Skip to main content

Bundestagswahl 2021 – Das wünschen sich Online-Händler

  • Händlerbund


PDF herunterladen

Am 26. September wählt Deutschland den neuen Bundestag und bestimmt damit, wer Nachfolgerin oder Nachfolger von Angela Merkel wird. Selten war ein Wahlausgang so unvorhersehbar wie in diesem Jahr. Einen Monat vor der Wahl kann noch alles passieren und es ist weder absehbar, wer am Ende die stärkste Fraktion stellt, noch welche Koalition am Ende dabei herauskommen wird.

Vor diesem Hintergrund hat der Händlerbund im Juni und Juli insgesamt 229 Online-Händler dazu befragt, was sie von der nächsten Regierung erwarten und welche Themen für sie bei der Bundestagswahl zählen. Die Ergebnisse lassen sich auf zwei Forderungen herunterbrechen: Online-Händler wollen mehr Fairness – etwa bei Steuerzahlungen, Retouren, Abmahnungen und im Wettbewerb mit Marktplätzen – und deutliche Vereinfachungen bei der Bürokratie.

forderungen online handel wahl 2021
Überraschung: Bei Online-Händlern würde die FDP stärkste Kraft sein.

So würden Online-Händler wählen

Drei Monate vor der Wahl konnten die befragten Online-Händler dann auch die Sonntagsfrage beantworten. Bestünde das Wahlvolk in Deutschland nur aus Händlern, könnte sich die FDP freuen, denn diese schaffte es deutlich auf den ersten Platz in der Händlerbund-Umfrage. Auch CDU/CSU und die Grünen erzielten starke Ergebnisse. Besonders die Beliebtheit der Grünen dürfte dabei überraschen, schließlich dürfte eine grüne Kanzlerin dem Online-Handel noch mehr Sorgfaltspflichten und Umweltschutz bringen. Doch das bestätigt den Trend vergangener Händlerbund-Umfragen, dass Nachhaltigkeit und Umweltschutz auch für Online-Händler immer wichtiger werden.

Auf dem letzten Platz landete hinter der AfD und der Linkspartei die SPD. Doch gerade bei der SPD wäre es spannend zu sehen, wie sie im September, also kurz vor der Wahl, unter den Händlern abschneiden würde. Schließlich liegt die SPD derzeit in den bundesweiten Umfragen sogar an erster Stelle – ein Comeback, das die Wenigsten erwartet haben. Der Händlerbund wird die Sonntagsfrage kurz vor der Wahl noch einmal stellen, um die aktuelle Stimmung im Online-Handel abzufragen.

Der Fokus liegt auf klassischen Themen des Online-Handels

Doch woran machen Online-Händler ihre Entscheidung fest? Die Rangliste der entscheidenden Wahlkampfthemen mit Blick auf den Online-Handel birgt hier wenig Überraschungen. Fairer Wettbewerb, Steuern, Abmahnungen und Rechte von Händlern in der Lieferkette und gegenüber Marktplätzen – auf diese Themen kommt es für die Befragten in der Händlerbund-Umfrage an. Daten- und Verbraucherschutz sowie Zukunftskonzepte für Innenstädte sind hingegen keine Themen, die die Wahlentscheidung der Online-Händler beeinflussen.

bundestagswahl themen online handel
Das wichtigste Thema für Online-Händler ist ein fairer Wettbewerb.

Mehr Fairness bei Abmahnungen und auf Marktplätzen

In der Umfrage konnten die befragten Händler erläutern, welches Problem aus ihrer Sicht von der neuen Regierung am dringendsten angepackt werden muss. Dabei wurde klar, dass es vor allem um Fairness geht, etwa bei Abmahnungen. Immer noch gibt es nämlich Abmahnvereine und -anwälte, die scheinbar nur zur Generierung von Gebühren und Vertragsstrafen abmahnen und dabei oftmals rechtsmissbräuchlich handeln. 27 Prozent der Händler sehen hier das kritischste Thema und den größten Handlungsbedarf.

Und weiterhin wünschen sich die Händler mehr Fairness im Wettbewerb mit den großen Online-Marktplätzen. Denn obgleich diese durch ihre Innovationen und Technologie vielen kleinen und mittleren Händlern viele Möglichkeiten beim Online-Geschäft bieten, kommt es immer wieder dazu, dass Marktmacht ausgenutzt wird und willkürliche Maßnahmen angeordnet werden, gegen die kein Einspruch eingelegt werden kann. Außerdem wollen die Umfrageteilnehmer mehr Steuergerechtigkeit. Große Plattformen und Marktplätze sollen aus ihrer Sicht fair ihre Steuern in den Ländern zahlen, in denen sie tätig sind.

Weniger Bürokratie – mehr Zeit für die eigentliche Arbeit

Die Menge an Pflichten und Regelungen, die man als Online-Händler beachten muss, ist schon jetzt beachtlich und für viele eine Zumutung. Regelungen müssen gelesen, verstanden und befolgt werden. Das kostet viele Händler mehr Zeit als ihre eigentliche Tätigkeit als Online-Händler. Darum wünschen sich Händler bürokratische Entlastungen, gerade beim Verpackungsgesetz, Elektrogesetz, der Umsatzsteuer und beim Verbraucherschutz.

