Skip to main content

Die Funktion „Wird auch oft gesucht“ bei Google

  • SEO-Küche Logo


PDF herunterladen

So funktioniert Google Autocomplete

Das Feature „Wird auch oft gesucht“ von Google ist unter verschiedenen Begriffen wie ,,Google Suggest“ oder auch „Google Autocomplete“ bekannt. In den USA wurde sie 2008 und im darauf folgenden Jahr in Deutschland eingeführt.

Es handelt sich um eine Funktion, mit welcher bereits bei der Worteingabe Suchvorschläge von Google zur automatischen Vervollständigung angezeigt werden. Diese sollen dem Nutzer helfen, noch schneller zu seinem gewünschten Ergebnis zu kommen. Nach Google werden dabei relevante Begriffe zur Auswahl angezeigt, die durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden. Dadurch soll die Suchintention des Users noch besser getroffen werden. Die Verbesserung der Nutzererfahrung zeigt sich außerdem darin, dass falsch eingetippte Begriffe durch Autocomplete richtig geschrieben angezeigt werden.

Google Funktion Wird auch oft gesucht
Die Google Funktion „Wird auch oft gesucht“ im Einsatz.

Einflussfaktoren auf Googles „Wird auch oft gesucht“

Wie bereits erwähnt, werden die angezeigten Ergebnisse durch die Autocomplete-Funktion erzeugt. Nachfolgend werden die verschiedenen Einflussfaktoren näher erläutert. Es handelt sich hierbei um folgende Kriterien:

  • Suchhäufigkeit
  • Suchfrequenz
  • Suchverhalten
  • Suchort und Sprache

Suchhäufigkeit

Die Suchhäufigkeit (Suchvolumen) nach einem Begriff oder einer Phrase entscheidet darüber, wie schnell diese in die Suggest-Funktion von Google aufgenommen wird oder nicht.

Suchfrequenz

Wie oft hintereinander werden Wörter von Usern in die Google Suchmaschine eingegeben? Mit diesem Messwert wird die Suchfrequenz bezeichnet, die zudem die Relevanz von Suchbegriffen mitbestimmt.

Suchverhalten

Darüber hinaus macht es für den Suchenden einen Unterschied, ob er in seinem Google-Konto angemeldet und das Webprotokoll aktiviert ist. Seine gespeicherten Daten zu bereits getätigten Suchanfragen (Suchverhalten) können für weitere Suchvorschläge einbezogen werden.

Wie beeinflussen Suchort und Sprache die Google Funktion “Wird auch oft gesucht”

Ein weiterer Einflussfaktor auf die ausgegebenen Vorschläge liegt in der eingegebenen Sprache der Suchanfrage sowie am Suchort des Users. Google differenziert seit geraumer Zeit die Suchergebnisse in den SERP nicht nur nach Ländern, sondern auch nach Regionen. Vorausgesetzt wird jedoch, dass die Google Algorithmen lokalen Ergebnissen eine höhere Bedeutung beimessen. Für lokale Suchanfragen werden demnach lokale Ergebnisse ausgespielt, wenn diese die Suchabsicht des Nutzers besser treffen.

Wird auch oft gesucht Screenshot Dresden
Suchvorschläge für „einkaufen“ mit dem Standort Dresden
Wird auch oft gesucht Standort Test
Suchvorschläge für „einkaufen“ mit dem Standort Japan

Google Suggest-Anfragen ohne Suchvorschläge

Es gibt jedoch auch bestimmte Anfragen, für die Google Suggest keine automatischen Suchvorschläge anzeigt. Hierzu finden zwei Ebenen Berücksichtigung. Einerseits bleiben Suchbegriffe, die nicht mit den strengen Google-Richtlinien übereinstimmen, wie pornografische Inhalte unbeachtet. Hinzukommen Begriffe und Phrasen in Zusammenhang mit Gewaltverherrlichung, die außer acht gelassen werden. Andererseits ist es möglich, dass geraume Zeit benötigt wird, bis Google aktuelle Neuigkeiten überprüfen konnte, um sie dann für Nutzer vorzuschlagen.

Kritik an Google Suggest und “Wird auch oft gesucht”

Google sah sich mit seiner Autocomplete-Funktion auch mit Problemen und Kritik konfrontiert. Ereignis – und folgenreich war hierzu die Klage von Bettina Wulff 2012 in Deutschland. Die Frau des früheren Bundespräsidenten verklagte Google, da ihr Name bei Eingabe mit Begriffen wie „Escort“ oder „Prostituierte“ vorgeschlagen wurde. Zunächst distanzierte sich Google vom Sachverhalt, indem sie argumentierten, dass Suchvorschläge auf Suchanfragen von Nutzern beruhen und nicht von Google selbst stammen. Erst 2015 entfernte Google all jene Wortkombinationen nach einer außergerichtlichen Einigung mit Bettina Wulff.

