Skip to main content

Genauere Daten über das Nutzerverhalten in Google Analytics

  • SEO-Küche Logo


PDF herunterladen

Google Analytics kann viel – wenn man weiß wie. Zum Beispiel kann man in Verbindung mit Screaming Frog ungenutzte Chancen der internen Verlinkung herausfinden. Oder mit der richtigen Sortierung in Berichten exakte Absprungraten für einzelne Seiten herausfinden. In unserem heutigen Beitrag geht es darum, wie man mit Hilfe von Google Analytics genauere Daten über das Verhalten der Nutzer auf der eigenen Webseite ermitteln kann.

Site Search in Google Analytics

Wieso brauche ich das?

Wir finden heraus, mit welchen Begriffen Nutzer auf unserer Seite gesucht haben – und zwar ohne (not provided)! Damit haben wir direkten Zugriff auf die Intention des Seitenbesuchers und können im Bedarfsfall unsere Webseite entsprechend der Kundenbedürfnisse anpassen.

Wie geht das?

Indem wir die Site Search Funktion in Google Analytics aktivieren. Dazu gehen wir auf „Verwalten → Datenansicht → Einstellungen der Datenansicht“ und scrollen bis ganz nach unten:

Site Search in Google Analytics aktivieren

Was euer Suchparameter ist, findet ihr heraus, indem ihr eine Suche auf eurer Seite durchführt und in der darauf folgenden URL nach diesen Parametern Ausschau haltet:

https://www.seo-kueche.de/?s=test

search=test&wtmc=suche_head

suchbegriff=test

In der Regel befindet sich der Parameter zwischen dem “?” und dem “=”. Den Parameter in das Feld eingeben und Site Search-Tracking auf „Ein“. Unter „Verhalten → Site Search“ findet ihr nun alle Metriken über eure interne Suche:

Auswertung der Site Search in GA

In-Page-Analyse

Wieso brauche ich das?

Mit der InPage Analyse könnt ihr für jede eurer Seiten herausfinden, wohin die meisten Klicks auf Verlinkungen gegangen sind (ähnlich wie bei Yandex Metrica). Zudem bekommt ihr auf einen Blick Metriken wie Absprungrate, Verweildauer, etc. für die einzelne Seite angezeigt.

Wie geht das?

Die InPage-Analyse findet ihr standardmäßig unter „Verhalten → In-Page-Analyse“. Allerdings kann es immer wieder zu Komplikationen mit Browserversionen kommen. Von daher hat sich für mich das InPage Plugin für den Chrome Browser bewährt.

Ist dieses aktiviert und seid ihr in eurem Google Analytics Konto eingeloggt, bekommt ihr direkt auf eurer Webseite alle wichtigen Klicks und Verhaltensmetriken angezeigt:

Auswertung der In-Page-Analyse

Vorsicht: Ist ein Link mehrmals auf einer Seite vorhanden, bspw. in der Navigation und im Footer, so werden alle Klicks auf diesen Link für alle Links auf der Seite zusammen gezählt. Das gilt auch für Sprungmarken.

Klicks auf ein und den selben Link

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Titelbild CTR optimieren

CTR optimieren

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 19.04.2024

CTR optimieren: Unsere Tipps für eine bessere Klickrate Die Klickrate oder CTR (Click-Through-Rate) ist eine der wichtigsten Metriken im Online-Marketing und SEO. Um Traffic und damit letztlich auch Gewinn bzw. Leads zu generieren, muss eine Webseite nicht nur möglichst weit oben im Google Ranking auftauchen, sondern auch angeklickt werden. Lest […]

12 Gründe, warum euer organischer Traffic zurückgeht

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 11.04.2024

12 Gründe, warum euer organischer Traffic zurückgeht Habt ihr festgestellt, dass der organische Traffic auf eurer Website nachlässt und ihr wisst nicht warum? Geht die folgenden 12 Fragen durch, um mögliche Schwachstellen in eurer SEO-Strategie zu identifizieren und zu korrigieren. 1. Könnte es ein Problem mit der Datenerfassung geben? Bevor […]

Content Plan erstellen Titelbild

Content Plan erstellen in 6 Schritten

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 05.04.2024

Content Planung leicht gemacht Content ist King. Das gilt seit Jahren, doch ohne Plan funktioniert Content Marketing einfach nicht. Wer wirklich die eigene Website mit dem richtigen Content nach vorne bringen will, sollte einen Content-Plan erstellen und nach diesem arbeiten. Wir zeigen, wie es geht. Was versteht man unter einem […]

SEO-Abkürzungen Titelbild

SEO-Abkürzungen

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 28.03.2024

Alle SEO-Begriffe und Abkürzungen aus der Suchmaschinenoptimierung Jedes Fachgebiet hat oft eigene Abkürzungen und Fachbegriffe. Für Eingeweihte sind die üblichen SEO-Abkürzungen wie SEA, CPC, SEM, SERP, CTR, PPC, etc. völlig normal, doch Branchenfremde oder Einsteiger sind bei Fachartikeln oder in Gesprächen schnell überfordert. Wir erklären kurz und knapp die wichtigsten […]

Storytelling Tools Titelbild

Storytelling-Tools Sammlung

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 22.03.2024

Storytelling Tools und Scrollytelling Tools: Diese Tools helfen euch, Geschichten zu erzählen Gute Geschichten wecken Emotionen und reißen Menschen beim Lesen mit. Das hat schon vor tausenden von Jahren an der Feuerstelle funktioniert und tut dies auch heute noch im digitalen Zeitalter. Storytelling-Tools helfen euch im Content-Marketing eure Geschichten noch […]

Titelbild barrierefreie Website

Barrierefreie Website – Das muss man wissen

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 15.03.2024

Webseiten ohne Zugangsbeschränkungen: Ein Gewinn für jeden Die Zugänglichkeit von Webseiten ist auch heute noch keine Selbstverständlichkeit. Eine Studie von Google und Aktion Mensch zeigt, dass zwei Drittel der großen Online-Shops in Deutschland nicht ohne Barrieren zugänglich sind. Solche Hindernisse im Netz machen es unmöglich, dass Webangebote von jedem uneingeschränkt […]