Skip to main content

SERP (Search Engine Result Page)


PDF herunterladen

Was bedeutet SERP?

SERP ist die Abkürzung von “Search Engine Result Page” und bezeichnet die Seite der Suchergebnisse nach der Eingabe eines Keywords in eine Suchmaschine.

Die Reihenfolge der Suchergebnisse ist von entscheidender Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung. Die erste Seite der SERPs wird oft als “Top10” bezeichnet.

bsp_top10

Klickraten in den SERPs

Die Position eines Suchergebnis in den SERPs ist für die Suchmaschinenoptimierung immens bedeutend. So klicken nur ca. 5% – 10% (je nach Studie) aller Nutzer auf die zweite Seite der SERPs, gehen also auf die Plätze 11-20.

Auf den ersten Platz entfallen 30%-40% aller Klicks, der zweite Platz bekommt rund 15%, Platz drei und vier haben 10% bzw. 7%. Je nach Datenlage der Studie können diese Werte leicht schwanken, die Tendenz ist aber über die Jahre hinweg konstant. Als Beispiel die Ergebnisse einer Studie über die Klickverteilung der organischen Suchergebnisse vom Januar 2015 von advancedwebranking.com:

Lexikon_SERP

Top3, Top5, Top10, Top100

Oftmals werden Begriffe wie “Top3”, “Top5”, “Top10” oder “Top100” gebraucht, um bestimmte Werte der Suchmaschinenoptimierung deutlich zu machen.

Ursprünglich war die erste Seite der SERPs die “Top10”. Mittlerweile hat Google die SERPs mehrmals angepasst, so dass je nach Keyword nur noch von “Top7” oder “Top8” gesprochen werden kann. Bspw. haben manche Keywords bis zu 3 Google Ads Anzeigen, welche nicht zu den SERPs im eigentlichen Sinne gerechnet werden. Lokale Suchanfragen können ein lokales Branchenverzeichnis in den SERPs zu Folge haben, welches eine fast eigenständige Positionierung darstellt.

Da die Top3 am häufigsten angeklickt werden, verspricht eine dortige Positionierung maximalen Traffic im Verhältnis zum Suchvolumen des jeweiligen Keywords.

Ist ein Ergebnis in den Top100, spricht man davon, dass die jeweilige Landingpage “rankt” – also vom Crawler in den Index aufgenommen wurde.

bsp_serp

Im obigen Beispiel ist der erste Platz der organischen SERPs tatsächlich auf Platz 11, rechnet man Google Ads und lokale Suchergebnisse hinzu.

Rich Snippets

Die Suchergebnisse können mit sogenannten “Snippets” oder “Rich Snippets” angereichert werden. Ziel ist es, den Nutzer zu einem Klick auf das Ergebnis zu motivieren. Verschiedene Techniken, wie eine vielversprechende Meta-Description, oder hervorstechende Zeichen wie Häkchen oder Smileys (UTF8):

bsp_serp_ergebnis

Weitere Informationen zu Rich Snippets und Meta-Descriptions:

Rich Snippets und Microdaten

Meta-Descriptions und das AIDA-Prinzip

Google Ads-Anzeigen bieten weitere Möglichkeiten den Nutzer zum Klick zu motivieren. So lassen sich Bewertungs-Sternchen (sog. “Seller Ratings Extensions”) oder Links zu Unterseiten einbauen.

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Artikel

Google Groups

Was ist Google Groups? Google Groups ist ein kostenloser Dienst von „Google Inc.“, welcher einen kombinierten Zugang zu Usenet, Diskussionsforen und Social Communitys ermöglicht. Durch den Online-Dienst können Internetforen durchsucht sowie eigene „Groups“ (deutsch = Gruppen) erstellt werden. Geschichte von Google Groups Google Groups wurde 2001 im Rahmen einer Übernahme […]

Entitäten

Was ist eine Entität? Der von dem lateinischen Wort “ens” (deutsch: “Ding” oder “Seiendes”) abgeleitete Begriff Entität findet sich in der Philosophie, Informatik und Semantik. Er beschreibt ein Objekt, das sich eindeutig identifizieren lässt und Informationen beinhaltet. Entitäten können sowohl in der realen Welt existierende Dinge (auch “Benannte Entitäten” genannt) […]

Datenbank

Was ist eine Datenbank? Eine Datenbank ist ein elektronisches System, in dem sich größere Datenmengen zentral speichern lassen. Ein Datenbanksystem (DBS) setzt sich aus zwei Teilen zusammen: einem Datenbankmanagementsystem (DMBS) und der Datenbank (DB) im eigentlichen Sinne, in der die Menge der zu verwaltenden Daten (auch Datenbasis genannt) gespeichert ist. Heute verwenden nahezu alle IT-Anwendungen wie ERP-, CRM- und Warenwirtschafts-Systeme, aber auch Suchmaschinen […]

Google Alerts

Was ist Google Alerts? Google Alerts ist ein seit 2014 existierender kostenloser Dienst der Suchmaschine Google. Jeder Nutzer kann Benachrichtigungen für beliebige Keywords oder Begriffe einrichten und Google benachrichtigt per E-Mail oder über seinen RSS-Feed, wenn die Suchmaschine einen passenden neuen Eintrag in ihrer Ergebnisliste findet. Alerts informieren Benutzer automatisch, […]

Release Management

Release Management einfach und verständlich erklärt Der Begriff Release Management beschreibt die Planung, Umsetzung und das Controlling von Softwareentwicklungsprozessen und der angewendeten IT-Infrastruktur. Release Management – Definition Durch das Release Management wird es möglich, einen Überblick über den gesamten Entwicklungsprozess von Softwares, Web-Anwendungen und deren Updates sicherzustellen. Das Release Management […]

Google Doodle

Was ist Google Doodle? Als Google Doodle (deutsch: Kritzelei, Gekritzel ) bezeichnet der US-amerikanische Suchmaschinenbetreiber Google die unterschiedliche Darstellung seines Firmenlogos auf der Startseite und in den Suchergebnisseiten (kurz: [a href=https://www.seo-kueche.de/lexikon/serp-search-engine-result-page/]SERP[/a]). Seit 1998 ist es bei dem Tech-Unternehmen Tradition, zu besonderen Anlässen wie Geburtstagen wichtiger Persönlichkeiten aus Kunst und Wissenschaft, […]