Skip to main content

7 Tipps gegen die Schreibblockade

  • christoph pawletko


PDF herunterladen

So gelingt es, eine Schreibblockade zu überwinden

Content ist King. Oft gehört und gelesen, doch es geht dabei nicht nur um Recherche, Keywords, Zielgruppen, etc., sondern am Ende auch um das Schreiben an sich. Doch was tun, wenn die Worte nicht fließen und die Finger nicht über die Tastatur fliegen? Eine Schreibblockade ist nicht nur für Autoren, sondern auch für alle im Bereich Content Marketing tätig sind, schnell mit Frust verbunden.

Schreibblockade überwinden Tipps
Wir geben euch Tipps gegen die Schreibblockade

Was ist eine Schreibblockade?

Eine Schreibblockade ist eine vorübergehende Unfähigkeit oder Unwilligkeit, zu schreiben oder sich schriftlich auszudrücken. Es handelt sich dabei um eine Art kreatives Blockadegefühl, das Schriftsteller, Journalisten, Studenten oder jeden anderen, der sich auf das Schreiben konzentrieren muss, betreffen kann.

Auslöser für Schreibblockaden

Schreibblockaden überwinden kann auf verschiedene Arten erfolgen, doch wie kommt es eigentlich zuerst zu so einer Blockade? Schreibblockaden können durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden. Zu den typischen Auslösern zählen mangelnde Kompetenzen, inhaltliche Schwierigkeiten, fehlende Schreibpraxis, zu hohe Erwartungen, schlechtes Zeitmanagement und ein erhöhtes Stresslevel. Generell beginnt eine Blockade beim Schreiben in den meisten Fällen im Kopf. Schließlich wird oft sogar von der Angst vorm leeren Blatt geschrieben, wenn man eine Schreibblockade beschreibt.

  • Mangelnde Kompetenzen können dazu führen, dass der Schreibende sich unsicher über den weiteren Verlauf der Arbeit ist.
  • Wenn das Thema nicht interessant ist, kann dies zu Abneigungen und mangelnder Motivation führen.
  • Fehlende Schreibpraxis kann dazu führen, dass es immer schwerer fällt, lange Texte anzufertigen.
  • Zu hohe Erwartungen und perfektionistische Ansprüche können dazu führen, dass der oder die Schreibende sich selbst unter Druck setzt und scheitert.
  • Schlechtes Zeitmanagement und erhöhter Termindruck können zu Verkrampfungen führen. Erhöhte psychische Belastungen im Alltag können sich ebenfalls negativ auf die Schreibfähigkeit auswirken.

So könnt ihr eine Schreibblockade überwinden

Es gibt verschiedene Tipps und Ratschläge, die dabei helfen können, eine Schreibblockade zu überwinden. Manchmal reichen bereits einfache Maßnahmen wie eine Pause machen, ein Nickerchen einlegen, etwas essen und trinken, frische Luft atmen oder Sport machen aus, um wieder mehr Kreativität und Produktivität zu erlangen. Da jeder Mensch einen unterschiedlichen Biorhythmus hat, sollte man versuchen, zu Zeiten zu schreiben, zu denen man am konzentriertesten arbeiten kann. Falls diese Maßnahmen nicht ausreichend sind, können folgende Ratschläge hilfreich sein.

Tipps zum Überwinden von Schreibproblemen beim Verfassen von Content für euer Marketing:

Schreibblockade überwinden mit guter Recherche
Gute Recherche hilft auch gegen Schreibblockaden

Tipp 1: Die erste Hürde: Das Thema

Die Wahl des Themas ist besonders im Content Marketing und Bloggen von entscheidender Bedeutung, da die Themenrecherche den Grundstein für das eigentliche Schreiben legt. Wenn einem jedoch kein passendes Thema einfällt, kann dies zu einer Schreibblockade führen. Bei uns im Ratgeber und im Blog findet ihr Tipps, wie man effektiv nach Themen recherchieren kann. Wenn jedoch auch Google Suggest und Co. nicht weiterhelfen, empfiehlt es sich, persönlich zu werden und sich Fragen wie “Was regt mich auf?”, “Wozu habe ich eine Meinung?” oder “Was liegt mir am Herzen?” zu stellen, um auf diese Weise brauchbare Themenideen zu entwickeln.

