Skip to main content
© Krasimira Nevenova - Fotolia.com

© Krasimira Nevenova – Fotolia.com

Am Anfang war das Netz. In diesem waren alle Keywords ununterscheidbar zusammengewürfelt. Dann kam die Keywordrecherche. Sie brachte Ordnung, wo vorher Chaos war. Ursprung der Keywordrecherche war der SEO. Und dieser hatte Hilfe. Vom Google AdWords Keyword Planer!

 

 

 

 

Der AdWords Keyword Planer

Wie schon in zwei Artikeln von blog.kennstdueinen.de und advancedwebranking.com besprochen, lässt sich der Google Adwords Keyword Planer extrem effizient für die Keywordrecherche benutzen. Ich will euch die Erkenntnisse der Artikel nicht vorenthalten und hoffe ein paar weitere Ergänzungen mit einzubringen. Los geht’s, auf zum Keyword Planer:

Keyword Planer BILD I

 

Klicken wir auf „Ideen für neue Keywords und Anzeigengruppen suchen“, kommen wir zum folgenden Feld:

Keyword Planer Bild II

Wir nehmen an, jemand möchte einen Shop für Edelmetalle aufbauen.

Wenn man als Zielseite die zu optimierende Seite eingibt, kommt man standardmäßig“ zu Vorschlägen für Keywords. So war der Keywordplaner auch gedacht.

Aber es geht noch einiges mehr: Bspw. kann man die Wikipediaseite seines Keywords eingeben:

Keyword Planer Bild III

Erste Vorschläge. Das war erst der Anfang.

– Die Seite eines Konkurrenten

In diesem Fall nehmen wir gold.de, die größte Vergleichsseite für Goldmünzen:

Keyword Planer Bild IV

Nun gehen wir ins Detail und bearbeiten das Suchvolumen der Keywords. Im Keywordfilter geben wir bei den Suchanfragen „unter oder gleich 100“ und den Wettbewerb als „Niedrig“ ein.

Keyword Planer Bild V

Seite des größten Konkurrenten, auragentum.de

Keyword Planer Bild VI

Diese Keywords eigenen sich wunderbar für einen Blog, zeigen sie doch nach was in der Fachgemeinde unseres Thema gesucht wird. Die Einstellung des Wettbewerbs auf „Niedrig“ ist hier nur für die Eingrenzung von Keywords gedacht, einfach damit etwas rumspielen, auch auf „Hoch“ oder „Mittel“ lassen sich interessante Ergebnisse erzielen.

Um noch mehr Keywordvorschläge zu bekommen, kann man bspw. eine

– Ausbildungsseite für Gold- und Silberschmiede hernehmen:

Keyword Planer Bild VII

Oder wir schauen uns in Fachforen um, auf Blogs und allen anderen Portalen, die sich mit dem Thema „Gold“ beschäftigen

– ein Forum zu unserem Thema:

Keyword Planer Bild VIII

– Internetauftritte von Messen:

Keyword Planer Bild IX

Und und und….

Der Sinn des Ganzen ist in erster Linie nicht, Keywords für AdWords zu finden. Vielmehr lässt sich so Einiges über das Nutzerverhalten und die behandelten Themen in unserem Gebiet herausfinden.

 

 



Ähnliche Beiträge


Kommentare


Andreas Müller 10. März 2014 um 18:46

Danke für den anregenden Artikel. Ich möchte noch ergänzen, dass sich Domaineingaben im Keywordplanner lediglich auf die Startseite beziehen, nicht wie man annehmen könnte auf die _gesamte_ Domain.

Wenn bei einem Wettbewerber also nicht die Startseite, sondern eine bestimmte Unterseite interessant ist, dann muss auch deren URL im Keyword Planner eingegeben werden.

Antworten

Tilmann Klosa 11. März 2014 um 8:40

Danke für den Hinweis! Der Punkt ist garantiert wichtig, habe den wohl nicht deutlich genug mit dem Beispiel Wikipedia gemacht.

Antworten

AdWords Keyword Planer mit neuen Funktionen – SEO Küche 18. Mai 2016 um 10:03

[…] neuen Updates einige Informationen mehr herausholen. Besonders wenn man bedenkt welche Chancen der Keyword Planer für die Keywordrecherche […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

SEO-Küche Telefon: 0800/473288-33
Email: info@seo-kueche.de
Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie das folgende Formular für eine kostenlose, unverbindliche Anfrage.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

NEWS

Email Adresse eingeben und nie wieder

spannende News aus der Welt

des Online-Marketing verpassen!

Alle News aus der

Online-Marketing-Welt

gibt es in unserem

Newsletter.

Ja, ich möchte den regelmässig erscheinenden Newsletter mit Informationen rund um die Produktpalette von SEO-Kueche.de erhalten. Dem Versand des Newsletters an meine Adresse kann ich jederzeit, z.B. per E-Mail oder Abmeldelink im Newsletter widersprechen.

IMMER AKTUELL INFORMIERT BLEIBEN!

VIELEN DANK