Skip to main content

Page Experience als Ranking Faktor oder nicht?

  • christoph pawletko


PDF herunterladen

Was wird aus der Page Experience?

In der Dokumentation zu Helpful Content wurde von Google kürzlich ein Abschnitt über die Page Experience hinzugefügt. Dafür wird der Page Experience Report in der Google Search Console verändert, die Berichte über Mobilfreundlichkeit und das dafür genutzte Mobile Friendly Testing Tool entfallen am dem 1.12.2023 ganz. Dies bedeute jedoch nicht, dass Mobilfreundlichkeit nicht mehr wichtig wäre, diese bleibt auch zukünftig Bestandteil der Page Experience Empfehlungen. Für die mobile Usability lassen sich aber auch andere Tools wie Lighthouse nutzen.

Laut Google sind Helpful Content und eine nutzerfreundliche Page Experience sowieso eng miteinander verbunden. Um das eigene Google Ranking zu verbessern, sollte man sich auf viele Aspekte der Page Experience konzentrieren und nicht nur einzelne Dinge optimieren.

Page Experience Ranking Faktor
Natürlich sollte man die Page Experience weiter im Auge behalten!

Bedeutet Helpful Content jetzt automatisch auch eine gute Page Experience?

Für Google ist das Helpful Content System immer noch auf Inhalte bezogen und nicht auf allgemeinere Aspekte wie Page Experience oder optische Faktoren. Einige Signale werden jedoch von mehreren Systemen wie auch dem Google Core Ranking-System genutzt.

Sind die Page Experience Signale kein Ranking Faktor mehr?

Google betont die Bedeutung der Page Experience als Rankingfaktor und erklärt, dass nicht alle Page Experience-Signale, wie die Core Web Vitals, Mobilfreundlichkeit, HTTPS und das Vermeiden von störenden Interstitials, als direkte Rankingfaktoren herangezogen werden. Dennoch stehen sie in Verbindung mit dem Erfolg bei der Suche und sollten daher berücksichtigt werden.

Gute Werte bei den Core Web Vitals sind nach wie vor wichtig für die Suche, reichen jedoch allein nicht aus, um eine ausgezeichnete Page Experience zu gewährleisten oder hohe Rankings zu erzielen.

Google selbst sagt hierzu, dass die Page Experience ein Ranking-Signal und kein eigenes Ranking-System sind. Zur Erklärung: Ranking-Systeme verwenden normalerweise verschiedene Ranking-Signale. In der englischen Liste der Ranking-Systeme ist die Page Experience jedenfalls nicht mehr aufgeführt. In der deutschen Version ist der Abschnitt zur Nutzerfreundlichkeit immer noch unverändert vorhanden. Auf Twitter erklärte Danny Sullivan dies genauer.

Google sagt hierzu: “We also made an update to our page on ranking systems last week. Ranking *systems* are different than ranking *signals* (systems typically make use of signals). We had some things listed on that page relating to page experience as „systems“ that were actually signals. They shouldn’t have been on the page about systems. Taking them off didn’t mean we no longer consider aspects of page experience. It just meant these weren’t ranking *systems* but instead signals used by other systems.”

Also was denn nun? Unsere Einschätzung

Bisher war die Empfehlung seitens Google für die Page Experience ganz klar: Core Web Vitals, HTTPS, Mobile Friendly und dem Vermeiden von störenden Interstitials. Mit den neuen Aussagen scheint es aber so, als ob die Page Experience nicht unbedingt an Bedeutung verloren hat, aber einfach anders eingeordnet wird. Danny Sullivan dazu: “The big takeaway? As our guidance on page experience says in the first sentence: „Google’s core ranking systems look to reward content that provides a good page experience.“

Bedeutet das, es geht nur noch um Content und technisches SEO wird zunehmend unwichtiger?

Nein! Auch wenn die Änderungen und Aussagen rund um die Page Experience für Verwirrung sorgten und Google seit Jahren die hervorstechende Bedeutung von Content für das Ranking einer Website betont, bleiben technische (SEO-)Grundlagen nach wie vor wichtig. Das betont auch John Müller von Google selbst:

Technisches SEO bleibt
Technisches SEO bleibt natürlich wichtig!

