Skip to main content

Link Strength


PDF herunterladen

Unter Link Strength ist im SEO-Bereich die Wertigkeit eines Links zu verstehen. Auch als Linkqualität bezeichnet, umschreibt der Begriff eine wertvolle Information im Kontext der OffPage-Optimierung, um Kenntnis über den Einfluss von Backlinks auf Websites zu erlangen. Dieses Vorgehen hat eine wichtige Bedeutung, weil hochwertige Links den Pagerank der eigenen Seite verbessern.

Gezielte Backlinks steigern das Ranking der Seite – Von einer anderen Webseite auf die eigene Webseite verweisend, versteht Google diese Links im Sinne einer Empfehlung. Dabei gilt: Je höher die Linkstärke der Backlinks, desto höher äußert sich das Ranking der eigenen Seite. Die Link Strength wird dabei durch verschiedene Kriterien bestimmt.

Der deutlichste und offensichtlichste Indikator für die Stärke eines Links zeigt sich im Pagerank der Seite, von welcher der Link stammt. Der Pagerank bestimmt, wie stark sich die Kennzeichen eines Links auf die generelle Wertigkeit der Seite auswirken. Jedem Link wird dabei eine konkrete Stärke zugeschrieben. Diese Stärke bewirkt einen anteiligen Einfluss auf die Ranking-Berechnung seitens der Suchmaschinen.

Im Bereich des Internet-Marketings gilt: Es sollten Links mit verschiedener Linkstärke auf einer Seite kombiniert werden, um ein ausgewogenes Linkprofil zu erzeugen. Das bedeutet, im Idealfall enthält die Internetseite Links mit unterschiedlicher Link Strength. Finden sich auf einer Webseite ausschließlich Links mit einer höheren Stärke, kann Google dies als Zeichen von künstlichem Linkaufbau interpretieren und die entsprechenden Verweise löschen.

Eine ganze Reihe an Kriterien dient Suchmaschinen als Indikator, um die Qualität von Links zu beurteilen. Daher folgt hier eine kurze Übersicht der wichtigsten Faktoren:

  • Inhaltliche Ausrichtung der Webseiten: Werden Webseiten durch einen Link miteinander verknüpft, die sich thematisch ähneln, ist von einem positiven Einfluss auf die Linkstärke auszugehen. Themenfremde Links bringen eine geringere Linkqualität mit sich.
  • Das Alter des Links: Das Alter eines Links im Internet gibt den Suchmaschinen Aufschluss über dessen Vertrauenswürdigkeit. Eine gewisse Beständigkeit steigert die Qualität eines Links.
  • Die Autorität der verweisenden Webseite: Verlinken bekannte und sehr oft besuchte Webseiten auf die eigene Webseite, handelt es sich um Backlinks, die eine hohe Linkqualität generieren. Besonders wirkungsvoll sind Seiten, die Inhalt und somit einen gewissen Mehrwert bieten, denn sie steigern das Ranking der Seite.
  • Position des Links: Sofern im Content der Seite eingearbeitet, zeigt ein Backlink eine stärkere Link Strength als ein Footer-Link. Links auf der Startseite liefern eine höhere Qualität als Backlinks auf Unterseiten.
  • Anzahl der Backlinks: Zu viele Links auf einer Webseite mindern die Linkstärke eines jedes einzelnen Links.
  • Link-Spamming ist zu vermeiden, da hier die Linkqualität enorm leidet.

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Artikel

Paywall

Was ist eine Paywall? Unter Paywall (deutsch: Bezahlschranke) wird ein Mechanismus im Internet verstanden, mit welchem bestimmte Inhalte einer Website nur nach dem Bezahlen einer Gebühr oder dem Abschluss eines Abonnements sichtbar sind. Dieses Modell wird insbesondere von Zeitungen und Zeitschriften als weitere Einnahmequelle verwendet. Definition Mit einer Paywall ist […]

Newsletter

Was ist ein Newsletter? Ein Newsletter ist ein elektronisches Rundschreiben, das zur Informationsmitteilung in regelmäßigen Abständen an Abonnenten versendet wird. Der Inhalt der E-Mail kann Werbung, Informationen, Neuigkeiten, Termine oder Aktionen umfassen. Newsletter sind ein Bestandteil des E-Mail-Marketings. Definition Der englische Begriff „Newsletter“ bezeichnet im Online-Marketing einen Rundbrief in elektronischer […]

WLAN – Einfach und verständlich erklärt

Was ist WLAN? Der Begriff WLAN (auch Wireless LAN oder Wi-Fi) ist eine Abkürzung für das englische “Wireless Local Area Network” (zu Deutsch: drahtloses lokales Netzwerk). Innerhalb dieses drahtlosen Funknetzwerks, das in der Regel auf einem Standard der IEEE-802.11-Familie basiert, sind WLAN-fähige Geräte wie Drucker, Computer, Smartphones oder Tablets in […]

Bit.ly – Einfach und verständlich erklärt

Was ist Bit.ly? Bitly (auch bitly oder bit.ly geschrieben) ist ein 2008 von Peter Stern gegründetes Tech-Unternehmen mit Sitz in New York. Kerngeschäft der SaaS-Firma ist der Betrieb des gleichnamigen Kurz-URL-Dienstes. Dieser lässt sich wahlweise über die Website bit.ly (oder bitly.com), mittels API oder über die für iOS und Android […]

Data Warehouse – Einfach und verständlich erklärt

Was ist ein Data Warehouse? Bei einem Data Warehouse (manchmal auch Datenlager genannt, kurz: DWH) handelt es sich um ein zentrales Datenbanksystem, das sich in Unternehmen zu Analyse- und Prognosezwecken einsetzen lässt. Für diesen Zweck sammelt und verdichtet das System relevante Daten aus verschiedenen heterogenen Datenquellen wie zum Beispiel dem Customer Relationship Management (CRM), Human Resources (HR) oder Enterprise Resource Planning (ERP) und stellt diese nachgelagerten Anwendungen zur Verfügung. […]

Pinterest

Was ist Pinterest? Pinterest ist eine Online-Pinnwand für Grafiken und Fotos, die im Jahr 2010 gegründet wurde. Der Begriff “Pinterest” ist ein Kofferwort aus den englischen Wörtern pin ‚anheften‘ und interest ‚Interesse‘. User können sich verschiedene Bilder und Videos auf eigenen Pinnwänden merken, die entweder öffentlich oder privat einsehbar sind. […]