Skip to main content

Recap New Commerce Summit 2022 in München

  • rainer winkler


PDF herunterladen

Für alle, die am 17.10. bei der New Commerce Summit nicht dabei waren, oder einfach nur ihren Notizzettel vergessen haben: Die SEO-Küche war für euch vor Ort und hat die wichtigsten Kernaussagen in diesem Beitrag zusammengefasst.

In 6 spannenden Vorträgen und Gesprächsrunden, wurde über Neuerungen im E-Commerce, sowie über funktionierende Strategien gesprochen. Besonders für den Black-Friday wurden viele Tipps von den Vortragsrednern geteilt.

Vortrag 1 – Johannes Kliesch von SNOCKS

Thema: E-Commerce in der Krise – Wie geht es weiter?

new commerce summit 2022 münchen johannes kliesch snocks

In seinem Vortrag ging Johannes Kliesch auf die Herausforderungen für Onlinehändler in einem schwierigen Marktumfeld 2022 ein.

Kernaussagen:

  • Marktplätze nutzen – Onlinehändler sollen prüfen, auch welchen Marktplätzen sie noch nicht aktiv sind
  • Wenn man in 2022 denselben Umsatz macht, wie 2021 schlägt man den Markt – der Markt verliert > 20%
  • In Markenbekanntheit investieren: Dies ist derzeit für Onlinehändler sehr günstig und hat langfristig positive Auswirkungen auf den Umsatz
  • Preise jetzt erhöhen – die aktuelle Inflation ist der beste Grund höhere Preise zu rechtfertigen und die meisten Kunden akzeptieren diese Aussage
    • Preise stillschweigend erhöhen, ohne Frist

Vortrag 2 – Jason Modemann von MAWAVE

Thema: Redy, Set, Scale – Deine Social Performance in Q4

new commerce summit 2022 münchen jason modemann mawave

Jason Modemann gab in seinem Vortrag Tipps, um die Umsätze in Q4 mittels Social-Media-Anzeigen zu erhöhen.

Kernaussagen:

  • Im September sollten die Vorbereitungen abgeschlossen sein
  • Ab Mitte Oktober wird auf den Black-Friday hingearbeitet
    • Rechtzeitig auf die Angebote hinweisen
    • Früher beginnen als die Konkurrenz, damit das Budget der Käufer noch nicht aufgebraucht ist
  • Vorsicht vor shitstormgefährdeten Themen (z.B. WM in Katar)
  • Nach Weihnachten mit den Anzeigen weitermachen (Viele möchten Weihnachtsgeschenke umtauschen oder haben Geld geschenkt bekommen)
  • Das Werbebudget sollte in dieser Zeit das 10-20fache des normalen Budgets betragen

Vortrag 3 – Artjem Weissbeck von Charles

Thema: Steigerung der Retention über WhatsApp

new commerce summit 2022 münchen artjem weissbeck von charles

Artjem Weissbeck von charles referierte über die Vorteile von WhatsApp-Marketing im Vergleich zu E-Mail Marketing.

Kernaussagen:

  • Das Netz ist ein hart umkämpfter Markt (Red Ocean)
    • Hier benötigt man eine große Expertise
    • und viel Budget, um Erfolg zu haben und
    • hat eine große Konkurrenz.
  • WhatsApp wird in Brasilien stark für den E-Commerce-Bereich genutzt
    • Die Öffnungsraten von WhatsApp Nachrichten liegen bei über 90%,
    • bei Newsletter-E-Mails hingegen bei wenigen zehn Prozent.
  • Der “Return on Invest” lag in den Fallbeispielen von Artjem Weissbeck beim 2,6-Fachen bis hin zum 150-Fachen

Vortrag 4 – Michael Pietsch von META

Thema: Ja ist denn heute schon Metaverse?!

new commerce summit 2022 münchen michael pietsch von meta

Im Vortrag von Michael Pietsch wurden die Möglichkeiten und Chancen des Metaversums erklärt und mit Beispielen verdeutlicht. Dabei ging er auch auf die historische Entwicklung und die einzelnen Evolutionsschritte der digitalen Welt ein.

Kernaussagen:

  • Das Metaversum ist viel mehr als nur die digitale Welt “Horizon Worlds”
  • Das Metaversum bietet die Möglichkeit Online- und Offline-Vorgänge im E-Commerce zu verbinden
  • Im Metaversum spielt der persönliche Avatar eine zentrale Rolle
  • Modelabels entwickeln bereits Kollektionen für digitale Avatare

In seiner Kernaussage appellierte Michael Pietsch von Meta an alle Online-Händler, sich schon heute mit dem Metaversum auseinanderzusetzen, um bei diesem Schritt der digitalen Entwicklung gleich von Anfang an dabei zu sein.


