Skip to main content

Backlinkanalyse – Eigenes Linkprofil


PDF herunterladen

Was ist eine Backlinkanalyse – eigenes Linkprofil?

Will man Erkenntnisse aus dem eigenen Linkprofil ziehen, lohnt es sich dieses einer anständigen Analyse zu unterziehen. Vorraussetzung dafür ist, das man
a) möglichst alle Backlinks zur eigenen Webseite gesammelt hat.
b) entweder ein Linkresearchtools-Konto und/oder Sistrix-Konto besitzt
c) oder eine Excel-Tabelle mit den wichtigsten Aspekten der Backlinks angelegt hat.

linkprofil
Das Linkprofil verdient viel Aufmerksamkeit.

Wieso will man das eigene Linkprofil analysieren?

  • Man will es mit dem Linkprofil der Konkurrenz vergleichen.
  • Man bekommt eine algorithmische Abstrafung und ist auf der Suche nach Auffälligkeiten im eigenen Linkprofil.
  • Man sucht den Grund für ein langfristiges niedriges Ranking trotz gutem Content.
  • Wie viele Backlinks habe ich eigentlich? Und von wie vielen Domains kommen diese? Diese Kennzahlen lassen sich am einfachsten in Sistrix auslesen. Wichtig ist vor allem die Anzahl der Domain-Links: je mehr desto besser. Wieso? Habe ich 1000 Links von nur 2 Domains, ist das weniger wert, als 100 Links von 50 Domains. Der erste Fall, kann auch einfach nur als 2 Links gewertet werden, da nur 2 Domains eine Empfehlung für die eigene Seite aussprechen – aber eben auf hunderte ihrer Unterseiten.
  • Wie das Verhältnis von No-Follow zu Do-Follow Backlinks ist, ist für sehr viele SEO relativ egal. Auch Google gibt den Tipp, sich davon nicht beeindrucken zu lassen. Wenn allerdings extrem viele no-follow Links dabei sind (>50%), sollte man sich die Webseiten genauer anschauen und sich fragen wieso das sein kann.
  • Mit welchen Anker-Texten wird die eigene Webseite am häufigsten verlinkt? Und will man das auch?
  • Wie häufig wird auf die Startseite verlinkt, wie häufig auf Unterseiten? Bei einem Online-Shop sollten sehr viele Unterseiten-Verlinkungen vorhanden sein, bei einem einfachen Firmenprofil ist es kein Problem, wenn nur auf die Startseite verlinkt wird.
  • Von welchen Seiten wird auf die eigenen Seite verlinkt? Sind es Blogs, News-Portale, Foren, oder Unternehmen.
  • Welche Metriken haben die verlinkenden Seiten? Aus welchen Ländern kommen sie, sind Redirects dabei oder auffällig viele Sitewide Links? Wie sieht es mit TrustRank, DomainPop oder dem Sichtbarkeitsindex der verlinkenden Seiten aus? Scheinen die Seiten häufig besucht zu werden, oder sind sie nur für die Suchmaschinen da?

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Artikel

Heading-Tag

Was ist ein Heading-Tag? Was ist ein Heading-Tag? Unter einem Heading-Tag versteht man ein kennzeichnendes Element für Überschriften in der Webseiten-Beschreibungssprache HTML. HTML-Dateien sind grundsätzlich hierarchisch aufgebaut. Die einzelnen Bereiche werden dabei durch sogenannte Tags markiert. Heading-Tags zeichnen Überschriften aus. Der Rang der entsprechenden Überschrift wird zusätzlich mit einer Ziffer […]

Framework

Was ist ein Framework? Was ist ein Framework? Das Framework ist insbesondere in der Software-Entwicklung ein fester Begriff. Es steht für ein Grundgerüst, das dem Programmierer bestimmte vorgefertigte Module und Funktionen bietet. Diese kann er durch einfache Befehle in sein Programm einbinden. Der Vorteil ist, dass wiederkehrende Aktionen, etwa das […]

AIDA-Formel

Die AIDA-Formel Die Abkürzung AIDA steht für die englischen Begriffe: Attention (Aufmerksamkeit) Interest (Interesse) Desire (Verlangen) Action (Handlung) Das AIDA-Model ist in Werbe- und Marketingkreisen sehr erfolgreich und weit verbreitet. Das Modell beschreibt die verschiedenen Schritte, die vom Eintritt einer Person in die Bewusstseinsphase eines Marketing-Instruments bis zur endgültigen Entscheidungsfindung […]

Dedicated Server

Was ist ein Dedicated Server? Alle Unternehmen müssen Daten speichern. Das sind zum Beispiel Kundendaten, Geschäftsvorgänge, Schriftverkehr, E-Mails, Berichte, Analysen u.v.a. Diese Daten werden in den meisten Fällen auf gehosteten Servern gespeichert. Rein technisch gesehen, ist ein Server ein Stück Computer-Hardware mit hohem Datenverkehr, zum ausschließlichen Hosten von Websites, Daten […]

Core Web Vitals

Was sind Core Web Vitals? Core Web Vitals sind eine Reihe von benutzerbezogenen Metriken. Diese messen beim Laden von Webseiten die Geschwindigkeit, Reaktionsfähigkeit und die visuelle Stabilität. Besitzer von Webseiten können auf diese Weise die Benutzererfahrung im Web messen und zu verbessern. Die Zeiten, in denen Internetseiten Zeile für Zeile […]

First Input Delay (FID)

Was ist der First Input Delay? Der First Input Delay (FID) misst die Zeit, die von der Eingabe eines Nutzers auf einer Webseite bis zur Antwort jener Webseite vergeht. Da ein besserer Wert ein positives Nutzungserlebnis ist, werden Webseiten mit einem geringeren FID, der Teil der Core Web Vitals ist, […]