Skip to main content

Online-Marketing Trends 2024

  • christoph pawletko


PDF herunterladen

SEO und Online-Marketing – Das wird und bleibt im neuen Jahr wichtig

Auch im Jahr 2024 dürft ihr mit neuen (alten) Online Marketing Trends rechnen. Es bleibt traditionell schwierig, genau zu prognostizieren, welche Trends im kommenden Jahr an Bedeutung gewinnen werden. In der Vergangenheit haben sich einige große Trends, wie beispielsweise die Sprachsuche, nicht so stark durchgesetzt, wie vielleicht angenommen. Mit dem Durchstarten von KI Ende 2022 und Anfang 2023 haben die meisten auch nur ein halbes Jahr vorher kaum gerechnet. Trotzdem versuchen wir es auch dieses Jahr wieder, euch Tipps für eure Marketing-Strategie zu geben.

Hier präsentieren wir euch einige Entwicklungen und Trends im Online-Marketing und SEO, die ihr für 2024 besonders im Blick behalten solltet.

#1 Online-Marketing Trend 2024: Das Verschmelzen von Social Media und SEO

Weltweit sind 4,8 Milliarden Menschen auf Social-Media-Plattformen aktiv, wobei in den letzten 12 Monaten 150 Millionen neue Nutzer hinzugekommen sind. Die Art und Weise, wie Social Media genutzt wird, hat sich gewandelt, wobei ein Zuwachs an Videoinhalten, Influencer-Marketing und zielgerichteten Werbeanzeigen zu beobachten ist. 67% der TikTok-Nutzer stoßen dort auf neue Marken und Shopping-Optionen, während 63% der Konsumenten Social Media nutzen, um neue Restaurants und Speisen zu entdecken. Auch im Jahr 2024 wird sich der Trend fort-setzen, dass die Online-Suche sich von traditionellen Suchmaschinen hin zu sozialen Netzwerken als primäre Informationsquelle verschiebt. Deshalb ist es entscheidend, Beiträge und Posts gemäß SEO-Prinzipien zu optimieren und die eigenen Social-Media-Kanäle entsprechend dieser veränderten Nutzung auszurichten. Die dabei anzuwendenden Kriterien sind ähnlich jenen, die bereits auf Plattformen wie YouTube oder Amazon für SEO verwendet werden.

#2 Online-Marketing Trend 2024: Künstliche Intelligenz

Seit der Einführung von ChatGPT hat KI einen enormen Aufschwung erfahren. Zahlreiche Technologieunternehmen sind dabei, eigene KI-Anwendungen zu entwickeln, und in vielen Bereichen des Online-Marketings wird mittlerweile zumindest teilweise auf KI-Unterstützung zurückgegriffen. Die aktuellen KI-Modelle sind zwar funktionsfähig, gelten jedoch oft mehr als “künstlich” denn als wirklich intelligent, da sie hauptsächlich Informationen aus Datenbanken und dem Internet replizieren, ohne selbst neue, unabhängige Informationen zu schaffen. Trotz dieser Einschränkungen wird Künstliche Intelligenz auch im Jahr 2024 ein zentrales Thema bleiben.

Online Marketing Trends 2024
KI, E-E-A-T, Daten: Das wird 2024 noch wichtiger.

#3 Online-Marketing Trend 2024: SEO und ChatGPT

Die Einbindung von KI in Suchmaschinen könnte die Verteilung des Web-Traffics beeinflussen. Chatbots erleichtern zwar die schnelle Erstellung von Inhalten, aber es besteht das Risiko, dass suchmaschinenintegrierte KIs Inhalte direkt von Webseiten abrufen, was zu einem Rückgang des direkten Website-Traffics führen könnte. Wer direkt eine KI befragt, muss gar nicht mehr googeln und Websites besuchen, sondern erhält die Antworten direkt. Hier wird auch spannend zu sehen, wie gerade Betreiber von großen Websites entscheiden, ob ihre Inhalte für KIs crawlbar sind oder nicht.

Zudem könnte die massenhafte Content-Produktion durch ChatGPT die Einzigartigkeit der Inhalte verringern. Diese Entwicklung wird sich voraussichtlich auch im Jahr 2024 fortsetzen.

#4 Online-Marketing Trend 2024: E-E-A-T und die Bedeutung von Qualität

Die Bedeutung von Erfahrung, Expertise, Autorität und Vertrauenswürdigkeit (EEAT) wird auch im nächsten Jahr an Bedeutung zunehmen. Wer hochwertige Inhalte mit Mehrwert für die anvisierte Zielgruppe anbieten will, muss E-E-A-T von Anfang bis Ende in die Content-Strategie integrieren. Es wird immer wichtiger, dass Autor:innen mit ihren Namen, ihrer Followerzahl, ihren Autorenprofilen und ihrer Präsenz in sozialen Medien noch stärker in den Vordergrund treten. Dies ermöglicht es Suchmaschinen, vertrauenswürdige Inhalte noch effektiver zu identifizieren. Um beim Faktor E-E-A-T zu punkten, solltet ihr euren Content regelmäßig aktualisieren und Verbindungen zu anderen Experten aufbauen. Backlinks und Empfehlungen stärken eure Stellung als Experte bei der Zielgruppe und bei Google. Auch Kundenbewertungen bleiben ein wichtiger Faktor für Vertrauen. Wenn ein Autor:innen zur Marke werden, stärkt das automatisch auch den von ihnen veröffentlichten Content und damit auch das Unternehmen, für das sie stehen.

