Skip to main content

Recap: Die SEO-Küche beim Google Commerce Camp 2023

  • christoph pawletko


PDF herunterladen

Zwei Tage voll mit praktischen Tipps für mehr Sichtbarkeit, Kunden & Umsatz

Unter dem Motto „So landet man auf Platz 1 bei Google“ lud der Händlerbund auch dieses Jahr wieder Online-Händler zum Google Commerce Camp ein. Interessierte erfuhren am 01.03. und 02.03 an zwei randvollen Tagen in den verschiedensten Vorträgen und Workshops, wie Sie Google zur Quelle für neue Kunden machen und so den Umsatz steigern können.

Google Commerce Camp 2023
Mit unserem Rabattcode spart Ihr bei den Tickets. Einfach beim Kauf eingeben.

Dieses Jahr fand das Google Commerce Camp schon zum vierten Mal statt. Das gesamte Event fand virtuell statt, Ticketkäufer bekommen Zugang zu den Videoaufzeichnungen aller Vorträge und können so ganz entspannt auch später noch weitere Vorträge ansehen.

Infos zum Programm findet Ihr hier.

Wir haben für euch einige der interessanten Sessions zusammengefasst:

Recap: So lief das Google Commerce Camp 2023

Am 02.03. um 09:15 Uhr sprach Sophie Peisker von der SEO-Küche zum Thema

Conversion Rate Optimierung für Einsteiger – So holen Sie das Beste aus Ihrem Google-Traffic heraus! 10 Do’s & Don’ts für Onlineshops!

Sophie richtete sich an Einsteiger im Bereich Conversion Rate Optimierung und zeigte auch für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse viele interessante Tricks.

Oft investieren Händler viel in die Besuchergewinnung für ihren Shop, aber häufig bleibt der nächste Schritt auf der Strecke: Besucher bestmöglich durch den Shop und zum Kauf zu führen – und somit mehr aus dem Traffic herauszuholen. Genau da setzt die Conversion Rate Optimierung an! Wie man den eigenen Onlineshop besucherfreundlicher aufstellen kann, welche Fallstricke potentielle Kunden häufig zur Aufgabe zwingen, und wieso die eigene Startseite oft überschätzt wird – all das erfahrt Ihr in diesem Vortrag!

Zunächst fing Sophie mit einem Einstieg in das Thema CRO und wichtiger Begriffe an.

  • Begriffserklärung Conversion und Macro und Micro Conversions

Was macht eine Website nutzerfreundlich?

  • Relevanz, Orientierung, Stimulanz, Vertrauen, Sicherheit und Komfort beeinflussen das Nutzer-Erlebnis

Ein Blick in die Customer Journey: Besuchermotivation verstehen

  • Wo kommt Traffic für den Onlineshop her?
    Mit welchen Wünschen und Bedürfnisse kommt der Nutzer auf die Seite?
    Transaktional oder informationsorientiert

Dann gab es jede Menge Beispiele, was man besser nicht machen sollte und wie es besser geht:

  • Don’t: Nicht beim Nutzer vorstellen
    Don’t: Werbung und Website verknüpfen
    Don’t: Textwüsten
    Don’t: Unklare Handlungsaufforderungen
    Don’t: Erschwerte Formulargestaltung
    Don’t: Unpassende Empfehlungen für ähnliche bzw. Zugehörige Produkte
    Do: Abläufe erklären
    Do: Produktdetails (Stimulanz)
    Do: Vertrauenssignale
    Do: Formulare einfach und nutzerfreundlich gestalten
Google Commerce Camp 2023 Sophie
Natürlich waren bei uns im Büro auch einige dabei uns lauschten den Vorträgen

Hannah Hillnhütter (Händlerbund) – Werbung für den Shop, aber rechtssicher!

Wettbewerbsrecht:

  • oberste Prämisse: Verbraucher dürfen nicht getäuscht oder in die Irre geführt werden
  • Behauptungen wie Testsieger müssen mit relevanten Informationen zum Test untermauert werden (am besten
  • Link zum Test)
  • HCVO – Health-Claims-Verordnung muss bei Bewerbung von Lebensmitteln beachtet werden, diese legt fest, welche Lebensmittel mit welchen Eigenschaften beworben werden dürfen
  • Werbung mit Selbstverständlichkeiten wie 14-tägiges Widerrufsrecht sind nicht gestattet

Preisangabenverordnung (PAngV)

  • bei Preissenkungen sind die Regelungen zum Streitpreis (gültiger Preis vor der Senkung) zu beachten

Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb (UWG)

  • Schwarze Liste im Anhang des Gesetzes zählt Beispiele für unzulässige Handlungen auf

Urheberrecht

  • bei Nutzung von Materialien aus stockfootage muss genau auf die Nutzungserlaubnis der Bilder geachtet werden (manche dürfen nicht für Shops genutzt werden)

Generell: Das Ablehnen von Cookies muss genauso leicht möglich sein, wie das Annehmen.

