Skip to main content

Alles Wichtige über das das Facebook-Pixel:

Zur Zeit befindet sich ein neues Facebook-Pixel Update im Test. Mit dem Update soll die Implementierung des Facebook-Pixels zukünftig stark vereinfacht werden.

Was ist das Facebook-Pixel eigentlich?

Das Facebook-Pixel ist ein Analysetool, das auf der eigenen Website integriert wird und mit dessen Hilfe man dann die Effektivität seiner Facebook-Werbeanzeigen messen und verbessern kann.

Wie wurde es bisher implementiert?

Zunächst (und der Teil bleibt auch in Zukunft gleich) muss man im Facebook Business Manager den Punkt „Pixel“ auswählen.

 

Auf der sich öffnenden Seite klickt man auf „Pixel erstellen“ und folgt den Anweisungen.

 

Nach nur wenigen Klicks hat man so den Facebook-Pixel Basiscode erstellt. Dieses kleine Stück JavaScript-Code muss nun auf der eigenen Website so integriert werden, dass es auf jeder Unterseite auftaucht. Im Normalfall fügt man es dazu einfach in den Header der Website ein.

Damit man nun aber auch die wirklich interessanten Ereignisse (Events) wie „Verkäufe“ oder „In den Warenkorb gelegte Produkte“ erfassen kann, mussten auf den jeweiligen Unterseiten noch sogenannte Event-Codes eingefügt werden. Die Implementierung war für Laien jedoch mit unter recht mühsam und zeitintensiv.

Wie wird es nach dem Update implementiert?

Nach dem Update implementiert Facebook die Events nun ganz automatisch. Es reicht also vollkommen aus, den Pixel-Basiscode zu erstellen und im Header zu integrieren. Man erkennt die automatisch generierten Events in der Übersicht dann an dem Zusatz „Automatisch“

Bleiben die bisher angelegten Events bestehen?

Ja, laut Facebook bleibt die Möglichkeit selber Events anzulegen bestehen. Die Events werden dann in der Übersicht untereinander gelistet und mit dem Zusatz Event-Code bzw. Automatisch unterschieden.

In meinem Business Manager finde ich noch keine automatischen Events!

Die Funktion befindet sich momentan noch in der Testphase. Laut Facebook liegen noch keine Informationen vor, wann weitere Werbekonten für diese Option freigegeben werden. Es gilt jedoch als gesichert, dass die Funktion für alle Werbekonten kommen soll.

Mich stören die automatischen Events in meiner Übersicht, was kann ich tun?

Wenn man in der Facebook-Pixel-Ansicht den Punkt Einstellungen auswählt, hat man auf der rechten Seite die Möglichkeit die automatischen Events auszustellen.

Was muss ich sonst noch über das Pixel wissen?

Da mit dem Facebook-Pixel personenbezogene Daten erfasst werden, ist das Facebook-Pixel aus datenschutzrechtlichen Gründen durchaus etwas kritisch zu betrachten. Da ich selbst kein Rechtsgelehrter bin, möchte ich Sie an dieser Stelle auf andere Publikationen zu diesem Thema verweisen.

 

Titelbild © geschmacksRaum® / Fotolia



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich stimme zu.

*
*