Skip to main content

DuckDuckGo-Browser verfügbar für Mac

  • christoph pawletko


PDF herunterladen

Alternative zu Google Chrome und Firefox

Die Suchmaschine DuckDuckGo hat jetzt ihren Browser zum Beta-Test für Mac bereitgestellt. Der DuckDuckGo Browser ist eine Kombination aus Suchmaschine, verschiedenen Sicherheitsfeatures und bietet Schutz gegen Third-Party-Tracking. Besonders Mac-Nutzer, die viel Wert auf Privatsphäre beim Surfen legen, können den DuckDuckGo Browser jetzt testen, noch bevor der offizielle Launch beginnt.

Wie bei den mobilen DuckDuckGo Apps enthält auch der Browser verschiedene Features, die auf mehr Sicherheit beim Surfen abzielen. So kann mit dem beliebten “Fire Button” sofort der komplette Browser Verlauf und das aktuelle Fenster gelöscht werden. Auch eine Integration von sicheren Passwortmanagern ist im Browser enthalten, da dies ein sehr stark nachgefragtes Sicherheitsfeature sei. Generell wurde bei der Entwicklung viel auf Nutzerfeedback gehört.

DuckDuckGo Browser
Der DuckDuckGo Browser ist jetzt als Beta für Mac erschienen.

Sicheres Abspielen von Videos

Im Browser enthalten ist der Duck Player, ein Videoplayer, mit dem sich Videos aus YouTube abspielen lassen, ohne dass Targeted Ads und Cookies ausgelöst werden. Alle Anzeigen, die im Duck Player erscheinen, sind anonym und nicht personalisiert.

Der DuckDuckGo Browser enthält den Cookie-Consent-Popup-Manager, der automatisch bei jedem Cookie-Popup die sicherste Option auswählt. Aktuell funktioniert dies noch nicht bei allen Websites, jedoch bei etwa 50 Prozent und erspart Nutzer*innen so beim täglichen Surfen nervige Cookie-Banner.

Zusätzlich enthält der Browser noch den E-Mail-Schutz gegen Mail-Tracker von DuckDuckGo.

Ad Blocker im DuckDuckGo Browser

Der integrierte Ad Blocker im DuckDuckGo Webbrowser wurde noch weiter verbessert. Bei Ads, bei denen invasives Tracking schon vor dem Laden ausgelöst wird, werden die Webseiten jetzt noch aufgeräumter dargestellt. Das geschieht durch eine verbesserte Bereinigung des Weißraums, der durch das Blockieren des Weißraums entsteht.

DuckDuckGo Browser für Windows

Bisher gibt es den DuckDuckGo Browser noch nicht für Windows, sondern nur als Beta-Version für Mac. Es ist jedoch eine Windows Version in Arbeit und soll in den kommenden Monaten als Beta erscheinen.

Schon die Suchmaschine DuckDuckGo bietet sich als Alternative für die großen Konkurrenten Google und Bing an und will mit Datenschutz und Unabhängigkeit punkten. Mit dem eigenen Browser will DuckDuckGo auch hier noch mehr Alternativen für Nutzer*innen mit Bewusstsein für Datensicherheit anbieten.

Wenn Ihr mehr zum Thema Suchmaschinen und den Alternativen zu Google erfahren wollt, haben wir hier alles zusammengefasst.

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Browser Cache leeren

Darum sollten SEOs immer den Browser Cache leeren

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 02.12.2022

Was ist der Browser Cache überhaupt? Als Cache wird der Zwischenspeicher für Inhalte einer Website bezeichnet. Dabei werden Daten entweder auf dem Rechner oder auf einem externen Server gespeichert. Daher wird zwischen Browser Caching und serverseitigem Caching unterschieden. Wenn Seiten erneut aufgerufen werden, müssen die Daten nicht nochmal neu aus […]

Fake-Shop erkennen

Fake-Shops erkennen und sicher online einkaufen

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 24.11.2022

Fake-Shops: So erkennt Ihr Betrüger Online Shops Fake-Shops werden immer professioneller und es gibt immer mehr. Auf den ersten Blick lässt sich oft kaum noch erkennen, ob ein Online-Shop seriös oder auf Betrug aus ist. Gerade zu Weihnachten wittern Betrüger ihre Chance, denn jetzt kaufen oft auch im Internet unerfahrene […]

seokomm 2022 recap salzburg

SEOKomm 2022 Recap – Nachbericht mit allen Kernaussagen

  • rainer winkler
  • von Rainer
  • 18.11.2022

Am Freitag den 18.11.2022 war es wieder soweit: Die jährliche SEOkomm fand unter hoher Teilnahme in Bergheim bei Salzburg statt. Wir waren für euch dabei, haben alle Beiträge besucht und die wichtigsten Kernaussagen für euch in diesem Beitrag zusammengestellt. Eröffnung 09:00 Uhr: Tobias Fox & Oliver Hauser Pünktlich um 09:00 […]

Titelbild externe ressourcen laden

Google Fonts & Co.: Webseiten auf ungefragtes Laden von externen Ressourcen prüfen

  • michael magura
  • von Michael
  • 17.11.2022

Google Fonts & Co.: Webseiten auf das ungefragte Laden von externen Ressourcen überprüfen Viele Website-Betreiber*innen nutzen auf ihren Websites Ressourcen, die nicht von der eigenen Domain abgerufen, sondern dynamisch von anderen Quellen eingebunden werden. Dazu zählen beispielsweise JavaScript-Code-Snippets zur Aussteuerung von Tracking Tools wie Google Analytics oder das Facebook Pixel, […]

News 2023

Das ist neu in der SEO-Küche ab 2023

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 11.11.2022

Jeder entscheidet selbst: Mobile Office oder im Büro Von zu Hause im Mobile-Office arbeiten oder doch im Büro? Ab Januar 2023 können bei uns alle Mitarbeiter*innen selbst entscheiden, wie viele Tage sie ins Büro kommen wollen. Auch 100% Mobile-Office wird so möglich. Damit bieten wir unseren Kolleg*innen noch mehr Flexibilität […]

YouTube Alias neu

Neue Funktion bei YouTube: Aliasse

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 11.11.2022

YouTube führt Aliasse ein Seit November können Nutzer*innen bei YouTube einen Alias reservieren. Das soll den Austausch von Nutzer*innen untereinander und mit Creator*innen auf YouTube erleichtern und auch die Möglichkeit bieten, außerhalb von YouTube Werbung für den eigenen Kanal zu machen. So könnt Ihr euren Alias auf YouTube reservieren: Loggt […]