Tipp2: Struktur in den Content bringen

Ein unstrukturierter Schreibprozess kann schnell dazu führen, dass man sich im Abgrund verliert. Ob es sich um einen Roman oder einen Blogartikel handelt, es ist ratsam, Zeit in ein Konzept zu investieren, bevor man drauf los schreibt. Hierbei sollte man unter anderem die Zielgruppe definieren und das Schreibprojekt grob strukturieren. Bei Content-Marketing-Inhalten ist es auch wichtig, dass das Konzept die Keyword-Recherche, zu verlinkende Inhalte und den Call-to-Action beinhaltet. Durch ein solides Konzept behaltet ihr die Kontrolle über den Schreibprozess und habt eine klare Vorstellung darüber, was ihr erreichen möchtet. Wer im Chaos arbeitet, endet oft in einer Schreibblockade.

Schreibblockade überwinden mit deadlines
Deadlines können gegen eine Schreibblockade helfen

Tipp 3: Auch beim Schreiben mit Deadlines arbeiten!

Obwohl es auf den ersten Blick unlogisch erscheint, kann Zeitdruck tatsächlich helfen, Schreibblockaden zu überwinden. Das Setzen von Deadlines zwingt euch, euch zum Schreiben hinzusetzen, und kann somit den Schreibprozess in Gang setzen. Tatsächlich gibt es viele Studien, die belegen, dass Deadlines und Strukturierung des Schreibprozesses hilfreich sind. Wenn ihr hingegen auf die Kreativität wartet, um mit dem Schreiben zu beginnen, lauft ihr Gefahr, überhaupt nicht zu beginnen. Allerdings solltet ihr genügend Zeit für Korrekturen einplanen, um sicherzustellen, dass ihr eure Arbeit gut durchdacht habt, denn zu eng gesetzte Deadlines können dazu führen, dass euch keine Zeit bleibt, um das Geschriebene zu reflektieren.

Tipp 4: Eine gute Recherche ist der perfekte Start

Vor dem Schreiben ist oft eine ausgiebige Recherche notwendig, besonders bei sachlichen Texten. Um dabei nicht den Überblick zu verlieren und wichtige Informationen schnell wiederzufinden, ist eine gute Strukturierung essentiell. Auch Tools können hierbei eine große Hilfe sein. Mit Mind Maps könnt ihr eure Ideen strukturieren, während ihr mit Keeeb wichtige Artikel auf Boards speichern könnt. Workflowy ist ein weiteres Tool, mit dem ihr Listen anlegen könnt und so eure Recherche-Ergebnisse im Blick behaltet. Mit einer guten Recherche und Strukturierung steht dem erfolgreichen Schreiben nichts mehr im Weg!

Tipp 5: Wenn der Einstieg schwerfällt, fangt in der Mitte an

Der Beginn eines Textes ist oft eine schwierige Hürde, die es zu überwinden gilt – egal bei welcher Art von Text. Denn am Anfang geht es darum, den Leser zu begeistern und ihn zum Weiterlesen zu animieren. Oft beginnt dies schon mit der Überschrift.

Wenn ihr zum Beispiel bei Blogartikeln Schwierigkeiten habt, den Teaser zu formulieren, ist es ratsam, ihn zunächst zu überspringen und an anderer Stelle im Text anzufangen. Umgeht die Schreibblockade einfach. So könnt ihr die Hauptargumente und Gedanken entwickeln und später an den Anfang anknüpfen. Es ist wichtig, dass euch nicht zu sehr von der Notwendigkeit eines perfekten Anfangs unter Druck setzen lasst, da dies nur dazu führen kann, dass ihr euch blockiert und gar nicht erst mit dem Schreiben beginnt.

Tipp 6: Ihr könnt nicht mehr schreiben? Dann lest!

Lesen kann eine großartige Möglichkeit sein, um Schreibblockaden zu überwinden. Wenn ihr Schwierigkeiten habt, weiterzuschreiben, nehmt euch etwas Zeit, um etwas zu lesen. Artikel oder Bücher können inspirieren und neue Ideen bringen. Es kann sinnvoll sein, sowohl Fachliteratur als auch fachfremde Fiktion zu lesen und natürlich auch zu lesen, was die Konkurrenz zum Thema schreibt. Durch regelmäßiges Lesen könnt ihr euren Wortschatz erweitern und euch gleichzeitig für euren eigenen Schreibstil inspirieren lassen.

