Skip to main content

Darum ranken eure Produktseiten nicht

  • christoph pawletko


PDF herunterladen

Eigenschaften sollten auf Produktseiten auch im Text auftauchen

Produktseiten enthalten in der Regel Produktbilder und die wichtigsten Informationen zum Produkt. Damit das Produkt bei Google auch gefunden werden kann, sollten auch alle Produkteigenschaften im Produkttext vorkommen. Nur dann kann das Produkt auch für alle wichtigen Produkteigenschaften ranken. Ein gutes Beispiel sind zum Beispiel verschiedene Farbvarianten oder bestimmte Eigenschaften wie “handgefertigt” oder “wasserfest”. Sucht jemand nach “grüne Sneaker wasserdicht”, rankt eure Produktseite viel eher, wenn Ihr genau diese Worte auch im Text aufgeführt habt.

Produktbeschreibungen mit Eigenschaften
In den Produkttexten sollten immer alle Eigenschaften enthalten sein.

Bei vielen Onlineshops fehlen die Produkttext ganz oder enthalten nicht alle relevanten Produkteigenschaften. Natürlich sind viele Eigenschaften auf dem Bild ersichtlich, doch Google benötigt immer noch Signale im Text, um daraus eine Relevanz für die zugehörige Suchanfrage herzustellen. Daher gilt: Immer alle wichtigen Produkteigenschaften auch im Produkttext erwähnen, auch wenn dies vielleicht mit Blick auf das Bild redundant erscheint. Fehlen diese im Produkttext, dann geht der Google Algorithmus davon aus, dass das Produkt nur die im Text enthaltenen Eigenschaften hat.

Google rät: Eigenschaften auf der Produktseite als Text aufführen

Bitte stimmen Sie der Nutzung von Marketing-Cookies zu, um dieses Video anschauen zu können.

Google bestätigte dies kürzlich erst wieder selbst. Im Zuge dessen wies John Müller auch darauf hin, dass es zu keiner Abwertung wegen Duplicate Content kommen würde, wenn Produktbeschreibungen mehrfach verwendet werden, jedoch die Wahrscheinlichkeit damit zu ranken, sinken würde. Haben zwei Produktseiten den gleichen Produkttext, so wird Google entscheiden, welcher relevanter ist und im schlimmsten Fall nur einen in den Suchergebnissen ausspielen. Kann man also einfach Produktbeschreibungen einfach kopieren? Dazu hat Google schon Stellung bezogen. Hat man verschiedene Produktseiten mit den gleichen Produkttexten, weil die Produkte sehr ähnlich sind, kann man daher auch die gleichen Texte verwenden, sollte dann aber immer auch die jeweiligen Eigenschaften aufführen. Ansonsten kann der Google Algorithmus nicht erkennen, dass es für die zugehörige Eigenschaft relevant ist.

Natürlich ist das kein neuer Tipp, könnte jedoch der Grund sein, warum eure Produktseiten nicht so ranken, wie sie sollen. Wollt Ihr noch mehr Tipps, wie Ihr Produktbeschreibungen schreibt, die eure Verkäufe steigern? Hier werde ihr fündig.

Titelbild © momius / stock.adobe.com

Beitragsbild © Richelle / stock.adobe.com

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

DMARC Titelbild

Wichtige Aktualisierung der E-Mail-Authentifizierungsanforderungen: DMARC, SPF und DKIM

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.02.2024

In einer Welt, in der digitale Sicherheit mehr denn je im Mittelpunkt steht, haben Google und Yahoo entscheidende Schritte unternommen, um die Integrität und Sicherheit der E-Mail-Kommunikation zu stärken. Mit dem ersten Quartal 2024 setzen die beiden Anbieter neue Standards in der E-Mail-Authentifizierung, um gängige Bedrohungen wie Phishing, Business E-Mail […]

Gartner sagt weniger Traffic vorraus

Bis 2026: Gartner sagt 25 Prozent weniger Search-Traffic voraus

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 22.02.2024

Gartner Inc. prognostiziert, dass der Einsatz von KI-Chatbots und ähnlichen Technologien zu einem Rückgang des Suchmaschinentraffics um 25 Prozent bis zum Jahr 2026 führen wird. Das amerikanische Unternehmen ist seit Jahren auf Analysen im IT-Bereich spezialisiert und ist eine der größten Unternehmensberatungen weltweit. Laut den Marktforschern bedeutet dies auch, dass […]

Link Shortener Erklärung

Link kürzen: URL-Shortener erklärt

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 09.02.2024

Darum gibt es Link-Verkürzer Habt ihr euch auch schon mal gefragt, wie die verkürzten Links entstehen, die man überall immer wieder sieht? Gerade automatisch generierte URLs werden oft mehrere Zeilen lang und lassen sich kaum in Print-Produkten oder anderswo, wo keine Links möglich sind, darstellen. Merken kann sich solche Links […]

Mit Google suchen oder eine URL eingeben

Ganz einfach erklärt: Mit Google suchen oder eine URL eingeben

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 02.02.2024

Googeln, URL in die Adressleiste oder Google Startseite nutzen? Leicht verständlich gemacht: Wie funktioniert die Suche in der Google Suchmaschine oder das Eingeben einer URL? In diesem Beitrag erklären wir, wie man am schnellsten auf die gewünschte Website kommt. Jedes Mal, wenn ihr einen neuen Tab in eurem Chrome-Browser öffnet, […]

Social Media Trends 2024

Social Media Trends 2024

  • Gina
  • von Gina Steegmann
  • 24.01.2024

Unsere Top-10 Trends auf Social Media in 2024 In den letzten Jahren haben soziale Medien eine enorme Entwicklung erfahren und sind mittlerweile aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Auch in der Geschäftswelt haben sie eine immer größere Bedeutung und können für Unternehmen sowohl Chancen als auch Herausforderungen bieten. Doch wie […]

SEO Übersetzungen Titelbild

SEO-Übersetzungen: Strategien für mehrsprachige Websites

  • von Sarah Giebmanns
  • 18.01.2024

So gelingt die Internationalisierung von Webseiten Die einfachste Möglichkeit, die Website zu internationalisieren und die globale Reichweite zu erhöhen, ist eine mehrsprachige SEO-Strategie. Der Schlüssel zum Erfolg liegt hier aber nicht einfach nur bei verschiedenen Sprachversionen, sondern bei der Suchmaschinenoptimierung (Abk. SEO), die den Zielmarkt und die Suchintentionen berücksichtigt. Die […]