Skip to main content

Corporate Blog


PDF herunterladen

Was ist ein Corporate Blog?

Als Corporate Blog wird ein Blog bezeichnet, der von einem Unternehmen geführt wird. Für die Erstellung und Veröffentlichung der Beiträge ist meistens die Marketing- oder Kommunikationsabteilung zuständig. Jedoch wird dies immer häufiger von den eigenen Angestellten, Agenturen oder externen Autoren übernommen. Im Gegensatz zu normalen Blogs werden Corporate Blogs aus Marketingzwecken betrieben.

Ziele eines Corporate Blogs

Ein Corporate Blog ist vor allem in den USA eine sehr verbreitete Marketingmaßnahme, aber auch in Deutschland werden Unternehmensblogs zunehmend beliebter. So haben bereits große Unternehmen wie Daimler, Ritter Sport und Yello Strom einen erfolgreichen Corporate Blog. Denn der entscheidende Vorteil ist hierbei der direkte Kontakt zwischen Blogger bzw. Unternehmen und User. Ziel eines Corporate Blogs sind gute Suchmaschinen-Rankings, Leadgenerierung und Kundenbindung. Ein Corporate Blog ermöglicht dem Unternehmen besser auf die Zielgruppe einzugehen und somit eine Verbindung herzustellen. Dies wird durch einen familiären und lockeren Umgang erreicht, während auf der offiziellen Website ein seriöser Auftritt von Bedeutung ist. Vor der Veröffentlichung der Blogbeiträge sollte zunächst die Zielgruppe und das eigentliche Ziel definiert werden.

So wird ein Corporate Blog erfolgreich

Für einen erfolgreichen Corporate Blog ist ein hochwertiger Content entscheidend, damit die User erreicht werden. Dieser besteht insbesondere aus Antworten auf wichtige Fragen, Lösungsansätze sowie Insiderwissen. Neben einem Content mit Mehrwert muss ein Corporate Blog auch SEO-relevante Kriterien erfüllen, um bessere Rankings zu erzielen. Deshalb sollten die Blogbeiträge auch die relevanten Keywords enthalten.

Darüber hinaus kann ein Corporate Blog kritischere Themen behandeln, die möglicherweise zu einer negativen PR führen können. Wenn dies der Fall sein sollte, kann sich das Unternehmen vom Content distanzieren, da es sich um die Meinung des Bloggers handelt. Führt der Inhalt bei der Zielgruppe jedoch zum gewünschten Erfolg, lässt sich der Blog und somit der Content problemlos mit dem Unternehmen vereinbaren.

Ein Corporate Blog erfordert allerdings etwas Zeit und Aufwand. Denn ein Corporate Blog etabliert sich bei den Usern erst nach einer gewissen Zeit und erreicht dann eine größere Anzahl an Usern. Eine wichtige Rolle spielt dabei die regelmäßige Veröffentlichung von Blogbeiträgen, da der Corporate Blog ansonsten unprofessionell und vernachlässigt wirkt. Durch die Verbreitung des Blogbeitrags über verschiedene Social-Media-Kanäle wie Facebook oder Twitter lässt sich der Erfolg zusätzlich steigern.

Arten der Corporate Blogs

Je nach Ziel des Unternehmens bieten sich unterschiedliche Arten eines Corporate Blogs an. So wird zwischen Folgenden unterschieden:

Service-Blog
Hier bietet das Unternehmen dem User zusätzliche Informationen zu seinen Produkten. So kann beispielsweise ein Lebensmittelhersteller seine Rezepte oder ein Baumarkt hilfreiche Tipps zu Handwerksarbeiten veröffentlichen.

Kampagnen-Blog
Diese Blogs werden in der Regel lediglich kurzzeitig betrieben und sollen bestimmte Kampagnen unterstützen. Die Blogs beschäftigten sich unter anderem mit weiterführenden Informationen zum Produkt oder sollen bereits vor der Markteinführung eines Produktes die Aufmerksamkeit wecken.

Themen-Blog
Dieser Blog beschäftigt sich nur mit einem gewissen Themengebiet und eignet sich insbesondere für Unternehmen, die sich als Experten in einem Bereich etablieren wollen.

Customer-Relationship-Blog
Mit diesem Blog steht der Aufbau einer Community im Vordergrund, die sich an die Marke binden soll.