Markus Hövener (Bluefusion Germany GmbH) – Keine Chance gegen Amazon, Zalando & Co? SEO-Strategien für kleine Shops

  • Über 200 Rankingfaktoren bei Google (Suchbegriff, interne Verlinkungen, Schnelligkeit der Webseite, Textqualität, Übersichtlichkeit etc.)
  • Grundsätzlich: SEO ist Mathematik
  • “Man muss als Klassenbester nicht überall eine 1+ haben, um besser als alle anderen zu sein.” -> schwierig vor allem für kleine Shops, da viel Konkurrenz (vor allem durch große Plattformen wie Amazon etc.)
  • Für viele Shops ist SEO nicht immer die geeignete Wahl -> Traffic über andere Kanäle wie SEA, Amazon, Pinterest und Instagram (Werbung) generieren
  • bei SEO-Faktoren auf Backlinks und relevanten Content setzen
  • Lokal ausrichten -> Google Unternehmensprofil sinnvoll (vor allem für stationäre Geschäfte, um Laufkundschaft zu generieren)
  • Content ist Kontext (Google versteht besser, worum es auf der Seite geht)
  • bei allen Inhalten auf Qualität achten -> Qualität > Quantität (macht allerdings nicht allzu viel gegen große Konkurrenten aus)
  • lieber auf spezielle Produkte setzen statt auf universelles Angebot (z.B. “Wein aus Südafrika” statt “Wein” -> Spezialisierung statt Bauchladen für alles)
  • Sich durch Podcasts, Blogbeiträge, Artikel und Tests als Spezialist zu seinen Produkten herausstellen -> Expertise ist Key
  • Keywordlücken finden und ausnutzen (Spezialisierung -> hebt sich von Bauchläden ab und vergrößert die Chance, unter den ersten 10 Suchergebnissen zu landen enorm) -> Keyword-Recherche für Nischen-Keywords wichtig
  • Kein Erfolg garantiert, aber Chancen stehen besser, vor allem im Nischenbereich

Shop-Relaunch – Do´s and Dont´s
Jonas Meinhardt – SEO-Küche

Den Abschluss bildete unser Kollege Jonas, der erklärte, worauf man bei einem Relaunch achten sollte. Eine der Fragen, mit der jeder Shopbesitzer/jede Shopbesitzerin im Laufe ihres Lebens früher oder später schon mal konfrontiert wird, ist „Sollten wir nicht langsam mal relaunchen?“. Jonas rät: Der Relaunch muss immer als sinnvolle Maßnahme im SEO beleuchtet werden. Wann sollte man einen Relaunch durchführen? Warum oder warum nicht ist der Relaunch sinnvoll? Welche Risiken können dabei auftreten? Und was muss ich beachten, damit ich danach nicht an Sichtbarkeit verliere?

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Newsletter Ideen Titelbild

7 Newsletter Ideen: Wie ihr euren E-Mail-Marketing-Erfolg maximiert

  • Nina
  • von Nina Dollhopf
  • 24.05.2024

Tipps für euren Newsletter: So wird euer E-Mail-Marketing effektiver Ein gut durchdachter Newsletter kann nicht nur die Bindung zu bestehenden Kunden stärken, sondern auch neue Kunden gewinnen und den Vertrieb ankurbeln. Hier stellen wir euch innovative Newsletter-Ideen vor, die eure E-Mail-Strategie aufs nächste Level stellen und eure Professionalität unter Beweis […]

So erstellen Sie relevante Inhalte für die gesamte Customer Journey

Relevante Inhalte entlang der gesamten Customer Journey erstellen

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 17.05.2024

Ein nahtloses Kundenerlebnis von der ersten Interaktion mit einem potenziellen Kunden bis hin zu allen weiteren Kontaktpunkten zu schaffen, ist das Ziel jedes Unternehmens. Dieses Ideal zu erreichen, erfordert zunächst ein tiefes Verständnis für die Reise, die Kunden durchlaufen, und die Fähigkeit, gezielt und wirkungsvoll mit ihnen zu kommunizieren. Die […]

Sieger SEO-Contest Titelbild 2024

marmato gewinnt SEO-Contest 2024 von Agenturtipp.de

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 15.05.2024

Der SEO-Contest 2024 von Agenturtipp hat einen Sieger: Die marmato GmbH Nachdem es an den Stichtagen noch teilweise starke Ranking-Veränderungen gab, konnte sich das marmato Team letztlich durchsetzen und den Sieg beim Contest mit nach Hause nehmen. Glückwunsch von uns und natürlich auch an die Zweit- und Drittplatzierten und alle […]

KI-Tools für die Recherche: So vereinfachen Sie wissenschaftliches Arbeiten

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 07.05.2024

Künstliche Intelliz (KI) verändert die Art und Weise, wie wir recherchieren und wissenschaftlich arbeiten. Immer mehr KI-basierte Tools unterstützen Forschende und Studierende bei der Literatursuche, Datenanalyse und Schreibprozess. Wir stellen die besten KI-Tools für die Recherche vor und zeigen, wie sie das wissenschaftliche Arbeiten erleichtern. Literaturrecherche mit KI-Unterstützung Ein zentraler […]

Titelbild SEO Contest 2024

SEO-Contest 2024: Die erste Halbzeit ist vorbei!

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 29.04.2024

SEO-Contest RankensteinSEO: So ist der Zwischenstand zur Halbzeit Auch dieses Jahr veranstaltet Agenturtipp.de wieder den beliebten SEO-Contest, diesmal mit dem Keyword „RankensteinSEO“. Als Sponsor blicken wir diesmal als neutraler Beobachter auf die ersten Zwischenstände und sind gespannt, wer am Ende die Nase vorn hat. Die wichtigsten Infos zum SEO-Contest auf […]

SEA Camp Jena 2024 Titelbild

Unser Fazit zum SEA-Camp 2024 in Jena

  • rudolf
  • von Rudolf Kaiser
  • 29.04.2024

Unser Fazit vom SEA-Camp 2024 in Jena: Neueste Insights und Entwicklungen im Suchmaschinenmarketing Das SEA-Camp 2024 in Jena war ein bedeutendes Ereignis für Marketing-Professionals aus ganz Deutschland. In intensiven Diskussionen und Workshops wurden die neuesten Trends und Herausforderungen im Performance-Marketing analysiert und erörtert. Neuerungen im Suchmaschinenmarketing: KI, Automatisierung und Datenschutz […]