Skip to main content

Was ist Paid Ranking?

Paid Ranking funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie Paid Placement: Eine bestimmte Position in den Suchergebnissen wird gekauft und nicht mittels eines Algorithmus berechnet. Nur wird beim Paid Ranking dieser Kaufaspekt nicht kenntlich gemacht. Die per Auktion gekaufte Position ist optisch nicht von den anderen organischen Positionen in der Suchergebnisliste zu unterscheiden. In Europa wird diese Form der Positionierung von den Suchmaschinen sehr selten angeboten und wenn, dann nur von den kleineren Suchmaschinen-Betreibern.

Wie beim Paid Placement können Webseitenbesitzer die gewünschten Positionen für ein bestimmtes Keyword von Suchmaschinenanbietern per Auktion kaufen – der höchste Bieter erhält die höchste Position. Gezahlt wird pro Click, d.h. der Käufer zahlt für jeden Klick, der von der Suchergebnisseite auf seine eigene Seite führt.

Qualität der Website nicht relevant für die erste Position

Über Paid Ranking erzielte Positionen haben zwar eine höhere Wahrscheinlichkeit, angeklickt zu werden, sie sind aber eben nur gegen Bezahlung auf dieser Position gelandet. Genau das ist der Grund, warum Google diese Art der bezahlten Platzierung ablehnt. Sie widerspricht dem Anspruch, dem Nutzer das Ergebnis an erster Stelle zu zeigen, dass es sich durch seine inhaltliche Qualität “verdient” hat, dort zu stehen – weil es genau die Frage des Nutzers beantwortet, ihm einen Mehrwert liefert, ihn intuitiv durch das Angebot führt.

Bezahlte Platzierungen sind daher bei Google nur per Paid Placement über AdWords möglich – und dann natürlich auch als solche gekennzeichnet.

Icon

Was ist Paid Ranking? 77.04 KB 2 downloads

Diesen Artikel jetzt downloaden! ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu koennen. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Auf dieser Website wird das Facebook-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum „Facebook-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich bin mit der Verwendung des Facebook-Pixels einverstanden

Schließen