Skip to main content

Was sind Suchoperatoren?

Suchoperatoren stammen aus der Anfangszeit des Internets, als Suchmaschinen noch längst nicht so leistungsfähig waren wie derzeit. Mit ihnen spezifiziert und konkretisiert man eine Sucheingabe mit dem Ziel, aus dem Index genauere und der Suchintention entsprechend bessere Ergebnisse zu erhalten. Suchoperatoren sind aber immer noch sehr sinnvoll für die tägliche SEO-Arbeit, z.B. für das Linkmarketing, da so neue Linkquellen und Kooperationspartner recherchiert werden können.

Basis-Suchoperatoren – Einzelzeichen zur Keyword-Spezifizierung

Bei den Basis-Suchoperatoren handelt es sich um Zeichen bzw. Zeichenkombinationen, mit denen das Suchwort ergänzt werden kann:

Anführungszeichen „…“

Das Ergebnis wird auf die exakte Wortgruppe mit der gleichen Wortreihenfolge eingeschränkt. Beispiel: Bei „Online Marketing für Anfänger“ werden nur Ergebnisse geliefert, in denen die Wortgruppe genau so vorkommt.

 

Pluszeichen +

Kombination mehrerer Begriffe, damit alle Begriffe im Suchergebnis auftauchen. Beispiel: Container+Baustelle.

In der heutigen Googlesuche ist diese Funktion bereits integriert, d.h. die Eingabe mehrerer Wörter getrennt durch Leerzeichen „sagt“ Google, dass all diese Begriffe im Ergebnis auftauchen sollen.

 

Minuszeichen –

Ausschluss von Suchbegriffen. Beispiel: „Silberschmuck -Ketten“ liefert nur Ergebnisse, in denen „Silberschmuck“, aber keine „Ketten“ vorkommen.

 

Tilde ~

Ermöglicht die Suche nach ähnlichen Begriffen. Beispiel: ~Kollegen

 

Stern-Symbol *

Der Stern ersetzt Begriffe nach dem Suchwort. Das ist z.B. sinnvoll in Situationen, in denen man nicht auf den zweiten Begriff kommt, es sich aber um eine geläufige Kombination handelt, die oft gesucht wird. Die Suche mit dem Stern wird auch als Wildcard-Suche bezeichnet. Beispiel: Website*

Heutzutage wird diese Funktion von Google automatisch angewandt – durch Google Suggest. Tippt man ein Wort bei Google ein, werden automatisch weitere Wörter in Kombination vorgeschlagen, die besonders oft gesucht werden.

 

Zwei Punkte ..

Mithilfe der Punkte ist eine „von – bis“ Suche möglich.

Beispiel: Langarmshirt 10..30 €

Erweiterte Suchoperatoren für die Google-Suche

Mit den erweiterten Suchoperatoren sind beispielsweise spezielle Bereiche einer bestimmten Website leichter zu finden. Nützlich sind diese Suchfunktionen für viele Bereiche im Online-Marketing, z.B. für die Suche nach Backlinkquellen oder um sich einen Überblick über die Mitbewerber zu verschaffen.

Die URL bzw. das Wort, auf das die Suche eingeschränkt werden soll, muss immer direkt nach dem Doppelpunkt des Suchoperators ohne Leerzeichen folgen.

 

Die erweiterten Suchoperatoren im Überblick

 

Suchoperator

 

ErklärungBeispiel
siteBei Google indexierte Seiten einer Domain anzeigen lassen oder Suchergebnisse auf eine bestimmte     Seite oder Domain beschränken

 

mit „site:seo-kueche.de seo“ wird die Domain nach dem Keyword „SEO“ durchsucht
inanchorZeigt Seiten, in deren auf sie verweisenden Links das Suchwort vorkommt

 

Restaurant inanchor:vegan
allinanchorEs werden nur die Ergebnisse angezeigt, bei denen im Linktext alle Suchworte erscheinen

 

allinanchor:Website erstellen Tipps
intextSchränkt die Suchergebnisse auf die Seiten ein, die im Text das Suchwort enthalten

 

intext:Orchideen
allintextEs werden nur Seiten angezeigt, in       denen alle gesuchten Wörter innerhalb des Textes stehen

 

allintext:Schlittschuhlaufen lernen
intitleEs werden nur Seiten angezeigt, in    deren Title das Suchwort vorkommt

 

Umzugstipps intitle:Download
allintitleAlle gesuchten Begriffe müssen sich im Seitentitel befinden

 

allintitle:App Entwicklung
inurlEs werden nur Ergebnisse angezeigt, bei denen sich das Suchwort in der URL befindet

