Skip to main content

Google – wie es funktioniert


PDF herunterladen

Google – wie es funktioniert

Mithilfe von Crawlern (auch Bots, Crawlerbots, Googlebots, Spider, Searchbot, oder Webcrawlern genannt) werden Seiten indexiert und in die Datenbank Googles eingetragen. Ein Crawler ist ein Programm welches im Netz selbstständig Seiten besucht, die Seiten analysiert und die Ergebnisse der Analyse an die Datenbank Googles übermittelt. Der Crawler arbeitet sich durch verlinkte URLs von Seite zu Seite. Erfasst werden also nur Seiten, zu denen auf anderen Seiten verlinkt wird.
Sind die Informationen der Bots in der Datenbank, werden diese dort weiter ausgewertet. Mehrere Algorithmen und Kriterien entscheiden dann darüber, wie gut eine Website „rankt“ und wie sie „sortiert“, sprich indexiert wird. Dies entscheidet dann darüber, wo Seiten bei einer bestimmten Suchanfrage stehen, also wie die Seiten nach einer Suchanfrage sortiert werden.
Der bekannteste Algorithmus für diese Sortierung ist der sogenannte „PageRank“, benannt nach dem Mitbegründer Googles, Lawrence Page. Neben diesem gibt es noch eine Vielzahl weiterer Kriterien, die sowohl die Seite selber (OnPage), wie auch die Stellung der Seite in Relation zu anderen Seiten (OffPage) betreffen.

Die exakte Funktionsweise nach der die Suchergebnisse ermittelt und sortiert werden, ist Betriebsgeheimnis der Firma Google. Allerdings werden regelmäßig Tipps, Vorschläge und „Best Practices“ veröffentlicht um Seiten in den Bereichen OnPage und OffPage besser ranken zu lassen. Auch verschiedene Analyse-Tools, Strategien und Erkenntnisse aus der SEO-Szene helfen, damit eine Webseite besser rankt bzw., indexiert wird.

Quellen

Wikipedia: Google. In: https://de.wikipedia.org/wiki/Google.
Google: So funktioniert die Suche. In: http://www.google.de/intl/de/insidesearch/howsearchworks/thestory/.
Mannsperger, Linda: Funktionsweise der Google-Suchmaschine und der Google Bots. In: http://tinyurl.com/mdr2o9y.

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Artikel

Ixquick

Ixquick war eine Metasuchmaschine, die freiwillig auf die Speicherung nutzerbezogener Daten verzichtete. Sie wurde 1998 in den USA entwickelt und ab dem Jahr 2000 von der Surfboard Holding B.V. betrieben. Im März 2016 wurde Ixquick mit der ebenfalls zur Surfboard Holding B.V. gehörenden Suchmaschine “Startpage” zusammengeführt. Zwei Jahre später wurde der Support für Ixquick eingestellt.[1] Geschichte Die […]

Crawl Budget

Der Begriff „Crawl Budget“ beschreibt den zeitlichen Rahmen, in welchem der Webcrawler von Google das Crawlen, Indizieren und Positionieren einer Website ansetzt. Crawl Budget – Schlüsselbegriffe Googlebot Der Googlebot (Webcrawler) ist für die Analyse aller Websites im WorldWideWeb verantwortlich. Täglich führt der Googlebot einen FreshCrawl und im Abstand von circa […]

Google MUM (Multitask Unified Model)

Das Multitask Unified Model (kurz MUM) bedeutet übersetzt: Das “vereinheitlichte Vielfachaufgaben Modell”) und ist eine Technologie innerhalb der Google Suche, die es ermöglichen soll, komplexe Themenbereiche durch die Anwendung von KI für Suchende besser zu bündeln. Mit MUM sollen künftig umfangreiche Recherchen mit weniger Suchanfragen ausgeführt werden können als bisher. […]

UTF-8

Was ist UTF-8? UTF-8 steht für Unicode Transformation Format – 8 Bits. Die „8“ bedeutet, dass zur Darstellung eines Zeichens 8-Bit-Blöcke verwendet werden. Die Anzahl der Blöcke, die zur Darstellung eines Zeichens benötigt werden, variiert zwischen 1 und 4. UTF-8 ist eine kompromisslose Zeichenkodierung, die so kompakt wie ASCII sein kann […]

Google Drive

Was ist Google Drive? „Google Drive“ ist ein von Google entwickeltes Produkt zum Speichern und Synchronisieren von Dateien. Es ermöglicht den Nutzern, Dateien in der Cloud zu speichern, Dateien zwischen Geräten zu synchronisieren und Dateien freizugeben. Wie ist Google Drive entstanden? 2006 wurden die Dienste „Google Docs“ und „Google Sheets“ […]

Google News

Was ist Google News? Google News ist eine Nachrichtensuchmaschine, die in mehr als 70 Ländern und in über 35 Sprachen verfügbar ist. Die Nachrichtensuchmaschine ist auch als App für iOS und Android verfügbar, die über die Formate RSS-Feeds oder Atom-Feeds abonniert werden können. Dadurch kann man sich Nachrichten auf das […]