Skip to main content

Link Strength


PDF herunterladen

Unter Link Strength ist im SEO-Bereich die Wertigkeit eines Links zu verstehen. Auch als Linkqualität bezeichnet, umschreibt der Begriff eine wertvolle Information im Kontext der OffPage-Optimierung, um Kenntnis über den Einfluss von Backlinks auf Websites zu erlangen. Dieses Vorgehen hat eine wichtige Bedeutung, weil hochwertige Links den Pagerank der eigenen Seite verbessern.

Gezielte Backlinks steigern das Ranking der Seite – Von einer anderen Webseite auf die eigene Webseite verweisend, versteht Google diese Links im Sinne einer Empfehlung. Dabei gilt: Je höher die Linkstärke der Backlinks, desto höher äußert sich das Ranking der eigenen Seite. Die Link Strength wird dabei durch verschiedene Kriterien bestimmt.

Der deutlichste und offensichtlichste Indikator für die Stärke eines Links zeigt sich im Pagerank der Seite, von welcher der Link stammt. Der Pagerank bestimmt, wie stark sich die Kennzeichen eines Links auf die generelle Wertigkeit der Seite auswirken. Jedem Link wird dabei eine konkrete Stärke zugeschrieben. Diese Stärke bewirkt einen anteiligen Einfluss auf die Ranking-Berechnung seitens der Suchmaschinen.

Im Bereich des Internet-Marketings gilt: Es sollten Links mit verschiedener Linkstärke auf einer Seite kombiniert werden, um ein ausgewogenes Linkprofil zu erzeugen. Das bedeutet, im Idealfall enthält die Internetseite Links mit unterschiedlicher Link Strength. Finden sich auf einer Webseite ausschließlich Links mit einer höheren Stärke, kann Google dies als Zeichen von künstlichem Linkaufbau interpretieren und die entsprechenden Verweise löschen.

Eine ganze Reihe an Kriterien dient Suchmaschinen als Indikator, um die Qualität von Links zu beurteilen. Daher folgt hier eine kurze Übersicht der wichtigsten Faktoren:

  • Inhaltliche Ausrichtung der Webseiten: Werden Webseiten durch einen Link miteinander verknüpft, die sich thematisch ähneln, ist von einem positiven Einfluss auf die Linkstärke auszugehen. Themenfremde Links bringen eine geringere Linkqualität mit sich.
  • Das Alter des Links: Das Alter eines Links im Internet gibt den Suchmaschinen Aufschluss über dessen Vertrauenswürdigkeit. Eine gewisse Beständigkeit steigert die Qualität eines Links.
  • Die Autorität der verweisenden Webseite: Verlinken bekannte und sehr oft besuchte Webseiten auf die eigene Webseite, handelt es sich um Backlinks, die eine hohe Linkqualität generieren. Besonders wirkungsvoll sind Seiten, die Inhalt und somit einen gewissen Mehrwert bieten, denn sie steigern das Ranking der Seite.
  • Position des Links: Sofern im Content der Seite eingearbeitet, zeigt ein Backlink eine stärkere Link Strength als ein Footer-Link. Links auf der Startseite liefern eine höhere Qualität als Backlinks auf Unterseiten.
  • Anzahl der Backlinks: Zu viele Links auf einer Webseite mindern die Linkstärke eines jedes einzelnen Links.
  • Link-Spamming ist zu vermeiden, da hier die Linkqualität enorm leidet.

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Artikel

White Hat SEO

Was ist White Hat SEO? Bei White Hat SEO handelt es sich um eine Art der Suchmaschinenoptimierung, bei der die Qualitätsrichtlinien von Google eingehalten werden. Sie ist dementsprechend rechtlich unbedenklich und ethisch korrekt. Im Gegensatz dazu stehen die Grey Hat SEO und die Black Hat SEO. Die Namen dieser Methoden […]

Google SEO Tools

Was sind Google SEO Tools? Als global bedeutsame Suchmaschine mit einem Marktanteil von mehr als 90 % prägt Google die Standards der Suchmaschinenoptimierung. Das bedeutet, SEO-Spezialisten richten sich bei der Optimierung von Webseiten verstärkt nach den Google-Ranking-Faktoren. Es gibt ebenfalls Maßnahmen, die sich auf die Suchmaschinen Yahoo und Bing konzentrieren. […]

Call-To-Action (CTA)

Was ist ein CTA? Ein Call-to-Action (CTA) ist eine Handlungsaufforderung, um eine bestimmte Reaktion beim User zu erzeugen. Dabei kann die Handlungsaufforderung in Form von Text, Bild oder als eine Kombination der beiden Formate erfolgen. Zudem kann ein CTA für höhere Conversion Rates sorgen. Definition Als ein Call-To-Action wird eine […]

E-Commerce

Was bedeutet E-Commerce? Als E-Commerce wird der elektronische Handel bezeichnet, der zum E-Business gehört. Dieser Oberbegriff umfasst sämtliche elektronische Nutzungsformen wie den elektronischen Handel, das Werben, Kaufen und Verkaufen von Produkten sowie Dienstleistungen im Internet. Der E-Commerce ist eines der Hauptgeschäftsmodelle, ein klassisches Beispiel ist das Online-Shopping. Merkmale Wesentliche Merkmale […]

Jappy

Was ist Jappy? Jappy ist ein deutsches soziales Netzwerk, das 2001 gegründet wurde und zu den beliebtesten Plattformen in Deutschland zählt. Im Jahr 2008 hatte Jappy eine Million aktive Nutzer. Zunächst konzentrierte sich Jappy ausschließlich auf den deutschsprachigen Raum, woraufhin es 2011 kurzzeitig auch eine englischsprachige Version der Plattform gab. […]

USP

Was bedeutet USP? Der Begriff USP (Unique Selling Proposition) bezeichnet im Marketing ein Nutzenversprechen, mit dem sich ein Produkt oder eine Dienstleistung im Vergleich zu gleichartigen Produkten oder Dienstleistungen der Mitbewerber abhebt. Dieses Alleinstellungsmerkmal ist das Entscheidungskriterium, ob der Kunde das Produkt oder die Dienstleistung kauft. Mit einer USP sollen […]