#5 Online-Marketing Trend 2024: E-Mail-Marketing

Trotz der Vorherrschaft von Social Media bleibt E-Mail-Marketing auch im Jahr 2024 ein wesentlicher Bestandteil der Marketingstrategie für Unternehmen. Die meisten Menschen verfügen über E-Mail-Adressen und nutzen diese insbesondere im beruflichen Kontext. E-Mails sind oft der bevorzugte Kommunikationsweg. E-Mail-Marketing ermöglicht es Unternehmen, eine breite Zielgruppe anzusprechen und kann durch umfassende Automatisierung effizient umgesetzt werden.

#6 Online-Marketing Trend 2024: Hyperpersonalisierung

Im Jahr 2024 gewinnt die Hyperpersonalisierung zunehmend an Bedeutung. Dabei werden immer stärker KI-gesteuerte Algorithmen genutzt, um Nutzererfahrungen sehr detailliert zu individualisieren. Das Ziel ist es, die richtigen Anzeigen, Nachrichten, E-Mails usw. zum optimalen Zeitpunkt auf der geeigneten Plattform für die jeweilige Zielgruppe zu platzieren, um so den Marketing-Erfolg zu steigern. Eine große Herausforderung dabei ist es, den Datenschutz und die Zustimmung der Nutzer zu wahren, denn Daten werden auch nächstes Jahr immer wertvoller.

Titelbild © JOURNEY STUDIO7 / stock.adobe.com

Beitragsbild © TarikVision / stock.adobe.com

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

DMARC Titelbild

Wichtige Aktualisierung der E-Mail-Authentifizierungsanforderungen: DMARC, SPF und DKIM

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.02.2024

In einer Welt, in der digitale Sicherheit mehr denn je im Mittelpunkt steht, haben Google und Yahoo entscheidende Schritte unternommen, um die Integrität und Sicherheit der E-Mail-Kommunikation zu stärken. Mit dem ersten Quartal 2024 setzen die beiden Anbieter neue Standards in der E-Mail-Authentifizierung, um gängige Bedrohungen wie Phishing, Business E-Mail […]

Gartner sagt weniger Traffic vorraus

Bis 2026: Gartner sagt 25 Prozent weniger Search-Traffic voraus

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 22.02.2024

Gartner Inc. prognostiziert, dass der Einsatz von KI-Chatbots und ähnlichen Technologien zu einem Rückgang des Suchmaschinentraffics um 25 Prozent bis zum Jahr 2026 führen wird. Das amerikanische Unternehmen ist seit Jahren auf Analysen im IT-Bereich spezialisiert und ist eine der größten Unternehmensberatungen weltweit. Laut den Marktforschern bedeutet dies auch, dass […]

Link Shortener Erklärung

Link kürzen: URL-Shortener erklärt

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 09.02.2024

Darum gibt es Link-Verkürzer Habt ihr euch auch schon mal gefragt, wie die verkürzten Links entstehen, die man überall immer wieder sieht? Gerade automatisch generierte URLs werden oft mehrere Zeilen lang und lassen sich kaum in Print-Produkten oder anderswo, wo keine Links möglich sind, darstellen. Merken kann sich solche Links […]

Mit Google suchen oder eine URL eingeben

Ganz einfach erklärt: Mit Google suchen oder eine URL eingeben

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 02.02.2024

Googeln, URL in die Adressleiste oder Google Startseite nutzen? Leicht verständlich gemacht: Wie funktioniert die Suche in der Google Suchmaschine oder das Eingeben einer URL? In diesem Beitrag erklären wir, wie man am schnellsten auf die gewünschte Website kommt. Jedes Mal, wenn ihr einen neuen Tab in eurem Chrome-Browser öffnet, […]

Social Media Trends 2024

Social Media Trends 2024

  • Gina
  • von Gina Steegmann
  • 24.01.2024

Unsere Top-10 Trends auf Social Media in 2024 In den letzten Jahren haben soziale Medien eine enorme Entwicklung erfahren und sind mittlerweile aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Auch in der Geschäftswelt haben sie eine immer größere Bedeutung und können für Unternehmen sowohl Chancen als auch Herausforderungen bieten. Doch wie […]

SEO Übersetzungen Titelbild

SEO-Übersetzungen: Strategien für mehrsprachige Websites

  • von Sarah Giebmanns
  • 18.01.2024

So gelingt die Internationalisierung von Webseiten Die einfachste Möglichkeit, die Website zu internationalisieren und die globale Reichweite zu erhöhen, ist eine mehrsprachige SEO-Strategie. Der Schlüssel zum Erfolg liegt hier aber nicht einfach nur bei verschiedenen Sprachversionen, sondern bei der Suchmaschinenoptimierung (Abk. SEO), die den Zielmarkt und die Suchintentionen berücksichtigt. Die […]