Skip to main content

Google Analytics


PDF herunterladen

Was ist Google Analytics?

Mit Google Analytics haben Sie die Entwicklung Ihrer Seite im Blick. Sie möchten Ihre Webseite kontrollieren, stetig optimieren und den Erfolg steigern? Mit Hilfe von statistischen Daten u.a. über die Besucheranzahl, Besuchsdauer und Besucherverhalten können Sie aussagekräftige Schlüsse auf Stärken und Schwächen Ihrer Seite ziehen.

Google Analytics ermöglicht Ihnen, durch die Einbindung eines Tracking-Codes in den Code Ihrer Seite, eine kontinuierliche Analyse und statistische Auswertung Ihrer Webseite zu betreiben. Dieses Analysewerkzeug ist in der Basisversion kostenlos und gehört zu den meistbenutzten Web-Analysetools weltweit.

google analytics
Google Analytics kurz erklärt.

Google Analytics gibt Ihnen u.a. Aufschluss über

– die Anzahl der Besucher auf Ihrer Seite
– Verweildauer der Besucher auf Ihrer Webseite
– die Suchbegriffe, über die Besucher Ihre Webseite gefunden haben
– die Browser, die Besucher nutzen
– Besucherquellen wie Links, Suchmaschinen etc.
– die demografischen Merkmale, wie Sprache und Standort der Besucher
– die Inhalte, die sich die Besucher auf Ihrer Seite angesehen haben
– die Devices, die die Besucher verwenden
– u.v.m.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit individuelle Ziele zu definieren und die Conversion Rate zu messen. Solche Ziele können u.a. Erhöhung der Bestellungen oder Erhöhung der Newsletter-Anmeldungen sein. Sie können damit aber auch den Erfolg Ihrer Marketingmaßnahmen messen. Google erweitert die Funktionen von Google Analytics laufend, so dass mittlerweile auch die Verknüpfung mit Sozialen Medien möglich ist.

Vorteile von Google Analytics

– Exportmöglichkeit der gesammelten Daten
– Verknüpfung mit Google AdWords möglich
– Einbindung AdSense möglich
– Einbindung von Sozialen Netzwerken möglich
– Messung der Ladezeit möglich
– E-Commerce Tracking möglich
– Definition und Messung individueller Ziele
– In-Page-Analyse vorhanden

Nachteile von Google Analytics

Durch die Einbindung von Google Analytics erhält Google Zugang zu einer Vielzahl von Daten. Deshalb sollte der Einsatz dieses Tools aus Sicht des Datenschutzes gut überlegt sein, denn es ist unklar in wieweit Google die gesammelten Daten zur Erstellung von umfassenden Benutzerprofilen nutzt und zukünftig für Marketingzwecke verwenden wird.

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Artikel

User-Experience (UX)

Was bedeutet User-Experience (UX)? User-Experience bezeichnet die Gesamtheit der Eindrücke eines Nutzers beim Einsetzen, Benutzen, Besuchen oder Anwenden eines Produktes, App, Webseite oder Software.   Das bedeutet, das eine gute User-Experience sich aus mehr als nur einem Faktor zusammensetzt. Einfluss auf die User-Experience nehmen neben der eigenen Erwartung an die Funktionalität auch die Nützlichkeit, […]

Online Marketing

Was ist Online Marketing? Unter Online Marketing versteht man alle Marketing-Maßnahmen im Internet. Aufgrund der immer stärker werdenden Verknüpfung von Offline und Online Marketingtechniken und der großflächigen Verbreitung von internetfähigen, mobilen Geräten, verschwimmen die Grenzen zwischen klassischem, „Offline“ Marketing und Online Marketing. Ziel des Online Marketings ist es, mehr Internetnutzer […]

Behavioral Targeting

Was ist Behavioral Targeting? Behavioral Targeting ist Bestandteil des allgemeinen Targetings und beschäftigt sich mit der verhaltensbasierten Aussteuerung von Werbeanzeigen. Es stellt eine besondere Form der Zielgruppenansprache dar, die es Anbietern ermöglicht, Werbung zu schalten, die perfekt auf den einzelnen Nutzer zugeschnitten ist. Wie funktioniert Behavioral Targeting? Die Grundlage für […]

Stemming

Was ist Stemming? Als Stemming (Stammformreduktion) wird in der Sprachwissenschaft und linguistischen Informatik ein Verfahren bezeichnet, das verschiedene morphologische Varianten eines Wortes auf ihren gemeinsamen Wortstamm zurückführt. Durch das Stemming können verbesserte und relevantere Suchergebnisse erzielt werden. Auf jeden Fall führt es zu einer Erweiterung der Ergebnisse. Verwendung für die […]

Image Map

Was ist eine Image Map? Laut Definition ist eine Image Map eine verweissensitive Grafik. Innerhalb der Grafik gibt es eine oder mehrere Verweisflächen, die zu einem bestimmten Ziel führen, entweder zu einer externen oder internen Zieladresse oder auch einfach zu Informationen auf der gleichen Seite. Image Maps werden häufig im […]

Third Party Cookies

Was sind Third Party Cookies? Third Party Cookies werden von Werbetreibenden genutzt, die über ihre Werbeschaltungen auf anderen Seiten mit den Cookies Nutzerinformationen sammeln. Es handelt sich dabei um Datensätze, die im Browser des Nutzers hinterlegt werden, wenn er eine Seite mit der Werbung besucht. Besucht er erneut eine Seite […]