Skip to main content

Shopware 5

  • SEO-Küche Logo


PDF herunterladen

Shopware 5 – Neue Funktionen, Responsive Templates, attraktive Einkaufswelten!

Nach wie vor ist der Bedarf und die Nachfrage nach professionellen Onlineshops ungebrochen. E-Commerce boomt und viele Unternehmer planen die Einführung und die Erstellung eines Webshops. Wir haben gute Nachrichten für alle aktiven Webshop-Betreiber und angehenden Onlineshop-Betreiber. Ab jetzt kann man für die Erstellung eines Onlineshops auf die neue Shopware 5 Version zurückgreifen! Shopware 5 ist da! Als Shopware Agentur und Shopware Business Partner haben auch wir sehnsüchtig darauf gewartet die neue Shopware 5 Version zu testen. Jetzt wurde Shopware 5 offiziell freigegeben.

Emotional Shopping – Online einkaufen wird mit Shopware 5 zum Erlebnis

Bitte stimmen Sie der Nutzung von Marketing-Cookies zu, um dieses Video anschauen zu können.

Shopware 5 im Kino – Shopware Episode Five

Wie andere Shopware Partner und Shopware Agenturen, haben auch wir uns den neuen Film für die Version 5 im Kino angesehen. Unsere E-Commerce Spezialisten und Shopware Berater waren in München bei der Kino-Premiere. Auch wir möchten Ihnen den Film nicht vorenthalten und freuen uns Ihnen die Neuerungen in Form von neuen Einkaufswelten, Templategeneratoren und vielen anderen Features die das Arbeiten mit Shopware 5 deutlich vereinfachen, zu präsentieren.

Bitte stimmen Sie der Nutzung von Marketing-Cookies zu, um dieses Video anschauen zu können.

Shopware 5 Features und Funktionen im Überblick

1. Shopware 5 ist Full Responsive

Die aktuelle Version 5 von Shopware ist zu 100% responsive. Die Template Engine wurde auch weitgehend neu gestaltet. Der vollständige Umbau auf Responsive hat den Vorteil das gegenüber von Shopware 4, Shopware 5 sich automatisch an die jeweilige Auflösung und Bildschirmgröße anpasst wird. Wie bereits Google, reagiert Shopware damit die zunehmende Zahl der Smartphone, Tablet und Smart-TV Konsumenten die auch mobile einkaufen möchten. Seit April 2015 achtet Google bei Webseiten und Onlineshop auf „mobile friendly“. Responsive Seiten werden somit auch im Ranking bevorzugt behandelt.

2. Shopware Template Manger

Wie oben bereits angesprochen hat Shopware durch die Einführung von Full Responsive auch den Template Manager überarbeitet. Shopware hat sich dabei an, um Shopware 4 herum, entstanden Lösungen von Drittanbieter orientiert und das Beste in der Version 5 weitestgehend übernommen.

3. Shopware 5 – Mega Menü Plugin vollständig integriert

Unter Shopware 4 war es möglich durch verschiedene Plugins sich ein umfangreiches Menü zu erstellen. Auch hier hat Shopware die Wünsche der Nutzer und der Community aufgenommen und konsequent in die neueste Version integriert. Wo unter Shopware 4 noch zwei Plugins notwendig waren ein responsives Mega-Menü zu erstellen, kann Shopware 5 das mit Boardmitteln lösen. Bei dem Test ist uns aufgefallen das sich auch die Performance von Shopware an vielen Stellen deutlich verbessert hat.

4. Artikelbilder in der Vollansicht

Artikelbilder und Videos sind für einen Onlineshop entscheidend. Gerade Menschen die Online einkaufen, benötigen ein gutes Bild und damit einen guten Eindruck von einem Artikel. Neben einem verbesserten Zoom auf die Artikelbilder, kann man jetzt auch die Bilder in einer Vollbildansicht – Fullscreen Modus darstellen. Durch einfaches „wischen“, kann man nun auf einem Tablet oder Smartphone zwischen den einzelnen Artikelbildern bequem wechseln.

5. Neue Einkaufswelten – Shopware 5 zeigt wie man geräteabhängige Einkaufswelten erstellt

Einkaufen muss heute ein Erlebnis sein! E-Commerce macht hier keine Ausnahme. Bilder, Videos, Farben und eine optimale Darstellung und eine Präsentation der Produkte ist neben dem Preis der entscheidende Unterschied. Media Queries als Bestandteil des responsiven Designs, erlauben eine unterschiedliche Darstellung von Inhalten nach Geräten oder Auflösungen. Man kann somit flexibel entscheiden ob ein Smartphone Nutzer ein Produktvideo angezeigt bekommt oder nicht! Inhalte können dabei Texte, Bilder, Videos oder auch Funktionen sein. Nur ein reibungsloser Ablauf des Verkaufsprozesses sichert den Erfolg eines Onlineshops. Das gilt genauso für Magento, Shopware oder auch für allen anderen Shop-CMS Systeme.

