Skip to main content

Recency Bonus


PDF herunterladen

Was ist der Recency Bonus?

Ganz neu im Index von Google aufgenommene Webseiten erhalten so etwas wie einen Starter- bzw. Neuheits-Bonus – den Recency Bonus. Auch häufig aktualisierte Websites können von diesem Bonus profitieren, wobei hier eher die Bezeichnung Freshness Factor benutzt wird. Die Aufnahme in den Datenbestand erfolgt nach einem Fresh Crawl. Deshalb wird der Recency Bonus auch als Fresh Bonus bezeichnet.

Warum Neues belohnt wird

Neues – ob nun eine komplett neue Website oder neue Inhalte wie News, Blogbeiträge, Produkte oder ähnliches – wird von den Crawlern häufiger besucht, erfasst und indexiert, als unveränderliche Inhalte. Dass Google neuen Angeboten/Inhalten usw. ein hohes Gewicht verleiht und den Recency Bonus vergibt, liegt höchstwahrscheinlich daran, dass die Suchmaschine bestrebt ist, dem Nutzer aktuelle Ergebnisse zu einer Anfrage zu liefern.

Auswirkungen des Recency Bonus

Der Bonus wirkt sich sehr positiv auf die Ranking-Position der neuen Webseite in den Suchergebnissen aus. So können beispielsweise neue Seiten unerwartet gute Positionen in den Suchergebnissen einnehmen. Die Wirkung des Recency Bonus ist allerdings zeitlich begrenzt, sodass die Website in den Folgemonaten im Ranking abfallen kann. Der Website-Betreiber kann die gute Positionierung nur halten, wenn er seine Seiten entsprechend für die Suchmaschinen optimiert und regelmäßig aktualisiert.

Im Optimalfall wurde bereits bei der Website-Planung und -Erstellung auf wichtige SEO-Faktoren wie die URL-Struktur und interne Verlinkung geachtet, sodass sich die Website auch nach “Abklingen” des Recency Bonus erfolgreich bei Suchmaschinen behaupten kann.

Weiterführende Informationen:

Freshness Factor: 10 Illustrations on How Fresh Content Can Influence Rankings

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Artikel

CSS

Was ist CSS? CSS ist die Abkürzung für Cascading Style Sheets, was sich am besten mit „gestufte Stilvorlagen“ übersetzen lässt. Dabei handelt es sich um ei-ne Gestaltungs- und Formatierungssprache, mit deren Hilfe sich das optische Erscheinungsbild elektronischer Dokumente (z. B. HTML-Websites) bestimmen lässt. Anhand einfacher Anweisungen im Quelltext ist es so möglich, gestalterische Elemente wie das Layout, die […]

Google Groups

Was ist Google Groups? Google Groups ist ein kostenloser Dienst von „Google Inc.“, welcher einen kombinierten Zugang zu Usenet, Diskussionsforen und Social Communitys ermöglicht. Durch den Online-Dienst können Internetforen durchsucht sowie eigene „Groups“ (deutsch = Gruppen) erstellt werden. Geschichte von Google Groups Google Groups wurde 2001 im Rahmen einer Übernahme […]

Entitäten

Was ist eine Entität? Der von dem lateinischen Wort „ens“ (deutsch: „Ding“ oder „Seiendes“) abgeleitete Begriff Entität findet sich in der Philosophie, Informatik und Semantik. Er beschreibt ein Objekt, das sich eindeutig identifizieren lässt und Informationen beinhaltet. Entitäten können sowohl in der realen Welt existierende Dinge (auch „Benannte Entitäten“ genannt) […]

Datenbank

Was ist eine Datenbank? Eine Datenbank ist ein elektronisches System, in dem sich größere Datenmengen zentral speichern lassen. Ein Datenbanksystem (DBS) setzt sich aus zwei Teilen zusammen: einem Datenbankmanagementsystem (DMBS) und der Datenbank (DB) im eigentlichen Sinne, in der die Menge der zu verwaltenden Daten (auch Datenbasis genannt) gespeichert ist. Heute verwenden nahezu alle IT-Anwendungen wie ERP-, CRM- und Warenwirtschafts-Systeme, aber auch Suchmaschinen […]

Google Alerts

Was ist Google Alerts? Google Alerts ist ein seit 2014 existierender kostenloser Dienst der Suchmaschine Google. Jeder Nutzer kann Benachrichtigungen für beliebige Keywords oder Begriffe einrichten und Google benachrichtigt per E-Mail oder über seinen RSS-Feed, wenn die Suchmaschine einen passenden neuen Eintrag in ihrer Ergebnisliste findet. Alerts informieren Benutzer automatisch, […]

Release Management

Release Management einfach und verständlich erklärt Der Begriff Release Management beschreibt die Planung, Umsetzung und das Controlling von Softwareentwicklungsprozessen und der angewendeten IT-Infrastruktur. Release Management – Definition Durch das Release Management wird es möglich, einen Überblick über den gesamten Entwicklungsprozess von Softwares, Web-Anwendungen und deren Updates sicherzustellen. Das Release Management […]