Und er geht sogar noch weiter. In einem mittlerweile gelöschten Tweet macht er deutlich, was er von solchen Aussagen hält.

Twitter John Mu Google
Technische SEO unnötig? Da wurde John Müller richtig bissig.

Titelbild © Flash concept / stock.adobe.com

Beitragsbild © bestforbest / stock.adobe.com

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Newsletter Ideen Titelbild

7 Newsletter Ideen: Wie ihr euren E-Mail-Marketing-Erfolg maximiert

  • Nina
  • von Nina Dollhopf
  • 24.05.2024

Tipps für euren Newsletter: So wird euer E-Mail-Marketing effektiver Ein gut durchdachter Newsletter kann nicht nur die Bindung zu bestehenden Kunden stärken, sondern auch neue Kunden gewinnen und den Vertrieb ankurbeln. Hier stellen wir euch innovative Newsletter-Ideen vor, die eure E-Mail-Strategie aufs nächste Level stellen und eure Professionalität unter Beweis […]

So erstellen Sie relevante Inhalte für die gesamte Customer Journey

Relevante Inhalte entlang der gesamten Customer Journey erstellen

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 17.05.2024

Ein nahtloses Kundenerlebnis von der ersten Interaktion mit einem potenziellen Kunden bis hin zu allen weiteren Kontaktpunkten zu schaffen, ist das Ziel jedes Unternehmens. Dieses Ideal zu erreichen, erfordert zunächst ein tiefes Verständnis für die Reise, die Kunden durchlaufen, und die Fähigkeit, gezielt und wirkungsvoll mit ihnen zu kommunizieren. Die […]

Sieger SEO-Contest Titelbild 2024

marmato gewinnt SEO-Contest 2024 von Agenturtipp.de

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 15.05.2024

Der SEO-Contest 2024 von Agenturtipp hat einen Sieger: Die marmato GmbH Nachdem es an den Stichtagen noch teilweise starke Ranking-Veränderungen gab, konnte sich das marmato Team letztlich durchsetzen und den Sieg beim Contest mit nach Hause nehmen. Glückwunsch von uns und natürlich auch an die Zweit- und Drittplatzierten und alle […]

KI-Tools für die Recherche: So vereinfachen Sie wissenschaftliches Arbeiten

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 07.05.2024

Künstliche Intelliz (KI) verändert die Art und Weise, wie wir recherchieren und wissenschaftlich arbeiten. Immer mehr KI-basierte Tools unterstützen Forschende und Studierende bei der Literatursuche, Datenanalyse und Schreibprozess. Wir stellen die besten KI-Tools für die Recherche vor und zeigen, wie sie das wissenschaftliche Arbeiten erleichtern. Literaturrecherche mit KI-Unterstützung Ein zentraler […]

Titelbild SEO Contest 2024

SEO-Contest 2024: Die erste Halbzeit ist vorbei!

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 29.04.2024

SEO-Contest RankensteinSEO: So ist der Zwischenstand zur Halbzeit Auch dieses Jahr veranstaltet Agenturtipp.de wieder den beliebten SEO-Contest, diesmal mit dem Keyword „RankensteinSEO“. Als Sponsor blicken wir diesmal als neutraler Beobachter auf die ersten Zwischenstände und sind gespannt, wer am Ende die Nase vorn hat. Die wichtigsten Infos zum SEO-Contest auf […]

SEA Camp Jena 2024 Titelbild

Unser Fazit zum SEA-Camp 2024 in Jena

  • rudolf
  • von Rudolf Kaiser
  • 29.04.2024

Unser Fazit vom SEA-Camp 2024 in Jena: Neueste Insights und Entwicklungen im Suchmaschinenmarketing Das SEA-Camp 2024 in Jena war ein bedeutendes Ereignis für Marketing-Professionals aus ganz Deutschland. In intensiven Diskussionen und Workshops wurden die neuesten Trends und Herausforderungen im Performance-Marketing analysiert und erörtert. Neuerungen im Suchmaschinenmarketing: KI, Automatisierung und Datenschutz […]