Skip to main content

Podcast Marketing – Nutze diese 10 Vorteile

  • Geschrieben von SEO-Küche am 01.10.2018

PDF herunterladen

Podcast Marketing für Unternehmen

Online Marketing ist ein breites Feld. Suchmaschinenoptimierung oder Social Media gehören mittlerweile zum Standard. Doch es gibt noch viel mehr Möglichkeiten, um sein Unternehmen zu stärken und Neukunden zu gewinnen. Dazu zählen zum Beispiel Podcasts. Diese sind aber nicht nur trendy, sondern vor allem nachhaltig und erfolgversprechend für euer Unternehmen.

Also ab ins Studio, Mikro in die Hand und los geht es. Denn Podcasts bieten euch zahlreiche Vorteile!

podcast marketing.klein

1. Vorteil – Überschaubare Kosten

Im Vergleich zu Videoproduktionen sind Podcasts deutlich einfacher und vor allem mit weniger Zeitaufwand zu erstellen. Was ihr benötigt? Lediglich eine ruhige Umgebung, ein gutes Mikro oder Aufnahmegerät, ein Schnittprogramm und natürlich ein interessantes Thema. Schon kann es los gehen. Wer möchte, kann sich ein kleines Studio einrichten, einen professionellen Sprecher organisieren und regelmäßig Interviewpartner einladen.

Erstellt im Idealfall einen Redaktionsplan, damit die Regelmäßigkeit eurer Episoden gegeben ist. Denn wie bei Facebook, Instagram und Co. möchten auch die Upload-Plattformen nicht nur sporadisch bedient werden.

2. Vorteil – Persönlicher Vertrauensaufbau

Eine angenehme Stimme schafft Vertrauen. Daher ist ein Podcast eine der besten Möglichkeiten, Kunden zu gewinnen und zu binden. Außerdem erreicht ihr eure Hörer meist in privaten Alltagssituationen. Ob beim Auto- oder U-Bahn-Fahren, auf der Couch oder in der Mittagspause. Wenn sie dann noch euren Podcast abonnieren, um keine Episode zu verpassen, fehlt nicht mehr viel, dass aus den Hörern auch Kunden werden.

3. Vorteil – Eigenwerbung at it´s best

Wo könnte man besser seine Produkte oder Dienstleistungen vorstellen, als bei einem Podcast. Hierfür gibt es kaum eine Alternative. Denn ein Podcast lebt davon, sein Unternehmen und dessen Vorzüge den Hörern mitzuteilen, ohne dass es für die Hörer spamig wirkt. Aber klar, zu viel Lobpreisung sollte es auch nicht sein. Ein gesundes Maß an Selbstdarstellung ist wichtig. Storytelling heißt hier das Zauberwort. Denn bei einer spannenden Geschichte zu eurem Produkt oder eurer Dienstleistung hat kein Hörer das Gefühl, einer Werbesendung zu folgen.

4. Vorteil – Zielgruppe kennenlernen

Auch wenn ihr euren Hörern in einem Podcast nicht direkt antworten könnt, könnt ihr dennoch mit ihnen interagieren. Stellt eine Frage und greift die Rückmeldungen dazu in der nächsten Episode wieder auf. So wird das Ganze noch persönlicher und vor allem lernt ihr eure Zielgruppe besser kennen.

5. Vorteil – Experten Status aufbauen

Sich als Experte zu etablieren ist oft nicht einfach. Zu viele andere tummeln sich auf dem Markt. Stecht also hervor und stellt eure Vorzüge konkret im Podcast vor – und zwar regelmäßig. Wichtig hierbei ist es, sich auf ein Thema beziehungsweise einen Bereich zu konzentrieren. Wenn ihr mehrere Schwerpunkte habt, dann macht lieber verschiedene Podcast-Reihen daraus und gestaltet diese bewusst unterschiedlich. Denn ansonsten wird es schwierig, die verschiedenen Zielgruppen zu bedienen und relevant für diese zu sein.

6. Vorteil – Testimonial schaffen

Jedes Unternehmen braucht ein Gesicht oder eben eine Stimme. Vor die Kamera zu treten ist für viele ein großer Schritt, doch bei einem Podcast ist das gar nicht nötig. Einfach Mikro an und schon kann es losgehen. Denn ebenso wie ein Gesicht hat auch eine Stimme einen Wiedererkennungswert. Arbeitet mit eurer Stimme und gestaltet euren Podcast gerne emotional. Das bleibt euren Hörern definitiv im Gedächtnis. Holt euch Unterstützung aus dem Kollegium oder von professionellen Sprechern. Gebt so eurem Unternehmen eine Stimme!

7. Vorteil – Nutzer einfach und überall abholen

Ständig sind wir neuen Reizen ausgesetzt, daher ist es nicht verwunderlich, dass unsere Aufmerksamkeitsspanne nicht die größte ist. Doch bei einem Podcast gibt es diese Reizüberflutung einfach nicht. Er konzentriert sich auf das Wesentliche: die Stimme. Auch als Hörer braucht man nicht viel – den passenden Podcast und im besten Fall noch Kopfhörer. Hören kann man im Prinzip überall, beim Autofahren, auf der Arbeit oder in der Warteschlange beim Einkaufen. Guter Handyempfang ist nicht zwingend notwendig, wenn man sich den Podcast vorher gespeichert hat. Profitiert also vom hektischen Alltag und bringt Ruhe in das Leben eurer Hörer, zumindest für eine kurze Zeit.

