Skip to main content

Google Ads Workaround: Noch genauere Analytics-Daten aus Displaykampagnen gewinnen


PDF herunterladen

Absprungrate, Seiten pro Sitzung und Sitzungsdauer für einzelne Keywords abfragen

Hatten Sie schon mal in Google Ads versucht genaue Analytics-Daten für einzelne Keywords, Themen oder Interessen im Displaynetzwerk abzufragen?

Was im Suchnetzwerk noch so selbstverständlich funktioniert, ist im Displaynetzwerk nicht ohne weiteres einsehbar.

Wie die wichtigen User Signals wie Absprungrate, Seiten pro Sitzung und Sitzungsdauer aber dennoch für einzelne Keywords, Interessen oder Themen eingesehen werden können, erklären wir hier in diesem Workaround.

Google Analytics und Google Ads verknüpfen

Voraussetzung für das Anzeigen der Absprungrate, die eine Verknüpfung von Analytics und Google Ads. (Google Analytics-Hilfe)

Hat man Google Analytics in Google Ads korrekt eingebunden, sind die Messwerte auf Kampagne-Ebene und Anzeigegruppen-Ebene und für die einzelnen Keywords einsehbar.

Problem: Analytics-Daten im Displaynetzwerk

Gehen wir nun aber auf die den Reiter „Displaynetzwerk“ um zu sehen, welche Displaynetzwerk-Keywords im einzeln gut performen, können keine Spalten mehr für die Google Analytics Messwerte eingeblendet werden.

Die Analytics-Messwerte sind bis zur Anzeigegruppen-Ebene einsehbar und werden nur als Durchschnitt für alle Keywords bzw. ausgewählte Themen und Interessen ausgegeben.

Die Lösung: Nur ein Keyword, ein Thema oder ein Interesse  pro Anzeigegruppe zuordnen

Genau hier setzen wir unser Workaround an. Die Lösung unseres Problems liegt darin, dass nur ein einziges Keyword, ein Thema oder ein Interesse pro Anzeigegruppe hinterlegt wird.

Dadurch, dass nur genau ein Keyword für die ganze Anzeigegruppe eingebucht ist, wird jeweils nur das eine Keyword bei den Suchanfragen getriggert. Die Kennzahlen die wir auf Anzeigegruppen-Ebene erhalten, sind somit auch nur die für das eine eingebuchte Keyword.

Im ähnlichen Muster können wir die Analytics-Kennzahlen auch für Themen oder Interessen betrachten. Hierzu empfiehlt es sich vorher die Keywords, Themen und Interessen in einzelne Kampagnen zu strukturieren. Danach werden wieder pro Anzeigegruppe immer ein Thema bzw. Interesse ausgewählt.

Fazit: Nützlich, bis zu einem bestimmten Ausmaß

Diese Methode ist bis zu einer gewissen Größe problemlos umsetzbar. Ab einer gewissen Anzahl von Kampagnen, Keywords, Themen oder Interessen wird diese Maßnahme etwas unhandlich. Hier muss dann abgewogen werden, wie wichtig die Analytics-Daten für die Beurteilung der Performance sind.

Da Google Ads, zumindest im Displaynetzwerk, noch nicht direkt die Möglichkeit dieser Datenansicht bietet, ist diese Methode eine überaus nützliche Alternative.

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

BVDW Zertifikat SEO-Küche

Die SEO-Küche erhält das BVDW-Qualitätszertifikat SEO

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 27.06.2022

Suchmaschinenoptimierung ausgezeichnet mit dem BVDW-Zertifikat Das ist ein Grund zum Feiern: Die SEO-Küche wurde vom Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) mit dem SEO-Qualitätszertifikat ausgezeichnet. Nach einer ausführlichen und unabhängigen Prüfung, bei der eine Jury die Qualität unserer Arbeit nach verschiedenen Kriterien bewertet hat, haben wir das begehrte Zertifikat erhalten. Im […]

OMT Agency Day 2022

OMT Agency Day 2022 – Recap mit allen wichtigen Kernaussagen

  • rainer winkler
  • von Rainer
  • 25.06.2022

Am 24.06.2022 war es wieder soweit: pünktlich um 09:45 startete der Gastgeber Mario Jung mit der Begrüßung zum diesjährigen OMT-Agency Day in der Pyramide-Mainz Eventlocation.  Der Agency-Day wurde ins Leben gerufen, um Herausforderungen innerhalb der Online-Marketing-Branche zu besprechen und voneinander zu lernen. Wir waren für euch vor Ort und haben […]

nexus recap 2022 händlerbund

NEXUS Leipzig 2022 – Recap / Nachbericht mit allen wichtigen Infos

  • Jascha
  • von Jascha Ebert
  • 18.06.2022

Sommer, Sonne, NEXUS! Am Samstag, dem 18.06.2022 lud der Händlerbund Mitglieder, Interessierte und Aussteller zur Nexus-E-Commerce-Messe nach Leipzig. Neben zahlreichen Ständen konnten die Besucher zudem viele interessante Vorträge rund um das Thema E-Commerce besuchen. Unsere Kollegen von der SEO-Küche waren selbst als Aussteller dabei und haben euch die Eindrücke vor […]

Wird auch oft gesucht Google Funktion

Die Funktion „Wird auch oft gesucht“ bei Google

  • Narin
  • von Narin Ciftci
  • 16.06.2022

So funktioniert Google Autocomplete Das Feature „Wird auch oft gesucht“ von Google ist unter verschiedenen Begriffen wie ,,Google Suggest“ oder auch „Google Autocomplete“ bekannt. In den USA wurde sie 2008 und im darauf folgenden Jahr in Deutschland eingeführt. Es handelt sich um eine Funktion, mit welcher bereits bei der Worteingabe […]

Quelltext anzeigen Stage

Quelltext einer Webseite anzeigen lassen

  • Manuel Grosser
  • von Manuel Grosser
  • 08.06.2022

Quelltext anzeigen: So geht es in Firefox, Chrome, Edge und Opera Für die meisten von uns bietet eine Webseiten-Oberfläche alles, was man benötigt. Die Texte und Inhalte sind gut lesbar und meist auch gut einsehbar. Doch was, wenn die Inhalte mal nicht so angezeigt werden wie man sich das erhofft? […]

Ticket Rabatt Nexus 2022

Die SEO-Küche auf der NEXUS 2022 in Leipzig

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 31.05.2022

Das 360°-E-Commerce Event für Online-Händler und Partner Die NEXUS 2022 steht unter dem Motto *Community Edition*. Teilnehmer können am 18.06.2022 vor Ort in Leipzig oder digital vor dem Bildschirm dabei sein. Mit 5 Bühnen und 4 Themenwelten gibt es einen Tag volles E-Commerce-Programm in einer einzigartigen Atmosphäre. Interesse? Wir bieten […]