Und auch Retouren kosten Zeit, Geld und Nerven. Die Menge an Rücksendungen steigt stetig, der Zustand der zurückgeschickten Produkte ist oft zum Haare raufen und Konsumenten treiben dies mit verantwortungslosem Verhalten immer weiter an, so die befragten Online-Händler. So sprechen sich zahlreiche Online-Händler gar dafür aus, dass es verboten sein sollte, kostenlose Retouren anzubieten, um die Flut an Rücksendungen einzudämmen. Viele der Befragten finden, dass die Käufer für ihr Retourenverhalten in die Verantwortung genommen werden müssen.

Über den Händlerbund

Die rechtliche Absicherung ihrer Internetpräsenzen verursacht vielen Online-Händlern einen enormen Mehraufwand. Der Händlerbund vertritt die Interessen kleiner und mittelständischer Online-Händler gegenüber der Politik und steht Ihnen bei juristischen Fragen als kompetenter Partner zur Seite. Wenn Sie sich als Händler jetzt für die umfangreichen Rechtsdienstleistungen des Händlerbundes entscheiden, schenken wir Ihnen mit dem Rabattcode P822#2015 die ersten 3 Monate des Mitgliedschaftspaketes Ihrer Wahl. Jetzt informieren!

Über den Autor

Patrick Schwalger ist Politik-Experte und bearbeitet für den Händlerbund die politischen Entwicklungen, die den Online-Handel bewegen und schreibt regelmäßig als Autor für OnlinehändlerNews.

Titelbild © mpix-foto / stock.adobe.com

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

BVDW Zertifikat SEO-Küche

Die SEO-Küche erhält das BVDW-Qualitätszertifikat SEO

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 27.06.2022

Suchmaschinenoptimierung ausgezeichnet mit dem BVDW-Zertifikat Das ist ein Grund zum Feiern: Die SEO-Küche wurde vom Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) mit dem SEO-Qualitätszertifikat ausgezeichnet. Nach einer ausführlichen und unabhängigen Prüfung, bei der eine Jury die Qualität unserer Arbeit nach verschiedenen Kriterien bewertet hat, haben wir das begehrte Zertifikat erhalten. Im […]

OMT Agency Day 2022

OMT Agency Day 2022 – Recap mit allen wichtigen Kernaussagen

  • rainer winkler
  • von Rainer
  • 25.06.2022

Am 24.06.2022 war es wieder soweit: pünktlich um 09:45 startete der Gastgeber Mario Jung mit der Begrüßung zum diesjährigen OMT-Agency Day in der Pyramide-Mainz Eventlocation.  Der Agency-Day wurde ins Leben gerufen, um Herausforderungen innerhalb der Online-Marketing-Branche zu besprechen und voneinander zu lernen. Wir waren für euch vor Ort und haben […]

nexus recap 2022 händlerbund

NEXUS Leipzig 2022 – Recap / Nachbericht mit allen wichtigen Infos

  • Jascha
  • von Jascha Ebert
  • 18.06.2022

Sommer, Sonne, NEXUS! Am Samstag, dem 18.06.2022 lud der Händlerbund Mitglieder, Interessierte und Aussteller zur Nexus-E-Commerce-Messe nach Leipzig. Neben zahlreichen Ständen konnten die Besucher zudem viele interessante Vorträge rund um das Thema E-Commerce besuchen. Unsere Kollegen von der SEO-Küche waren selbst als Aussteller dabei und haben euch die Eindrücke vor […]

Wird auch oft gesucht Google Funktion

Die Funktion „Wird auch oft gesucht“ bei Google

  • Narin
  • von Narin Ciftci
  • 16.06.2022

So funktioniert Google Autocomplete Das Feature „Wird auch oft gesucht“ von Google ist unter verschiedenen Begriffen wie ,,Google Suggest“ oder auch „Google Autocomplete“ bekannt. In den USA wurde sie 2008 und im darauf folgenden Jahr in Deutschland eingeführt. Es handelt sich um eine Funktion, mit welcher bereits bei der Worteingabe […]

Quelltext anzeigen Stage

Quelltext einer Webseite anzeigen lassen

  • Manuel Grosser
  • von Manuel Grosser
  • 08.06.2022

Quelltext anzeigen: So geht es in Firefox, Chrome, Edge und Opera Für die meisten von uns bietet eine Webseiten-Oberfläche alles, was man benötigt. Die Texte und Inhalte sind gut lesbar und meist auch gut einsehbar. Doch was, wenn die Inhalte mal nicht so angezeigt werden wie man sich das erhofft? […]

Ticket Rabatt Nexus 2022

Die SEO-Küche auf der NEXUS 2022 in Leipzig

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 31.05.2022

Das 360°-E-Commerce Event für Online-Händler und Partner Die NEXUS 2022 steht unter dem Motto *Community Edition*. Teilnehmer können am 18.06.2022 vor Ort in Leipzig oder digital vor dem Bildschirm dabei sein. Mit 5 Bühnen und 4 Themenwelten gibt es einen Tag volles E-Commerce-Programm in einer einzigartigen Atmosphäre. Interesse? Wir bieten […]