Dabei müssen Suchmaschinenkonzerne nach einem Urteil des BGH aus dem Jahr 2013 eingreifen, wenn Persönlichkeitsrechte von Menschen durch die Autocomplete-Funktion eingeschränkt werden.

Zusammenhang mit SEO

Das Tool „Wird auch oft gesucht“, spiegelt häufig eingegebene Suchanfragen mitsamt Kombinationen wieder, woraus Suchintentionen und Trends abgelesen werden können. Hierbei wird auch die lokale und die nationale Ebene berücksichtigt.

Dabei hat Suchmaschinenoptimierung alleine keinen direkten Einfluss auf die Vervollständigungsfunktion von Google Suggest. Das Wissen über die Funktionsweise ist jedoch für jeden SEO und Marketer von Bedeutung, um Webseiten und Inhalte noch besser für Suchmaschinen und Nutzer zu optimieren. Darüber hinaus bietet Google Suggest die Möglichkeit nachzuverfolgen, wie ein Unternehmen oder eine Marke insgesamt von der Öffentlichkeit wahrgenommen wird und ob Marketingmaßnahmen die geplante Botschaft vermitteln konnten.

Titelbild © PCH.Vector / stock.adobe.com

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

DMARC Titelbild

Wichtige Aktualisierung der E-Mail-Authentifizierungsanforderungen: DMARC, SPF und DKIM

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.02.2024

In einer Welt, in der digitale Sicherheit mehr denn je im Mittelpunkt steht, haben Google und Yahoo entscheidende Schritte unternommen, um die Integrität und Sicherheit der E-Mail-Kommunikation zu stärken. Mit dem ersten Quartal 2024 setzen die beiden Anbieter neue Standards in der E-Mail-Authentifizierung, um gängige Bedrohungen wie Phishing, Business E-Mail […]

Gartner sagt weniger Traffic vorraus

Bis 2026: Gartner sagt 25 Prozent weniger Search-Traffic voraus

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 22.02.2024

Gartner Inc. prognostiziert, dass der Einsatz von KI-Chatbots und ähnlichen Technologien zu einem Rückgang des Suchmaschinentraffics um 25 Prozent bis zum Jahr 2026 führen wird. Das amerikanische Unternehmen ist seit Jahren auf Analysen im IT-Bereich spezialisiert und ist eine der größten Unternehmensberatungen weltweit. Laut den Marktforschern bedeutet dies auch, dass […]

Link Shortener Erklärung

Link kürzen: URL-Shortener erklärt

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 09.02.2024

Darum gibt es Link-Verkürzer Habt ihr euch auch schon mal gefragt, wie die verkürzten Links entstehen, die man überall immer wieder sieht? Gerade automatisch generierte URLs werden oft mehrere Zeilen lang und lassen sich kaum in Print-Produkten oder anderswo, wo keine Links möglich sind, darstellen. Merken kann sich solche Links […]

Mit Google suchen oder eine URL eingeben

Ganz einfach erklärt: Mit Google suchen oder eine URL eingeben

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 02.02.2024

Googeln, URL in die Adressleiste oder Google Startseite nutzen? Leicht verständlich gemacht: Wie funktioniert die Suche in der Google Suchmaschine oder das Eingeben einer URL? In diesem Beitrag erklären wir, wie man am schnellsten auf die gewünschte Website kommt. Jedes Mal, wenn ihr einen neuen Tab in eurem Chrome-Browser öffnet, […]

Social Media Trends 2024

Social Media Trends 2024

  • Gina
  • von Gina Steegmann
  • 24.01.2024

Unsere Top-10 Trends auf Social Media in 2024 In den letzten Jahren haben soziale Medien eine enorme Entwicklung erfahren und sind mittlerweile aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Auch in der Geschäftswelt haben sie eine immer größere Bedeutung und können für Unternehmen sowohl Chancen als auch Herausforderungen bieten. Doch wie […]

SEO Übersetzungen Titelbild

SEO-Übersetzungen: Strategien für mehrsprachige Websites

  • von Sarah Giebmanns
  • 18.01.2024

So gelingt die Internationalisierung von Webseiten Die einfachste Möglichkeit, die Website zu internationalisieren und die globale Reichweite zu erhöhen, ist eine mehrsprachige SEO-Strategie. Der Schlüssel zum Erfolg liegt hier aber nicht einfach nur bei verschiedenen Sprachversionen, sondern bei der Suchmaschinenoptimierung (Abk. SEO), die den Zielmarkt und die Suchintentionen berücksichtigt. Die […]