Skip to main content

Google Analytics Content Grouping – Teil 1

  • SEO-Küche Logo


PDF herunterladen

© bugphai - Fotolia.com
© bugphai – Fotolia.com

Das Feature „Content Grouping“ erlaubt eine recht detaillierte Aufschlüsselung der Besucherströme eurer Unterseiten. Besonders bei größeren Webseiten, bspw. einem Bücherversand oder einem Shop für Kleidung, lohnt es sich, einen genaueren Blick auf die Absprungraten, Verweildauer und Besucherzahlen der einzelnen Unterseiten zu werfen.

Fangen wir mit dem ersten (einfachen) Teil an:

Wir gehen auf Verwalten → Gruppierung nach Content in der Spalte Datenansicht.

Content GroupingI

Dort können wir neue Regelsätze erstellen:

Content Grouping II

Die Gruppierungen nach Tracking-Code, per Extraktion oder per Regeldefinitionen haben alle den gleichen Effekt, die Daten werden nur aus anderen Quellen gezogen. Der Tracking-Code muss auf der Webseite installiert werden, wir werden uns im zweiten Teil näher damit beschäftigen. Extraktion und Regeldefinition sind ähnlich: In beiden Fällen gibt man eine Regel für eine Seite an, die zutreffen muss, damit die Seite gezählt wird:

Content GroupingIII

Hier werden nun alle Seiten die /test/ beinhalten gezählt. Wahlweise können mit den Regeldefinitionen bestimmte Regeln für die Erfassung der Seite erstellt werden:

Content GroupingIV

Für beide Fälle (Extraktion und Regeldefinition) kann auch der Seitentitel oder der Bildschirmname (für Apps) als Regel gewählt werden.

Was bringt uns das?

Man definiert die Seiten, von denen man eine genauere Aufschlüsselung haben will:

Content GroupingV

Danach in Google Analytics unter Verhalten → Website Content → Alle Seiten, Gruppierung nach Content wählen und den vorher erstellen Regelsatz auswählen, in unserem Fall „Test“:

Content GroupingVI

Nun sieht man nach den jeweiligen Regeln die Besucherzahlen für die einzelnen Seiten; es kann aber bis zu 24 Stunden dauern, bis Google die Daten gecrawlt hat.

Das Ganze sieht dann so aus:

Content GroupingVII

(not set) sind entweder Seiten, die nicht in der Regeldefinition enthalten sind, oder aber Seiten die noch nicht gecrawlt wurden.

Im zweiten Teil (klick mich) werden wir uns mit dem Google Tag Manager beschäftigen und ein paar mehr Tricks aufzeigen.

Kommentare

Moin.

toller Artikel.
Ich habe eine Frage.

Ich habe eine Content Gruppe angelegt.
Darunter die Bedingungen. (7 Stück)
Nun bekomme ich nur (not set) angezeigt – sonst nichts;(
was mache ich falsch?

gruß
Michael

Hi Michael,

danke dir!

Mit Bedingungen meinst du die Regelsätze, oder? Grundsätzlich kann das an vielem liegen (noch keine 24h gewartet, irgendein Fehler in den Regelsätzen, kein Traffic auf die Regelsätze, etc.), aus der Ferne ist es manchmal schwer das zu beurteilen.

Wenn du eine Mail an info@seo-kueche.de schickst, kann ich dir gerne weiterhelfen.

Grüße

Tilmann


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Rechtliches Onlinehandel 2023

Die 5 spannendsten Themen: Recht im E-Commerce 2023

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 02.02.2023

Was wird in den kommenden Wochen aus rechtlicher Sicht wichtig für den Online-Handel? Wir geben den Überblick. Das ging ja jetzt fix mit dem letzten Jahr. Aber: Zeit vergeht ja bekanntlich immer schneller, und so schreiben wir 2023 und der Gesetzgeber schreibt viele neue Gesetze. Dabei sind viele wichtige und […]

Die SEO-Küche ist Agentursieger 2022

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 24.01.2023

Platz 1 unter über 1000 Agenturen in ganz Deutschland Die Auswahl an Anbietern für SEO ist riesig. Umso stolzer sind wir, dass wir 2022 Agentursieger im Ranking von Agenturtipp.de geworden sind. Das große Vergleichsportal hat auch 2022 SEO-Dienstleister aus Deutschland analysiert und ein Ranking mit den besten 30 Agenturen veröffentlicht. […]

Krise Kopf Online Marketing

5 Gründe für Online-Marketing in einer Krise

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 20.01.2023

Darum sollte man auch während einer Krise auf Online-Marketing setzen Egal ob Energiekrise, Finanzkrise oder Pandemie: Zunächst scheint jede Krise bedrohlicher als die vorangegangene und wirkt sich auf fast alle Bereiche des Lebens aus. Werbetreibende neigen dazu in Krisenzeiten erstmal die Notbremse zu ziehen und etwa Mediabudgets zu kürzen oder […]

Kann eine KI SEO-Texte schreiben?

  • Torsten
  • von Torsten Howainsky
  • 11.01.2023

Was kann KI heute schon in der SEO? Ja, es ist möglich, dass eine KI SEO-Texte schreiben kann. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie eine KI in das Schreiben von SEO-Texten eingebunden werden kann. Eine Möglichkeit ist die Verwendung von maschinellem Lernen, um Muster in bereits vorhandenen SEO-Texten zu identifizieren und […]

Die besten Tipps für den Umgang mit Stockfotos

Die besten Tipps für den Umgang mit Stockfotos

  • SEO-Küche Logo
  • von SEO-Küche
  • 20.12.2022

Die Welt der Stock Medien ist wunderbar und vor allem für Influencer und Unternehmen besonders gut geeignet. Sie können Bilder und Videos von Dingen und Orten finden, von denen Sie nicht einmal wussten, dass sie existieren. Stock-Medien sind für viele Bereiche geeignet und können Zeit und Geldersparnis bringen, aber es […]

Browser Cache leeren

Darum sollten SEOs immer den Browser Cache leeren

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 02.12.2022

Was ist der Browser Cache überhaupt? Als Cache wird der Zwischenspeicher für Inhalte einer Website bezeichnet. Dabei werden Daten entweder auf dem Rechner oder auf einem externen Server gespeichert. Daher wird zwischen Browser Caching und serverseitigem Caching unterschieden. Wenn Seiten erneut aufgerufen werden, müssen die Daten nicht nochmal neu aus […]