8. Vorteile – Reichweite generieren

Ein Podcast kann ganz einfach für sämtliche Plattformen genutzt werden. Teilt ihn auf euren Social-Media-Kanälen oder bindet ihn in eurem Blog ein. Die Verwendung ist so vielfältig, dass ihr dadurch eine unglaubliche Reichweite mit nur einem Medium generieren könnt. Einfacher geht es eigentlich nicht.
Kleiner Tipp: Erstellt zudem ein Video und ein Transkript aus eurem Podcast, das bietet euch noch viele weitere Möglichkeiten, Reichweite zu schaffen.

9. Vorteil – Geld verdienen

Mit eurem Podcast könnt ihr nicht nur Neukunden gewinnen und dadurch Geld verdienen, sondern eben auch Werbeplätze anbieten. Entweder ihr spielt dafür vorproduzierte Werbespots ein oder ihr ladet entsprechende Interviewpartner ein, die für ihre Produkte oder Dienstleistungen werben. Es kann sich zudem lohnen, in anderen Podcasts Werbung zu schalten. Auch hier ist der Markt noch überschaubar und so sind beispielsweise nur ein Viertel der 50 erfolgreichsten Podcasts in Deutschland vermarktet.

10. Vorteil – Mit dem Trend gehen

Laut der ARD/ZDF-Onlinestudie hören etwa 13 Prozent der Deutschen ab 14 Jahren Podcasts, Tendenz steigend. Obwohl Podcasts eigentlich nichts Neues sind, Radiosender erstellen schon seit Jahrzehnten Mitschnitte von ihren Sendungen, werden sie jetzt erst richtig bekannt. Doch noch nicht viele Unternehmen haben dieses Potenzial für sich erkannt. Seid also eines der Ersten in eurer Branche!

Fazit

Podcast bieten jedem Unternehmen zahlreiche Vorteile und sollten in jeden Fall auf die eine oder andere Weise genutzt werden. Baut euer Marketingstrategie weiter aus und gestaltet den Trend „Podcast“ aktiv mit. Vertrauen, Authentizität, Professionalität und vieles mehr könnt ihr mit eurer Stimme oder der Stimme eures Unternehmens vermitteln.

Gerne unterstützen wir euch bei der Planung und Erstellung eures Unternehmens-Podcasts!

Folgt auch unseren Podcasts auf unserem Blog, bei YouTube, SoundCloud und iTunes. Wir wünschen euch viel Spaß beim Reinhören und freuen uns über euer Feedback.

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

blog für onlineshop sinnvoll

Braucht ein Online Shop einen Blog?

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 13.10.2021

Content ist King. Diesen Satz liest und hört man seit Jahren, wenn es um Erfolg im Online-Bereich geht. Gerade für Online Shops kann gutes Content Marketing den entscheidenden Unterschied ausmachen, um vor der Konkurrenz zu landen. Content Marketing ist mittlerweile für den E-Commerce Bereich so wichtig, dass schon von Content […]

online marketing weihnachten tipps

Das müssen SEOs für die Weihnachtszeit beachten

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 01.10.2021

Noch ist der Sommer nicht lange vorbei, doch als SEO denkt man immer einige Monate voraus. Schon jetzt lohnt es sich, für die Weihnachtszeit zu planen, denn traditionsgemäß werden in den letzten Wochen vor Jahresende im E-Commerce die besten Umsätze gemacht. Da viele Maßnahmen etwas Zeit benötigen, um ihre volle […]

produktbeschreibungen duplicate content google meinung

Das passiert, wenn Ihr Eure Produkttexte einfach vom Hersteller kopiert

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.09.2021

Viele Webseitenbetreiber stehen vor dem Problem, dass sie für viele Tausend Produkte in Ihren Onlineshops kaum für jedes einzelne Produkt eigene Produkttexte erstellen können. Oft werden dann die Produktbeschreibungen vom Hersteller übernommen, was jedoch zu Duplicate Content führen kann. Solche doppelten Inhalte will man in der Regel vermeiden, da diese […]

degut 2021 arena berlin

Die deGUT lädt ein – Wir sind dabei

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 17.09.2021

Mit vielen Seminaren, Workshops und Infos rund um Existenzgründung und Unternehmertum können sich Teilnehmer am 29. Und 30. Oktober bei den Deutschen Gründer- und Unternehmertagen in der ARENA Berlin informieren und beraten lassen. Nach langer Zeit ohne Veranstaltungen ist die SEO-Küche auch wieder dabei und bietet Interessierten die Möglichkeit ins […]

linkmaskierung tipps tricks

Linkmaskierung – Arglistige Täuschung oder sinnvoll?

  • team female
  • von Annemarie D.
  • 15.09.2021

Wer bei Linkmaskierung an Masken denkt, hat schnell Bilder von bunten Karnevalsumzügen im Kopf, bei denen die Menschen in andere Rollen schlüpfen und sein können, wer sie sein wollen. Masken werden aber auch genutzt, wenn jemand nicht erkannt werden will. Das ist bei kriminellen Aktivitäten wie Einbrüchen und Banküberfällen oft […]

domain expired für links

Expired Domains: Potenziale und Gefahren für den Linkaufbau

  • team female
  • von Annemarie D.
  • 07.09.2021

Webseitenbetreiber und auch SEOs investieren nach wie vor viel Zeit in einen nachhaltigen und gesunden Linkaufbau. Kein Wundern, denn immer noch ist das Linkprofil ein wichtiger Rankingfaktor für Google. Die Möglichkeiten, qualitativ hochwertige Links aufzubauen, sind nach wie vor enorm vielfältig und reichen von Branchenbuch-Links und Links in Foren über […]