Pause: Schreibblockade überwinden
Eine Pause kann helfen die Schreibblockade zu überwinden

Tipp 7: Öfter mal Pausen machen und die Gedanken neu sortieren

Wenn die Gedanken nicht mehr fließen und eine Idee länger auf sich warten lässt, dann kann eine Pause Wunder wirken. Allerdings ist nicht jede Art von Pause gleichermaßen effektiv. Einfach nur im Internet zu surfen, kann sogar kontraproduktiv sein und eure Kreativität noch weiter hindern. Um Schreibblockaden zu überwinden, solltet ihr den Text beiseitelegen und stattdessen etwas vollkommen anderes tun, wie beispielsweise einen Spaziergang machen, ziellos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln herumfahren, trampolinspringen oder euch in einem Park hinsetzen und Menschen beobachten. Während der Arbeit kann es auch helfen, erst einmal mit einem anderen Thema oder einer anderen Arbeit weiterzumachen, um die Schreibblockade zu überwinden.

Titelbild © fizkes / stock.adobe.com

Beitragsbild © Volha Zaitsava / stock.adobe.com

Beitragsbild © Julien Eichinger / stock.adobe.com

Beitragsbild © Irina Strelnikova / stock.adobe.com

Beitragsbild © Torbz / stock.adobe.com

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Newsletter Ideen Titelbild

7 Newsletter Ideen: Wie ihr euren E-Mail-Marketing-Erfolg maximiert

  • Nina
  • von Nina Dollhopf
  • 24.05.2024

Tipps für euren Newsletter: So wird euer E-Mail-Marketing effektiver Ein gut durchdachter Newsletter kann nicht nur die Bindung zu bestehenden Kunden stärken, sondern auch neue Kunden gewinnen und den Vertrieb ankurbeln. Hier stellen wir euch innovative Newsletter-Ideen vor, die eure E-Mail-Strategie aufs nächste Level stellen und eure Professionalität unter Beweis […]

So erstellen Sie relevante Inhalte für die gesamte Customer Journey

Relevante Inhalte entlang der gesamten Customer Journey erstellen

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 17.05.2024

Ein nahtloses Kundenerlebnis von der ersten Interaktion mit einem potenziellen Kunden bis hin zu allen weiteren Kontaktpunkten zu schaffen, ist das Ziel jedes Unternehmens. Dieses Ideal zu erreichen, erfordert zunächst ein tiefes Verständnis für die Reise, die Kunden durchlaufen, und die Fähigkeit, gezielt und wirkungsvoll mit ihnen zu kommunizieren. Die […]

Sieger SEO-Contest Titelbild 2024

marmato gewinnt SEO-Contest 2024 von Agenturtipp.de

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 15.05.2024

Der SEO-Contest 2024 von Agenturtipp hat einen Sieger: Die marmato GmbH Nachdem es an den Stichtagen noch teilweise starke Ranking-Veränderungen gab, konnte sich das marmato Team letztlich durchsetzen und den Sieg beim Contest mit nach Hause nehmen. Glückwunsch von uns und natürlich auch an die Zweit- und Drittplatzierten und alle […]

KI-Tools für die Recherche: So vereinfachen Sie wissenschaftliches Arbeiten

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 07.05.2024

Künstliche Intelliz (KI) verändert die Art und Weise, wie wir recherchieren und wissenschaftlich arbeiten. Immer mehr KI-basierte Tools unterstützen Forschende und Studierende bei der Literatursuche, Datenanalyse und Schreibprozess. Wir stellen die besten KI-Tools für die Recherche vor und zeigen, wie sie das wissenschaftliche Arbeiten erleichtern. Literaturrecherche mit KI-Unterstützung Ein zentraler […]

Titelbild SEO Contest 2024

SEO-Contest 2024: Die erste Halbzeit ist vorbei!

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 29.04.2024

SEO-Contest RankensteinSEO: So ist der Zwischenstand zur Halbzeit Auch dieses Jahr veranstaltet Agenturtipp.de wieder den beliebten SEO-Contest, diesmal mit dem Keyword “RankensteinSEO”. Als Sponsor blicken wir diesmal als neutraler Beobachter auf die ersten Zwischenstände und sind gespannt, wer am Ende die Nase vorn hat. Die wichtigsten Infos zum SEO-Contest auf […]

SEA Camp Jena 2024 Titelbild

Unser Fazit zum SEA-Camp 2024 in Jena

  • rudolf
  • von Rudolf Kaiser
  • 29.04.2024

Unser Fazit vom SEA-Camp 2024 in Jena: Neueste Insights und Entwicklungen im Suchmaschinenmarketing Das SEA-Camp 2024 in Jena war ein bedeutendes Ereignis für Marketing-Professionals aus ganz Deutschland. In intensiven Diskussionen und Workshops wurden die neuesten Trends und Herausforderungen im Performance-Marketing analysiert und erörtert. Neuerungen im Suchmaschinenmarketing: KI, Automatisierung und Datenschutz […]