Skip to main content

Benchmarks in Google Analytics sind wieder da!

  • oliver lindner


PDF herunterladen

Best ChoiceGoogle stellt mit der neuen Benchmarking Funktion erstmals eine echte Vergleichsfunktion der eigenen Daten mit derer anderer Webseiten zur Verfügung. In der Kategorie „Zielgruppe“ ist seit kurzem der neue Reiter „Benchmarking“ sichtbar. Die Funktion gab es schon einmal in Google Analytics, wurde aber 2011 eingestellt.

Benchmarking Funktion aktivieren

Um das Google Analytics Branchen Benchmarking nutzen zu können, muss zunächst der Freigabe eigener Daten an Google zugestimmt werden.

Die Datenfreigabeeinstellungen findet man unter Verwalten → Konto → Kontoeinstellungen. Hier muss das Kästchen „Anonym an Google und andere“ markiert werden.

benchmarking - datenfreigabe

Die Metriken
Nach der Aktivierung stehen nun verschiedene Daten zur Auswertung zur Verfügung. Momentan werden Vergleichsdaten in den Bereichen „Channels“, „Standort“ und „Geräte“ ausgeliefert.

Benchmarking Auswahl

„Channels“ gibt eine Auswertung der Traffic-Quellen.

„Standort“: Der zu vergleichende Standort kann zwar theoretisch auch auf Bundesländer eingegrenzt werden, in der Regel empfiehlt sich dies aber eher für regionale Angebote.

„Geräte“ – Hier wird zwischen Desktop, Tablet und Mobile unterschieden.

Zur Auswertung steht eine kleine Anzahl von Metriken zur Verfügung: Im Bereich Akquisition sind das „Sitzungen“, „Neue Sitzungen in %“ und „Neue Nutzer“. Für den Bereich Verhalten können die „Seiten/Sitzung“, „Durchschnittliche Sitzungsdauer“ und „Absprungrate“ analysiert werden.

Benchmarking Metriken

Einstellung der Kategorie und des Standortes
Bevor man die ersten Daten auswertet, sollen zunächst einige Einstellungen vorgenommen werden. Im oberen Bereich der Datenanzeige kann die für die Webseite relevante Branche ausgewählt werden. Hier unterscheidet Google zwischen 1600 Branchen.

Im Menü Land/Region kann bei verschiedenen Ländern, u.a. Deutschland und Österreich, bis auf Bundesländerebene spezialisiert werden.

Benchmarking_branche_land

Nach Auswahl der richtigen Branche, Region und Anzahl täglicher Sitzungen können nun Daten zur Analyse herangezogen werden. Ob die neue Funktion einen tatsächlichen Mehrwert bietet, wird sich sich sicherlich erst nach längerer Nutzung und aktiver Analyse der Daten sagen lassen.

Jedoch schaffen die ersten verfügbaren Daten einen sehr guten Überblick über den IST-Zustand der eigenen Seite gegenüber der Konkurrenz.

Benchmarking_uebersicht

Wer neue Zahlen sucht, um seine Webseite mit der Konkurrenz zu vergleichen, wird an den Benchmarks von Analytics seine Freude haben. Ich bin gespannt, ob es weitere offizielle Ankündigungen zu den Metriken geben wird.

Kommentare

Warum stellst Du den Mehrwert erst in Frage? Du bestätigst ihn doch wenige Sätze danach schon. Der Mehrwert liegt eindeutig im Vergleich mit anderen Branchenteilnehmern. Wie Du schon sagst, kann dadurch ganz zügig ein IST-Zustand definiert werden.

Also alles gut. 🙂 Ich bin sehr froh, diese Daten wieder zu haben!

aehm gibt es die Funktion mit dem Benchmarking aktuell (11/2017) noch. Ich kann da einfach nix in meinem Konto finden. Gruß Micha


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

12 Gründe, warum euer organischer Traffic zurückgeht

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 11.04.2024

12 Gründe, warum euer organischer Traffic zurückgeht Habt ihr festgestellt, dass der organische Traffic auf eurer Website nachlässt und ihr wisst nicht warum? Geht die folgenden 12 Fragen durch, um mögliche Schwachstellen in eurer SEO-Strategie zu identifizieren und zu korrigieren. 1. Könnte es ein Problem mit der Datenerfassung geben? Bevor […]

Content Plan erstellen Titelbild

Content Plan erstellen in 6 Schritten

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 05.04.2024

Content Planung leicht gemacht Content ist King. Das gilt seit Jahren, doch ohne Plan funktioniert Content Marketing einfach nicht. Wer wirklich die eigene Website mit dem richtigen Content nach vorne bringen will, sollte einen Content-Plan erstellen und nach diesem arbeiten. Wir zeigen, wie es geht. Was versteht man unter einem […]

SEO-Abkürzungen Titelbild

SEO-Abkürzungen

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 28.03.2024

Alle SEO-Begriffe und Abkürzungen aus der Suchmaschinenoptimierung Jedes Fachgebiet hat oft eigene Abkürzungen und Fachbegriffe. Für Eingeweihte sind die üblichen SEO-Abkürzungen wie SEA, CPC, SEM, SERP, CTR, PPC, etc. völlig normal, doch Branchenfremde oder Einsteiger sind bei Fachartikeln oder in Gesprächen schnell überfordert. Wir erklären kurz und knapp die wichtigsten […]

Storytelling Tools Titelbild

Storytelling-Tools Sammlung

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 22.03.2024

Storytelling Tools und Scrollytelling Tools: Diese Tools helfen euch, Geschichten zu erzählen Gute Geschichten wecken Emotionen und reißen Menschen beim Lesen mit. Das hat schon vor tausenden von Jahren an der Feuerstelle funktioniert und tut dies auch heute noch im digitalen Zeitalter. Storytelling-Tools helfen euch im Content-Marketing eure Geschichten noch […]

Titelbild barrierefreie Website

Barrierefreie Website – Das muss man wissen

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 15.03.2024

Webseiten ohne Zugangsbeschränkungen: Ein Gewinn für jeden Die Zugänglichkeit von Webseiten ist auch heute noch keine Selbstverständlichkeit. Eine Studie von Google und Aktion Mensch zeigt, dass zwei Drittel der großen Online-Shops in Deutschland nicht ohne Barrieren zugänglich sind. Solche Hindernisse im Netz machen es unmöglich, dass Webangebote von jedem uneingeschränkt […]

Google March Core Update 2024

Google Core und SpamUpdate März 2024

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 08.03.2024

Das größte Google Update seit langem? Google führt diesen März zwei bedeutende Updates durch, das March 2024 Core Update und das March 2024 Spam Update, die seit dem 5. März aktiv sind. Diese Aktualisierungen zielen darauf ab, die Suchergebnisse zu verbessern, indem nicht hilfreiche Inhalte deutlich reduziert werden. Im Vergleich […]