Was ist neu an Shopware 5?

Aus unserer Sicht hat Shopware nach der Version 4 mit der Version 5 wieder einmal einen großen Schritt in die richtige Richtung gemacht! Aber bevor wir mit den neuen Funktionen, Neuerungen im Template und tollen Features loslegen, möchten wir Ihnen gerne in einem Video ein paar Impressionen von der Shopware Premiere in Münster zeigen.

Suchmaschinenoptimierung und verbesserte Performance mit Shopware 5

Die Möglichkeiten für Webshops SEO zu optimieren, die mit Shopware 4 umgesetzt wurden, waren bereits sehr gut. Shopware hat nun neben den Möglichkeiten die Performance nochmal deutlich zu verbessern auch noch weitere SEO Features integriert, die es SEO Agenturen und SEO Interessierten Webshop-Betreibern deutlich einfacher machen, Ihre Zielseiten noch deutlich besser bei Google in Szene zu setzen.

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Browser Cache leeren

Darum sollten SEOs immer den Browser Cache leeren

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 02.12.2022

Was ist der Browser Cache überhaupt? Als Cache wird der Zwischenspeicher für Inhalte einer Website bezeichnet. Dabei werden Daten entweder auf dem Rechner oder auf einem externen Server gespeichert. Daher wird zwischen Browser Caching und serverseitigem Caching unterschieden. Wenn Seiten erneut aufgerufen werden, müssen die Daten nicht nochmal neu aus […]

Fake-Shop erkennen

Fake-Shops erkennen und sicher online einkaufen

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 24.11.2022

Fake-Shops: So erkennt Ihr Betrüger Online Shops Fake-Shops werden immer professioneller und es gibt immer mehr. Auf den ersten Blick lässt sich oft kaum noch erkennen, ob ein Online-Shop seriös oder auf Betrug aus ist. Gerade zu Weihnachten wittern Betrüger ihre Chance, denn jetzt kaufen oft auch im Internet unerfahrene […]

seokomm 2022 recap salzburg

SEOKomm 2022 Recap – Nachbericht mit allen Kernaussagen

  • rainer winkler
  • von Rainer
  • 18.11.2022

Am Freitag den 18.11.2022 war es wieder soweit: Die jährliche SEOkomm fand unter hoher Teilnahme in Bergheim bei Salzburg statt. Wir waren für euch dabei, haben alle Beiträge besucht und die wichtigsten Kernaussagen für euch in diesem Beitrag zusammengestellt. Eröffnung 09:00 Uhr: Tobias Fox & Oliver Hauser Pünktlich um 09:00 […]

Titelbild externe ressourcen laden

Google Fonts & Co.: Webseiten auf ungefragtes Laden von externen Ressourcen prüfen

  • michael magura
  • von Michael
  • 17.11.2022

Google Fonts & Co.: Webseiten auf das ungefragte Laden von externen Ressourcen überprüfen Viele Website-Betreiber*innen nutzen auf ihren Websites Ressourcen, die nicht von der eigenen Domain abgerufen, sondern dynamisch von anderen Quellen eingebunden werden. Dazu zählen beispielsweise JavaScript-Code-Snippets zur Aussteuerung von Tracking Tools wie Google Analytics oder das Facebook Pixel, […]

News 2023

Das ist neu in der SEO-Küche ab 2023

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 11.11.2022

Jeder entscheidet selbst: Mobile Office oder im Büro Von zu Hause im Mobile-Office arbeiten oder doch im Büro? Ab Januar 2023 können bei uns alle Mitarbeiter*innen selbst entscheiden, wie viele Tage sie ins Büro kommen wollen. Auch 100% Mobile-Office wird so möglich. Damit bieten wir unseren Kolleg*innen noch mehr Flexibilität […]

YouTube Alias neu

Neue Funktion bei YouTube: Aliasse

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 11.11.2022

YouTube führt Aliasse ein Seit November können Nutzer*innen bei YouTube einen Alias reservieren. Das soll den Austausch von Nutzer*innen untereinander und mit Creator*innen auf YouTube erleichtern und auch die Möglichkeit bieten, außerhalb von YouTube Werbung für den eigenen Kanal zu machen. So könnt Ihr euren Alias auf YouTube reservieren: Loggt […]