Skip to main content

Mein Schülerpraktikum im Online Marketing bei der SEO-Küche

  • SEO-Küche Logo


PDF herunterladen

Wie kommt ein Schülerpraktikant zum Online Marketing?

Online-Marketing wird immer relevanter, da jedes Unternehmen heutzutage auf eine Online-Präsenz angewiesen ist. Durch Suchmaschinenoptimierung, Social Media Marketing, Webdesign und zahlreichen anderen Leistungen, werden Betrieben Erfolg im digitalen Raum ermöglicht. Als Schüler der 10. klasse, fasziniert von dieser Branche, durfte ich mein Praktikum in der SEO-Küche absolvieren, wo ich 2 Wochen einen Einblick in die tägliche Arbeit von Online Marketern gewinnen konnte.

Online Praktikum Marketing
So sah mein Arbeitsplatz bei der SEO-Küche aus.

Warum aber die SEO-Küche?

Die SEO-Küche ist eine der angesehensten Online-Marketing-Agenturen Deutschlands, bringt über 1500 Kunden mit sich und ist bekannt für seine Expertise in der Branche-also kurz, der perfekte Praktikumsplatz für mich.

Begleite mich doch gerne durch das Praktikum in der SEO-Küche und erhalte einen authentischen Einblick in die spannende Welt des Online-Marketings.

Einblicke und Projekte meines Praktikums

Während meines Praktikums hatte ich die Möglichkeit, mir einen Überblick über fast alle Abteilungen zu beschaffen. So lernte ich am ersten Tag etwas über Kundenakquise und Personalmanagement im Vertrieb. Zur Suchmaschinenoptimierung bekam ich anschließend die technischen Grundlagen, also wie eine Webanalyse funktioniert und wie man Texte für Google optimiert, sodass ich eigenständig eine Keyword-Recherche durchführte und einen Text aufwerten konnte. Des Weiteren konnte ich im Webdesign meine Kreativität auslassen und lernte nebenbei noch hilfreiche Techniken zur Arbeit mit WordPress. Sehr interessant, fand ich auch die Conversion Rate Optimierung, die die Anzahl an Verkäufen pro 100 Besucher verbessert. Durch verschiedenste Tools und genauen Betrachtungen der Website lassen sich dann markante Verbesserungen vornehmen, die letztendlich in mehr Verkäufen resultiert.

Meine Projekte:

  • Website Gestaltung
  • Content-Erstellung
  • Technische Analysen (SEO & CRO)

Richtig aktiv wurde ich dann im Social-Media-Marketing, wo ich für die SEO-Küche die Content-Erstellung übernehmen durfte. Ich konnte ein paar Kollegen davon überzeugen, mit mir gemeinsam lustige TikToks zu drehen. Die Content-Erstellung ist immer sehr amüsant gewesen und spiegelt einfach die Gelassenheit und Kreativität der Branche wieder.

Mein Arbeitsalltag als Praktikant bei der SEO-Küche

Der Morgen begrüßte mich mit einer herrlichen Tasse Kaffee im Besprechungsraum, wo eine Mitarbeiterin bzw. ein Mitarbeiter der entsprechenden Abteilung sich die Zeit nahm, mich behutsam in das Thema einzuführen. Gemeinsam erkundeten wir die faszinierenden theoretischen Grundlagen, vertieften uns in bewährte Herangehensweisen für spezifische Aufgaben und ich bekam sogar einen Einblick in die aktuellen Kundenprojekte. Meistens war dann schon meine Mittagspause, in der manchmal das Team sich zum Kochen verabredet hatte. Am Nachmittag durfte ich dann selbst ans Werk. Ich bekam meine Praxisaufgaben für aktuelle Beispiele oder sogar für Kunden und arbeitete dann an einem Entwurf, so konnte ich zum Beispiel im Onpage meine eigene Keyword-Recherche machen und anschließend den Text eines Kunden aufwerten. Im Anschluss besprach ich meine Aufgaben mit dem jeweiligen Mitarbeiter, wir verbesserten den Entwurf und es blieb noch Zeit offen für Fragen. Außerordentlich toll war es vor allem, dass alle sich super um mich gekümmert haben und sich auch die Zeit freinahmen, mir alles genau zu erklären.

Persönliche Erwartungen und Höhepunkte des Praktikums

Da ich mich selbst im Voraus mit ein paar Grundlagen befasst hatte, hielt ich relativ hohe Erwartungen an das Online-Marketing Praktikum. Meine hohen Erwartungen wurden jedoch nicht nur erfüllt, sondern zudem noch übertroffen. Durch die intensive Auseinandersetzung mit dem Thema konnte ich einen wertvollen Einblick in die Branche gewinnen und super viel lernen.

Meine 3 Höhepunkte:

  • SEO im Onpage
  • Conversion Rate Optimierung
  • Webdesign

Die Arbeit im Onpage fand ich hochinteressant, nicht nur da SEO eines der wichtigsten Themen im Online-Marketing ist, sondern auch da Webanalysen und die Optimierung von Webseiten überaus wichtig für digitalen Erfolg sind. Im CRO konnte ich viel mitnehmen und es war sehr spannend mal „hinter die Kulissen“ zu schauen. Um herauszufinden, worauf der Kunde, wenn auch unterbewusst, achtet und wie man das Nutzerverhalten gezielt lenken kann. Meine zwei Tage im Webdesign waren echt super, ich durfte mich selbst an Webseiten mal ausprobieren und sie nach meiner Vorstellung gestalten. Zudem hatte ich das Glück, an aktuellen Kundenprojekten mitzuwirken, was natürlich super aufregend war.

