in New York. Kerngeschäft der SaaS-Firma ist der Betrieb des gleichnamigen Kurz-URL-Dienstes. Dieser lässt sich wahlweise über die Website bit.ly (oder bitly.com), mittels API oder über die für iOS und Android […]

Data Warehouse – Einfach und verständlich erklärt

Was ist ein Data Warehouse? Bei einem Data Warehouse (manchmal auch Datenlager genannt, kurz: DWH) handelt es sich um ein zentrales Datenbanksystem, das sich in Unternehmen zu Analyse- und Prognosezwecken einsetzen lässt. Für diesen Zweck sammelt und verdichtet das System relevante Daten aus verschiedenen heterogenen Datenquellen wie zum Beispiel dem Customer Relationship Management (CRM), Human Resources (HR) oder Enterprise Resource Planning (ERP) und stellt diese nachgelagerten Anwendungen zur Verfügung. […]

Pinterest

Was ist Pinterest? Pinterest ist eine Online-Pinnwand für Grafiken und Fotos, die im Jahr 2010 gegründet wurde. Der Begriff “Pinterest” ist ein Kofferwort aus den englischen Wörtern pin ‚anheften‘ und interest ‚Interesse‘. User können sich verschiedene Bilder und Videos auf eigenen Pinnwänden merken, die entweder öffentlich oder privat einsehbar sind. […]

Follower

Was sind Follower? Als Follower werden User bezeichnet, die andere Profile auf Social Media abonniert haben. Der Begriff wurde insbesondere von Twitter geprägt, da User dort anderen Accounts per Klick auf dem Button „follow“ folgen können. Mittlerweile hat sich der Begriff auch in anderen sozialen Netzwerken etabliert, um die Abonnenten […]