Skip to main content

Die umgekehrte Bildersuche bei Google

  • christoph pawletko


PDF herunterladen

Umgekehrte Bildersuche: So findet Ihr mehr über Eure Bilder raus

Google liefert zu fast jeder Suchanfrage eine Vielzahl an Suchergebnissen. Wer die richtige Suchanfrage stellt, erhält in der Regel auch das, was gesucht wird. Doch manchmal ist es umgekehrt: Ihr habt ein Bild und habt dazu Fragen? Dann ist die umgekehrte Bildersuche mit Google Euer Freund.

  • Woher stammt es?
  • Wer ist der Urheber?
  • Was wird angezeigt?
  • Wird das Bild schon auf anderen Websites verwendet?

Dafür gibt es die umgekehrte Bildersuche bei Google. Diese Suchfunktion gleicht Euer Bild mit allen verfügbaren Bildern im Internet ab und zeigt euch identische oder ähnliche Bilder an. So könnt Ihr zum Beispiel prüfen, ob ein Stock-Foto schon von der Konkurrenz verwendet wurde und euch etwas vom Einheitsbrei abheben.

Wie funktioniert die umgekehrte Bildersuche?

Die Google Bildersuche kennen die meisten natürlich schon. Der Google Algorithmus präsentiert Nutzern hier Bilder, die zur getätigten Suchanfrage passen. Dabei nutzt Google Informationen, die im Dateinamen, den Meta-Daten und natürlich der Umgebung des Bildes, um einen Zusammenhang zur Suchanfrage zu prüfen. Auch das Bild selbst wird analysiert, dabei werden Farben, Logos, Schriftzüge, Umrisse oder Strukturen ausgelesen und daraus ein Relevanz-Ranking erstellt.

Bei der umgekehrten Bildersuche passiert der gleiche Vorgang nur andersrum: Um ähnliche Bilder oder Webseiten mit diesen Bildern zu finden, muss Google das betreffende Bild analysieren und mit anderen Bildern abgleichen. Wer Bilder-SEO betreibt, kann so gezielt seine Bilder zu bestimmten Begriffen auftauchen lassen.

Die umgekehrte Bildersuche am PC nutzen

Liegt das Bild auf der eigenen Festplatte vor, könnt Ihr die Bilddatei einfach bei Google hochladen und die Suchmaschine danach suchen lassen. Dafür klickt Ihr bei einer beliebigen Google-Suche auf den Reiter Bilder und dann auf das Kamera-Symbol neben dem Eingabefeld. Ihr könnt auch direkt zur Google Bildersuche springen.

umgekehrte bildersuche google
In der Google Bildersuche einfach auf das Kamera-Symbol klicken.

Jetzt erscheint ein neues Fenster, in dem Ihr die Bild-URL einfügen oder das Bild hochladen könnt. Wählt dazu einfach den richtigen Pfad aus oder zieht die Bilddatei per Drag & Drop in dieses Fenster. Habt Ihr das Bild nur online auf einer fremden Website, dann könnt Ihr per Rechtsklick auf das Bild und „Bildadresse kopieren“ die URL in den Zwischenspeicher legen und damit die umgekehrte Bildersuche bei Google nutzen.

umgekehrte bildersuche nutzen
Hier könnt Ihr ein Bild hochladen oder die URL eingeben.

Jetzt seht Ihr die Ergebnisse für die umgekehrte Bildersuche. Es wird angezeigt, wie groß Euer Bild ist, mögliche verwandte Suchanfragen und optisch ähnliche Bilder. Darunter findet Ihr „Seiten mit übereinstimmenden Bildern“.

suchergebnisse umgekehrte bildersuche
Google bietet nun verwandte Bilder als Suchergebnis an.

Die umgekehrte Bildersuche per Handy

Auch auf dem Handy könnt Ihr die umgekehrte Bildersuche von Google nutzen:

  1. Öffnet die Website mit dem jeweiligen Bild.
  2. Drückt länger auf das Bild und wählt dann „In Google nach dem Bild suchen“ aus.
  3. Jetzt zeigt Google automatisch die Ergebnisse der umgekehrten Bildersuche aus.