Erfahrungen und Erkenntnisse, die ich gesammelt habe

Was ich gelernt habe während meines Praktikums:

  • Kundenakquise & Personalmanagement
  • Webanalyse und Keyword-Recherche
  • Webdesign in WordPress
  • Conversion Rate optimieren
  • Content Erstellung auf Social Media
  • Wie viel Spaß Online-Marketing machen kann

Das Schülerpraktikum hat mir die Möglichkeit gegeben, endlich praktische Erfahrungen zu sammeln und mein theoretisches Wissen auf ein neues Level bringen. Ich konnte super viel in diesen 14 Tagen mitnehmen und werde noch lange Zeit davon profitieren.

Mein persönliches Fazit

Praktikum Online Marketing
Mein Fazit: Daumen hoch!

Mir hat das Online-Marketing Praktikum super gefallen, da es mir auch sehr viel Spaß bereitet hat. Ich konnte einfach unfassbar viel mitnehmen, da der große Input an theoretischem Wissen am Nachmittag direkt Anwendung gefunden hat. Ich weiß jetzt, wie man zum Beispiel erfolgreich seine Marke auf den sozialen Medien aufbaut oder wie man eine Website gestaltet.

Was ich mir noch gewünscht hätte, wäre mehr Zeit.

Ich konnte mich leider nicht groß mit Werbeanzeigen beschäftigen oder in die Abteilungen Offpage und E-Mail-Marketing hineinschauen, was leider in 14 Tagen den Rahmen gesprengt hätte. Deshalb peile ich im Sommer noch ein weiteres Praktikum bei der SEO-Küche an, um mich in einigen Abteilungen vertiefen zu können.

Wenn ihr aber grad auf der Suche nach einem Schülerpraktikum seid und interessiert an Online-Marketing, dann kann ich euch nur von tiefstem Herzen empfehlen kommt zur SEO-Küche!

Was ich noch erwähnen möchte

Zum Schluss möchte ich meinen aufrichtigen Dank an die SEO-Küche aussprechen, dass sie mir die bedeutende Möglichkeit gegeben hat, mein Schülerpraktikum bei ihr absolvieren zu dürfen. Ein besonderer Dank gebührt jedoch den Mitarbeitern, die mich mit ihrer Offenheit, Freundlichkeit und ihrer Zuvorkommenheit in allem unterstützten und mir stets ein willkommenes und geschätztes Gefühl gegeben haben.

Vor allem aber möchte ich meiner Praktikumsleiterin Josephine Sippel meinen Dank aussprechen. Ihr großes Engagement und ihre Hilfsbereitschaft haben mir sehr geholfen.

Ich bin dankbar für die wertvolle Erfahrung, die ich während meines Praktikums machen durfte und werde meine Zeit bei der SEO-Küche in bester Erinnerung behalten.

Titelbild © bluedesign / stock.adobe.com

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

12 Gründe, warum euer organischer Traffic zurückgeht

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 11.04.2024

12 Gründe, warum euer organischer Traffic zurückgeht Habt ihr festgestellt, dass der organische Traffic auf eurer Website nachlässt und ihr wisst nicht warum? Geht die folgenden 12 Fragen durch, um mögliche Schwachstellen in eurer SEO-Strategie zu identifizieren und zu korrigieren. 1. Könnte es ein Problem mit der Datenerfassung geben? Bevor […]

Content Plan erstellen Titelbild

Content Plan erstellen in 6 Schritten

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 05.04.2024

Content Planung leicht gemacht Content ist King. Das gilt seit Jahren, doch ohne Plan funktioniert Content Marketing einfach nicht. Wer wirklich die eigene Website mit dem richtigen Content nach vorne bringen will, sollte einen Content-Plan erstellen und nach diesem arbeiten. Wir zeigen, wie es geht. Was versteht man unter einem […]

SEO-Abkürzungen Titelbild

SEO-Abkürzungen

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 28.03.2024

Alle SEO-Begriffe und Abkürzungen aus der Suchmaschinenoptimierung Jedes Fachgebiet hat oft eigene Abkürzungen und Fachbegriffe. Für Eingeweihte sind die üblichen SEO-Abkürzungen wie SEA, CPC, SEM, SERP, CTR, PPC, etc. völlig normal, doch Branchenfremde oder Einsteiger sind bei Fachartikeln oder in Gesprächen schnell überfordert. Wir erklären kurz und knapp die wichtigsten […]

Storytelling Tools Titelbild

Storytelling-Tools Sammlung

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 22.03.2024

Storytelling Tools und Scrollytelling Tools: Diese Tools helfen euch, Geschichten zu erzählen Gute Geschichten wecken Emotionen und reißen Menschen beim Lesen mit. Das hat schon vor tausenden von Jahren an der Feuerstelle funktioniert und tut dies auch heute noch im digitalen Zeitalter. Storytelling-Tools helfen euch im Content-Marketing eure Geschichten noch […]

Titelbild barrierefreie Website

Barrierefreie Website – Das muss man wissen

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 15.03.2024

Webseiten ohne Zugangsbeschränkungen: Ein Gewinn für jeden Die Zugänglichkeit von Webseiten ist auch heute noch keine Selbstverständlichkeit. Eine Studie von Google und Aktion Mensch zeigt, dass zwei Drittel der großen Online-Shops in Deutschland nicht ohne Barrieren zugänglich sind. Solche Hindernisse im Netz machen es unmöglich, dass Webangebote von jedem uneingeschränkt […]

Google March Core Update 2024

Google Core und SpamUpdate März 2024

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 08.03.2024

Das größte Google Update seit langem? Google führt diesen März zwei bedeutende Updates durch, das March 2024 Core Update und das March 2024 Spam Update, die seit dem 5. März aktiv sind. Diese Aktualisierungen zielen darauf ab, die Suchergebnisse zu verbessern, indem nicht hilfreiche Inhalte deutlich reduziert werden. Im Vergleich […]