Skip to main content

Tote Seiten


PDF herunterladen

Was sind tote Seiten?

Tote Seiten, auch als “Leichen in den Suchmaschinen-Datenbanken” bezeichnet, sind Webseiten, die seit über einem Jahr nicht mehr aktualisiert worden sind.

Warum müssen Seiten regelmäßig aktualisiert werden?

Suchmaschinen-Crawler besuchen und erfassen Webseiten nur regelmäßig, wenn diese auch regelmäßig aktualisiert werden. Selten aktualisierte Seiten werden selten erfasst und Seiten, die gar nicht aktualisiert werden, werden irgendwann gar nicht mehr erfasst und indexiert. Sie befinden sich zwar immer noch im Datenbestand der Suchmaschinen, sind aber “tot” und irgendwann in den Sucherergebnissen unauffindbar. Tote Seiten können durch Aktualisierungen “wiederbelebt” werden.

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Webseite stetig mit neuen Inhalten pflegen und sie auch regelmäßig modernisieren.

Welche Aktualisierungen können Sie durchführen, um nicht selbst eine tote Seite zu haben?

Regelmäßig sollten sie Ihre Website überprüfen hinsichtlich der Aktualität des Contents. Prüfen Sie zum Bespiel ob gemachte Empfehlungen heute noch gültig sind oder ob es bessere Lösungen gibt. Schauen Sie sich Links, eingebettete Bilder und Grafiken an. Ist hier noch alles funktionell und auf dem Stand der aktuellen Zeit? Wenn nicht, empfiehlt sich ein Update ihres Contents vorzunehmen.
So sollten Sie den alten Text unbedingt stehen lassen, können aber gern schriftlich, farblich und grafisch Aktualisierungen hervorheben.

Prüfen Sie:

Aber nicht nur der Inhalt der Seite muss regelmäßig geprüft werden. Schauen Sie im Rahmen Ihrer Onpage-Strategie auch auf Funktionalität, Metatags und den Quellcode. Wie steht es um Ladezeiten? Seitenstruktur?

Diese Aktualisierungen können Sie regelmäßig vornehmen, da die Entwicklungen im Online-Marketing eine kontinuierliche Reise darstellen. Im Idealfall schauen sie sich in einem bestimmten Zeitfenster alle ihre Seiten erneut im Hinblick auf diese Funktionalitäten und Inhalte an.

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Artikel

CSS

Was ist CSS? CSS ist die Abkürzung für Cascading Style Sheets, was sich am besten mit „gestufte Stilvorlagen“ übersetzen lässt. Dabei handelt es sich um ei-ne Gestaltungs- und Formatierungssprache, mit deren Hilfe sich das optische Erscheinungsbild elektronischer Dokumente (z. B. HTML-Websites) bestimmen lässt. Anhand einfacher Anweisungen im Quelltext ist es so möglich, gestalterische Elemente wie das Layout, die […]

Google Groups

Was ist Google Groups? Google Groups ist ein kostenloser Dienst von „Google Inc.“, welcher einen kombinierten Zugang zu Usenet, Diskussionsforen und Social Communitys ermöglicht. Durch den Online-Dienst können Internetforen durchsucht sowie eigene „Groups“ (deutsch = Gruppen) erstellt werden. Geschichte von Google Groups Google Groups wurde 2001 im Rahmen einer Übernahme […]

Entitäten

Was ist eine Entität? Der von dem lateinischen Wort „ens“ (deutsch: „Ding“ oder „Seiendes“) abgeleitete Begriff Entität findet sich in der Philosophie, Informatik und Semantik. Er beschreibt ein Objekt, das sich eindeutig identifizieren lässt und Informationen beinhaltet. Entitäten können sowohl in der realen Welt existierende Dinge (auch „Benannte Entitäten“ genannt) […]

Datenbank

Was ist eine Datenbank? Eine Datenbank ist ein elektronisches System, in dem sich größere Datenmengen zentral speichern lassen. Ein Datenbanksystem (DBS) setzt sich aus zwei Teilen zusammen: einem Datenbankmanagementsystem (DMBS) und der Datenbank (DB) im eigentlichen Sinne, in der die Menge der zu verwaltenden Daten (auch Datenbasis genannt) gespeichert ist. Heute verwenden nahezu alle IT-Anwendungen wie ERP-, CRM- und Warenwirtschafts-Systeme, aber auch Suchmaschinen […]

Google Alerts

Was ist Google Alerts? Google Alerts ist ein seit 2014 existierender kostenloser Dienst der Suchmaschine Google. Jeder Nutzer kann Benachrichtigungen für beliebige Keywords oder Begriffe einrichten und Google benachrichtigt per E-Mail oder über seinen RSS-Feed, wenn die Suchmaschine einen passenden neuen Eintrag in ihrer Ergebnisliste findet. Alerts informieren Benutzer automatisch, […]

Release Management

Release Management einfach und verständlich erklärt Der Begriff Release Management beschreibt die Planung, Umsetzung und das Controlling von Softwareentwicklungsprozessen und der angewendeten IT-Infrastruktur. Release Management – Definition Durch das Release Management wird es möglich, einen Überblick über den gesamten Entwicklungsprozess von Softwares, Web-Anwendungen und deren Updates sicherzustellen. Das Release Management […]