Übrigens: Die umgekehrte Bildersuche auf dem Handy funktioniert ganz ähnlich und bietet sogar noch etwas mehr. Durch die integrierte Kamera lassen sich sogar Objekte im realen Leben identifizieren. Auf dem iPhone könnt Ihr dazu die Google App nutzen und auf das Google Lens Symbol klicken. Die App greift jetzt automatisch auf die Kamera zu und erkennt Objekte im Sichtfeld. Durch einen Klick auf den Auslöser bietet Google nun Informationen zu diesem Objekt an. Auch auf Android enthält die Google App die „Google Lens“-Funktion oder Ihr holt Euch die App direkt aus dem Playstore. Hier sieht man mittlerweile die Weiterentwicklung der künstlichen Intelligenz sehr gut, da immer mehr Objekte korrekt erkannt werden.

Titelbild © kebox / stock.adobe.com

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Newsletter Ideen Titelbild

7 Newsletter Ideen: Wie ihr euren E-Mail-Marketing-Erfolg maximiert

  • Nina
  • von Nina Dollhopf
  • 24.05.2024

Tipps für euren Newsletter: So wird euer E-Mail-Marketing effektiver Ein gut durchdachter Newsletter kann nicht nur die Bindung zu bestehenden Kunden stärken, sondern auch neue Kunden gewinnen und den Vertrieb ankurbeln. Hier stellen wir euch innovative Newsletter-Ideen vor, die eure E-Mail-Strategie aufs nächste Level stellen und eure Professionalität unter Beweis […]

So erstellen Sie relevante Inhalte für die gesamte Customer Journey

Relevante Inhalte entlang der gesamten Customer Journey erstellen

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 17.05.2024

Ein nahtloses Kundenerlebnis von der ersten Interaktion mit einem potenziellen Kunden bis hin zu allen weiteren Kontaktpunkten zu schaffen, ist das Ziel jedes Unternehmens. Dieses Ideal zu erreichen, erfordert zunächst ein tiefes Verständnis für die Reise, die Kunden durchlaufen, und die Fähigkeit, gezielt und wirkungsvoll mit ihnen zu kommunizieren. Die […]

Sieger SEO-Contest Titelbild 2024

marmato gewinnt SEO-Contest 2024 von Agenturtipp.de

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 15.05.2024

Der SEO-Contest 2024 von Agenturtipp hat einen Sieger: Die marmato GmbH Nachdem es an den Stichtagen noch teilweise starke Ranking-Veränderungen gab, konnte sich das marmato Team letztlich durchsetzen und den Sieg beim Contest mit nach Hause nehmen. Glückwunsch von uns und natürlich auch an die Zweit- und Drittplatzierten und alle […]

KI-Tools für die Recherche: So vereinfachen Sie wissenschaftliches Arbeiten

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 07.05.2024

Künstliche Intelliz (KI) verändert die Art und Weise, wie wir recherchieren und wissenschaftlich arbeiten. Immer mehr KI-basierte Tools unterstützen Forschende und Studierende bei der Literatursuche, Datenanalyse und Schreibprozess. Wir stellen die besten KI-Tools für die Recherche vor und zeigen, wie sie das wissenschaftliche Arbeiten erleichtern. Literaturrecherche mit KI-Unterstützung Ein zentraler […]

Titelbild SEO Contest 2024

SEO-Contest 2024: Die erste Halbzeit ist vorbei!

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 29.04.2024

SEO-Contest RankensteinSEO: So ist der Zwischenstand zur Halbzeit Auch dieses Jahr veranstaltet Agenturtipp.de wieder den beliebten SEO-Contest, diesmal mit dem Keyword „RankensteinSEO“. Als Sponsor blicken wir diesmal als neutraler Beobachter auf die ersten Zwischenstände und sind gespannt, wer am Ende die Nase vorn hat. Die wichtigsten Infos zum SEO-Contest auf […]

SEA Camp Jena 2024 Titelbild

Unser Fazit zum SEA-Camp 2024 in Jena

  • rudolf
  • von Rudolf Kaiser
  • 29.04.2024

Unser Fazit vom SEA-Camp 2024 in Jena: Neueste Insights und Entwicklungen im Suchmaschinenmarketing Das SEA-Camp 2024 in Jena war ein bedeutendes Ereignis für Marketing-Professionals aus ganz Deutschland. In intensiven Diskussionen und Workshops wurden die neuesten Trends und Herausforderungen im Performance-Marketing analysiert und erörtert. Neuerungen im Suchmaschinenmarketing: KI, Automatisierung und Datenschutz […]