Skip to main content

Die Zukunft von META: Werbefreie Plattformen im Abo-Modell?

  • SEO-Küche Logo


PDF herunterladen

Werbefreies Facebook und Instagram in der EU – Eine Reaktion auf Datenschutzregulierungen

Ring frei für das nächste Abo-Modell! Dieses Mal dabei: META.

Der Mutterkonzern von Facebook und Instagram plant, seinen Nutzern in der Europäischen Union die Möglichkeit zu geben, die Plattformen ohne die ständige Präsenz von Werbung zu nutzen.

Diese bedeutende Veränderung in der Angebotspalette von META ist eine Reaktion auf die sich ständig weiterentwickelnde Datenschutzlandschaft in der EU sowie auf die strengeren regulatorischen Anforderungen.

In diesem Blogbeitrag nehmen wir die geplanten Abonnementpreise für Facebook oder Instagram ohne Werbung genauer unter die Lupe und schauen uns an, welche Auswirkungen dies auf die Nutzer haben könnte.

Facebook ohne Werbung Bsp
Mit dem Abo kann man Facebook ohne Werbung nutzen.

Facebook ohne Werbung: Das soll das Abo kosten

Die Informationen, die aus verschiedenen Quellen, darunter das “Wall Street Journal” und die “New York Times” stammen, deuten darauf hin, dass META plant, monatliche Abonnementpreise für werbefreie Versionen von Facebook und Instagram in der EU festzulegen. Das Basisabonnement für die Nutzung einer einzigen Plattform wird bei etwa 10 Euro pro Monat liegen. Wenn Nutzer beide Plattformen ohne Werbung erleben möchten, wird ein Aufpreis von zusätzlich 6 Euro fällig. Auf Mobilgeräten wird das Basisabonnement teurer sein, etwa 13 Euro pro Monat, um die Abgaben an Apple und Google für den Vertrieb über ihre App Stores zu decken.

Aber wieso wird dieser Schritt von META überlegt?

Hintergrund und Herausforderungen

Die Einführung eines Abonnementmodells für werbefreie Dienste stellt für META eine direkte Reaktion auf die verschärften Datenschutzbestimmungen und regulatorischen Anforderungen in der EU dar. Diese schränken die Fähigkeit von META ein, Nutzerdaten zur Personalisierung von Werbung zu verwenden, ohne ausdrückliche Zustimmung der Nutzer.

Sowohl den Datenschutzbehörden in Irland als auch den Regulierungsbehörden in Brüssel wurde der Plan von META ausführlich erörtert. Das Engagement ist also groß, die Vorschriften der EU einzuhalten, denn META sieht sich zunehmend strengen EU-Vorgaben gegenüber, die das Werbegeschäft erheblich beeinträchtigen könnten.

Aktuell reagiert META, indem es beispielsweise die Zustimmung der Nutzer für personalisierte Werbung in der EU einholt und seine Plattformen entsprechend anpasst.

Instagram ohne Werbung vorerst nur in der EU

Bemerkenswert ist, dass META die Einführung dieser werbefreien Abonnements vorerst auf die Europäische Union beschränkt. Dieser Schritt wurde speziell als Möglichkeit angesehen, den Forderungen der EU-Regulierungsbehörden nachzukommen. META hatte in der Vergangenheit bereits häufiger Konflikte mit diesen Behörden, was zuletzt zu einer erheblichen Geldstrafe von 1,2 Milliarden Euro führte, weil das Unternehmen angeblich gegen geltende Datenschutzregeln in der EU verstoßen hatte.

Fazit

Obwohl noch keine offiziellen Preise festgelegt wurden, deuten die Berichte darauf hin, dass META ernsthafte Schritte unternimmt, um auf die sich ändernde Datenschutzlage in der EU zu reagieren. Die Einführung eines Abonnementmodells für werbefreie Dienste könnte sowohl für META als auch für die Nutzer von Facebook und Instagram von Vorteil sein.

Es wird spannend sein zu sehen, wie die Nutzer auf diese Option reagieren und ob sie bereit sind, für eine werbefreie Erfahrung zu bezahlen, die ihre Privatsphäre schützt. Wir werden die Entwicklungen in dieser Angelegenheit genau beobachten und Euch über weitere Details informieren, sobald sie verfügbar sind.

Titelbild © VRD / stock.adobe.com

Beitragsbild © Fiedels / stock.adobe.com

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Titelbild CTR optimieren

CTR optimieren

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 19.04.2024

CTR optimieren: Unsere Tipps für eine bessere Klickrate Die Klickrate oder CTR (Click-Through-Rate) ist eine der wichtigsten Metriken im Online-Marketing und SEO. Um Traffic und damit letztlich auch Gewinn bzw. Leads zu generieren, muss eine Webseite nicht nur möglichst weit oben im Google Ranking auftauchen, sondern auch angeklickt werden. Lest […]

12 Gründe, warum euer organischer Traffic zurückgeht

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 11.04.2024

12 Gründe, warum euer organischer Traffic zurückgeht Habt ihr festgestellt, dass der organische Traffic auf eurer Website nachlässt und ihr wisst nicht warum? Geht die folgenden 12 Fragen durch, um mögliche Schwachstellen in eurer SEO-Strategie zu identifizieren und zu korrigieren. 1. Könnte es ein Problem mit der Datenerfassung geben? Bevor […]

Content Plan erstellen Titelbild

Content Plan erstellen in 6 Schritten

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 05.04.2024

Content Planung leicht gemacht Content ist King. Das gilt seit Jahren, doch ohne Plan funktioniert Content Marketing einfach nicht. Wer wirklich die eigene Website mit dem richtigen Content nach vorne bringen will, sollte einen Content-Plan erstellen und nach diesem arbeiten. Wir zeigen, wie es geht. Was versteht man unter einem […]

SEO-Abkürzungen Titelbild

SEO-Abkürzungen

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 28.03.2024

Alle SEO-Begriffe und Abkürzungen aus der Suchmaschinenoptimierung Jedes Fachgebiet hat oft eigene Abkürzungen und Fachbegriffe. Für Eingeweihte sind die üblichen SEO-Abkürzungen wie SEA, CPC, SEM, SERP, CTR, PPC, etc. völlig normal, doch Branchenfremde oder Einsteiger sind bei Fachartikeln oder in Gesprächen schnell überfordert. Wir erklären kurz und knapp die wichtigsten […]

Storytelling Tools Titelbild

Storytelling-Tools Sammlung

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 22.03.2024

Storytelling Tools und Scrollytelling Tools: Diese Tools helfen euch, Geschichten zu erzählen Gute Geschichten wecken Emotionen und reißen Menschen beim Lesen mit. Das hat schon vor tausenden von Jahren an der Feuerstelle funktioniert und tut dies auch heute noch im digitalen Zeitalter. Storytelling-Tools helfen euch im Content-Marketing eure Geschichten noch […]

Titelbild barrierefreie Website

Barrierefreie Website – Das muss man wissen

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 15.03.2024

Webseiten ohne Zugangsbeschränkungen: Ein Gewinn für jeden Die Zugänglichkeit von Webseiten ist auch heute noch keine Selbstverständlichkeit. Eine Studie von Google und Aktion Mensch zeigt, dass zwei Drittel der großen Online-Shops in Deutschland nicht ohne Barrieren zugänglich sind. Solche Hindernisse im Netz machen es unmöglich, dass Webangebote von jedem uneingeschränkt […]