 

inurl:Ergonomie
allinurlAlle Suchworte müssen sich in der URL befinden

 

allinurl:SEO Agentur München
authorSuchoperator für Google Groups, zeigt    in Verbindung mit Keyword und Name alle Nachrichten dieser Person zu dem Thema an

 

Parfum author:Mathilda
cacheEs werden Cache-Versionen der     Website angezeigt, die hinter „cache:“ steht

 

cache:www.seo-kueche.de
defineZeigt Seiten mit Definitionen zum Suchbegriff

 

define:Conversion Optimierung
filetypeEinschränkung der Suchergebnisse auf einen Dateityp

 

Hundebaby filetype:jpg
groupSuchoperator für Google Groups, Suchergebnisse werden auf Artikel einer bestimmten Gruppe eingeschränkt

 

Himbeeren group:gartenprofis
infoEs werden Informationen zu der Website angezeigt, die hinter info steht

 

info:seo-kueche.de
linkDie Suchergebnisse sind allesamt      Seiten, die auf die nach link stehende URL verlinken

 

link:seo-kueche.de
locationSchränkt bei Google News die Ergebnisse auf einen Ort ein

 

Messen location:Dresden
relatedEs werden Seiten angezeigt, die inhaltlich der ähneln, die hinter related steht. Alternativ können ähnliche Seiten auch über den Link „Ähnliche Seiten“ in den Suchergebnissen erreicht werden.

 

related:www.golfplaetze-deutschland.de
sourceEinschränkung der Suchergebnisse bei Google News auf ein PortalBlizzard source:CNN

 

Viele Suchoperatoren lassen sich auch miteinander kombinieren, um noch spezifischere Suchergebnisse zu erhalten, z.B. die Operatoren „inurl“ und „site“.

Beispiel: inurl:social media site:seo-kueche.de

Nutzen im Online-Marketing

Die Google Suchoperatoren bieten zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten im Online-Marketing, vor allem um Kontaktmöglichkeiten für Kooperationen zu finden. Aber auch als Quelle für Links oder als Basis für SEO-Arbeiten sind die Suchoperatoren sinnvoll.

Einige Beispiele:

Content-Recherche

Absicht: Foren durchsuchen, um Fragestellungen/Probleme zu einem Thema zu sammeln

Vorgehen: inurl mit Keyword und typischen URL-Inhalten eines Forums verknüpfen, z.B.: „Keyword inurl:forum“ oder „Keyword inurl:showthread“

Ähnlich funktioniert die Suche nach thematisch passenden Blogs, nur eben mit anderen Suchbegriffen, die zu typischen Blog-URLs passen.

Suche nach Backlink-Quellen

Dafür eignet sich bspw. der Suchoperator „allintext“, mit dem Seiten nach Begriffen wie „Gastartikel“ oder „Kommentar“ in Verbindung mit einem themenrelevanten Keyword durchsucht werden können.

Recherche für SEO-Analysen

Die Site-Abfrage kann in Kombination mit einem relevantem Keyword z.B. dafür genutzt werden, Konkurrenz-Webseiten zu finden.

Die Cache-Abfrage kann dazu genutzt werden, um zu überprüfen, ob Google neue Backlinks schon erkannt hat und sie berücksichtigt.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten für Google-Suchoperatoren: Suchparameter für Google in der Praxis

Weitere Verwendungsmöglichkeiten für Suchoperatoren

Suchoperatoren sind nicht auf Google oder Suchmaschinen beschränkt, sondern können auch für interne Suchen auf Webseiten (soweit vorhanden) oder in sozialen Netzwerken wie Twitter verwendet werden. Zu beachten ist, dass jede Suchmaschine etwas andere Operatoren benutzt.

Übersicht über die Suchoperatoren von Twitter: Tutorial: Suchen in Twitter – Such-Operatoren und Syntax

SEO-Küche Telefon: 0800/473288-33
Email: info@seo-kueche.de
Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie das folgende Formular für eine kostenlose, unverbindliche Anfrage.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

NEWS

Email Adresse eingeben und nie wieder

spannende News aus der Welt

des Online-Marketing verpassen!

Alle News aus der

Online-Marketing-Welt

gibt es in unserem

Newsletter.

Ja, ich möchte den regelmässig erscheinenden Newsletter mit Informationen rund um die Produktpalette von SEO-Kueche.de erhalten. Dem Versand des Newsletters an meine Adresse kann ich jederzeit, z.B. per E-Mail oder Abmeldelink im Newsletter widersprechen.

IMMER AKTUELL INFORMIERT BLEIBEN!

VIELEN DANK