Vortrag 5 – Diana zur Löwen

Thema: Personal Branding auf Linkedin

new commerce summit 2022 münchen diana zur löwen

Der Beitrag von Diana zur Löwen drehte sich voll und ganz um die erfolgreiche Selbstdarstellung im Netzwerk LinkedIn. Hier wurden den Teilnehmern Tipps gegeben, welche Inhalte bei Nutzern gut ankommen und besonders hohe Interaktionsraten erzeugen.

Kernaussagen:

  • Menschen folgen Menschen
  • Sei authentisch
  • Auch Inhalte von persönlichen Fehlschlägen können geteilt werden und machen einen guten Eindruck
  • Regelmäßiges Teilen von Inhalten ist wichtig
  • Man soll sich vor die Kamera trauen
  • Gerne auch persönliche Nachrichten teilen

Vortrag 6 – Yassin Hamdaoui von Douglas

Thema: Wie Douglas zur One Stop Inspiration Plattform für Beauty & Health wird

new commerce summit 2022 münchen yassin hamdaoui von douglas

In seinem Fallbeispiel ging Yassin Hamdaoui auf die “Content Creator App” von Douglas ein, mit welcher sie im großen Umfang Videoinhalte über die Nutzer der App für den eigenen Online-Shop und Social Media erzeugen.

Kernaussagen:

  • Nutzergenerierte Anwendervideos lassen sich über Treue-Programme erzeugen
  • Generell können Händler ihre Kunden mit kreativen Ideen in die Generierung von Inhalten einspannen

Weitere Bilder und Eindrücke von der New Commerce Summit

pause new commerce summit 2022 münchen
stage new commerce summit 2022 münchen
location new commerce summit 2022 münchen

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Titelbild CTR optimieren

CTR optimieren

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 19.04.2024

CTR optimieren: Unsere Tipps für eine bessere Klickrate Die Klickrate oder CTR (Click-Through-Rate) ist eine der wichtigsten Metriken im Online-Marketing und SEO. Um Traffic und damit letztlich auch Gewinn bzw. Leads zu generieren, muss eine Webseite nicht nur möglichst weit oben im Google Ranking auftauchen, sondern auch angeklickt werden. Lest […]

12 Gründe, warum euer organischer Traffic zurückgeht

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 11.04.2024

12 Gründe, warum euer organischer Traffic zurückgeht Habt ihr festgestellt, dass der organische Traffic auf eurer Website nachlässt und ihr wisst nicht warum? Geht die folgenden 12 Fragen durch, um mögliche Schwachstellen in eurer SEO-Strategie zu identifizieren und zu korrigieren. 1. Könnte es ein Problem mit der Datenerfassung geben? Bevor […]

Content Plan erstellen Titelbild

Content Plan erstellen in 6 Schritten

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 05.04.2024

Content Planung leicht gemacht Content ist King. Das gilt seit Jahren, doch ohne Plan funktioniert Content Marketing einfach nicht. Wer wirklich die eigene Website mit dem richtigen Content nach vorne bringen will, sollte einen Content-Plan erstellen und nach diesem arbeiten. Wir zeigen, wie es geht. Was versteht man unter einem […]

SEO-Abkürzungen Titelbild

SEO-Abkürzungen

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 28.03.2024

Alle SEO-Begriffe und Abkürzungen aus der Suchmaschinenoptimierung Jedes Fachgebiet hat oft eigene Abkürzungen und Fachbegriffe. Für Eingeweihte sind die üblichen SEO-Abkürzungen wie SEA, CPC, SEM, SERP, CTR, PPC, etc. völlig normal, doch Branchenfremde oder Einsteiger sind bei Fachartikeln oder in Gesprächen schnell überfordert. Wir erklären kurz und knapp die wichtigsten […]

Storytelling Tools Titelbild

Storytelling-Tools Sammlung

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 22.03.2024

Storytelling Tools und Scrollytelling Tools: Diese Tools helfen euch, Geschichten zu erzählen Gute Geschichten wecken Emotionen und reißen Menschen beim Lesen mit. Das hat schon vor tausenden von Jahren an der Feuerstelle funktioniert und tut dies auch heute noch im digitalen Zeitalter. Storytelling-Tools helfen euch im Content-Marketing eure Geschichten noch […]

Titelbild barrierefreie Website

Barrierefreie Website – Das muss man wissen

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 15.03.2024

Webseiten ohne Zugangsbeschränkungen: Ein Gewinn für jeden Die Zugänglichkeit von Webseiten ist auch heute noch keine Selbstverständlichkeit. Eine Studie von Google und Aktion Mensch zeigt, dass zwei Drittel der großen Online-Shops in Deutschland nicht ohne Barrieren zugänglich sind. Solche Hindernisse im Netz machen es unmöglich, dass Webangebote von jedem uneingeschränkt […]