Vorteile

  • Steigerung des Bekanntheitsgrades und der Reichweite
  • Engere und langfristigere Bindung der Kunden
  • Etablierung des Unternehmens als Experten
  • User werden indirekt zum Kauf animiert
  • Vielfältige Themengebiete für die zielgruppenspezifische Ausrichtung

Nachteile

  • Ein Corporate Blog erfordert wesentlich mehr Aufwand
  • Erfolge stellen sich erst nach einer gewissen Zeit ein

Fazit

Ein Corporate Blog kann eine sehr wirkungsvolle Content-Marketingmaßnahme sein, wenn einige Punkte beachtet werden. Der Aufwand ist zwar etwas höher und der Erfolg stellt sich in der Regel erst nach einer gewissen Zeit ein, jedoch ermöglicht diese Maßnahme eine längerfristige und engere Bindung der User an das Unternehmen. Durch hochwertigen Content kann sich das Unternehmen zu einem Experten auf einem Gebiet etablieren, was zu einer Kundenbindung und -gewinnung führt. Die SEO-optimierten Blogbeiträge erzielen mithilfe der zusätzlichen Verbreitung auf verschiedenen Social-Media-Kanälen eine Steigerung der Reichweite und Bekanntheit. Somit eignen sich Corporate Blogs vor allem für Unternehmen, die auf eine langfristig ausgelegte Marketingmaßnahme setzen.

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Artikel

Google Groups

Was ist Google Groups? Google Groups ist ein kostenloser Dienst von „Google Inc.“, welcher einen kombinierten Zugang zu Usenet, Diskussionsforen und Social Communitys ermöglicht. Durch den Online-Dienst können Internetforen durchsucht sowie eigene „Groups“ (deutsch = Gruppen) erstellt werden. Geschichte von Google Groups Google Groups wurde 2001 im Rahmen einer Übernahme […]

Entitäten

Was ist eine Entität? Der von dem lateinischen Wort “ens” (deutsch: “Ding” oder “Seiendes”) abgeleitete Begriff Entität findet sich in der Philosophie, Informatik und Semantik. Er beschreibt ein Objekt, das sich eindeutig identifizieren lässt und Informationen beinhaltet. Entitäten können sowohl in der realen Welt existierende Dinge (auch “Benannte Entitäten” genannt) […]

Datenbank

Was ist eine Datenbank? Eine Datenbank ist ein elektronisches System, in dem sich größere Datenmengen zentral speichern lassen. Ein Datenbanksystem (DBS) setzt sich aus zwei Teilen zusammen: einem Datenbankmanagementsystem (DMBS) und der Datenbank (DB) im eigentlichen Sinne, in der die Menge der zu verwaltenden Daten (auch Datenbasis genannt) gespeichert ist. Heute verwenden nahezu alle IT-Anwendungen wie ERP-, CRM- und Warenwirtschafts-Systeme, aber auch Suchmaschinen […]

Google Alerts

Was ist Google Alerts? Google Alerts ist ein seit 2014 existierender kostenloser Dienst der Suchmaschine Google. Jeder Nutzer kann Benachrichtigungen für beliebige Keywords oder Begriffe einrichten und Google benachrichtigt per E-Mail oder über seinen RSS-Feed, wenn die Suchmaschine einen passenden neuen Eintrag in ihrer Ergebnisliste findet. Alerts informieren Benutzer automatisch, […]

Release Management

Release Management einfach und verständlich erklärt Der Begriff Release Management beschreibt die Planung, Umsetzung und das Controlling von Softwareentwicklungsprozessen und der angewendeten IT-Infrastruktur. Release Management – Definition Durch das Release Management wird es möglich, einen Überblick über den gesamten Entwicklungsprozess von Softwares, Web-Anwendungen und deren Updates sicherzustellen. Das Release Management […]

Google Doodle

Was ist Google Doodle? Als Google Doodle (deutsch: Kritzelei, Gekritzel ) bezeichnet der US-amerikanische Suchmaschinenbetreiber Google die unterschiedliche Darstellung seines Firmenlogos auf der Startseite und in den Suchergebnisseiten (kurz: [a href=https://www.seo-kueche.de/lexikon/serp-search-engine-result-page/]SERP[/a]). Seit 1998 ist es bei dem Tech-Unternehmen Tradition, zu besonderen Anlässen wie Geburtstagen wichtiger Persönlichkeiten aus Kunst und Wissenschaft, […]