Skip to main content

Die SEO-Küche beantragt eine DIN-Spezifikation für SEO

  • rainer winkler


PDF herunterladen

Klarheit und Transparenz sind wichtige Eigenschaften für Dienstleister in der Beratung. Aus diesem Grund freut es uns besonders, mit unserem Antrag einer DIN-Spezifikation mit dem Titel “Prozessdefinition für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) von Websites” einen weiteren Schritt in Richtung Qualität im Markt zu gehen.

Was ist eine DIN-SPEC?

Eine DIN-SPEC (DIN-Spezifikation) ist ein Dokument, das technische Anforderungen und Spezifikationen für ein Produkt, einen Dienst oder ein Verfahren festlegt. Diese Spezifikationen werden vom Deutschen Institut für Normung (DIN) veröffentlicht und dienen als Richtlinien für Hersteller, Dienstleister und andere Stakeholder. Im Gegensatz zu DIN-Normen, die oft durch langwierige und komplexe Verfahren entwickelt werden, sind DIN-SPECs schneller zu erarbeiten und können von einer kleineren Gruppe von Experten entwickelt werden.

DIN-SPECs haben keinen Norm-Charakter, können aber als Vorstufe zu einer DIN-Norm angesehen werden. Sie sind oft flexibler und können schneller an neue technologische Entwicklungen oder Marktbedürfnisse angepasst werden. Unternehmen nutzen DIN-SPECs auch, um die Qualität und Sicherheit des Produkts oder Dienstes zu manifestieren, wie wir in diesem Fall.

Die Einhaltung einer DIN-SPEC ist in der Regel für alle Marktteilnehmer freiwillig, es sei denn, sie wird in Verträgen festgelegt.

Wie ist der Ablauf?

  • Zunächst wird unser Antrag von der DIN geprüft
  • Ist der Antrag erfolgreich, wird ein Geschäftsplan veröffentlicht, welcher auf folgender Seite der DIN https://www.din.de/de/forschung-und-innovation/din-spec/alle-geschaeftsplaene vier Wochen lang eingesehen und kommentiert werden kann. Auch kann dort das Interesse zur Mitarbeit bekundet werden.
  • Nach der vierwöchigen Veröffentlichungsphase des Geschäftsplans geht es in die Bildung eines Initiatoren-Konsortiums.
  • Wenn alle Teilnehmer des Konsortiums feststehen, beginnt die Erarbeitung des Prozesses mit dem zustande gekommenen Arbeitskreis.
  • Die fertige DIN-Spezifikation wird nach finaler Abnahme durch die DIN beim Beuth-Verlag veröffentlicht (https://www.beuth.de/de) und kann fortan von Marktteilnehmern als Grundlage für die Gestaltung der Zusammenarbeit im Bereich SEO verwendet werden.

Wie kann ich an der Initiierung mitwirken?

  • Das Einreichen von Kommentaren ist während der vierwöchigen Veröffentlichungsphase des Geschäftsplans jederzeit und für jedermann möglich. Das aktuelle Initiatoren-Konsortium hat sich bereits darauf verständigt, die Kommentare aufzunehmen und bei der Prozessfindung zu berücksichtigen.
  • Auch weitere Co-Initiatoren aus dem Agentur- und Expertenumfeld sind jederzeit in unserem Konsortium willkommen.
    • Bei Interesse an einer Mitarbeit sowie Fragen zur Mitarbeit freuen wir uns auf eine Kontaktaufnahme bei:
      Rainer Winkler // rainer.winkler@seo-kueche.de // 08031 2575 138

Wie geht es weiter?

Wir halten euch in diesem Artikel auf dem Laufenden. Neuerungen sind in der nachfolgenden Historie zu lesen:

04.09.2023 – Beantragung bei der DIN

Die Anfrage wurde gemeinsam mit weiteren Unternehmen und Experten aus der Branche und uns gestellt.

SEO Experte Mario Schwertfeger und die EEnexus GmbH (Unternehmensberatung im Bereich der Digitalisierung) zählen zu den Co-Initiatoren der ersten Stunde.

13.09.2023 – Der Kreis der Co-Initiatoren wächst

Wir freuen uns über die zahlreichen Interessensbekundungen an einer Zusammenarbeit und begrüßen einen weiteren Partner im Kreise der Co-Initiatoren:

Die lass machen – Agentur für Digitalisierung GmbH wird an der Initiierung der DIN-Spezifikation mitwirken.

14.09.2023 – Weitere Aufnahme von Co-Initiatoren in das Konsortium

Wir freuen uns über neue Mitstreiter im Konsortium:

Die DREIKON GmbH & Co. KG aus Münster wird an der Initiierung der DIN-Spezifikation mitwirken.

15.09.2023 – Weitere Aufnahme von Co-Initiatoren in das Konsortium

Auch heute begrüßen wir neue Co-Initiatoren:

Die dskom GmbH aus Berlin wird an der Initiierung der DIN-Spezifikation mitwirken.

18.09.2023 – Weitere Aufnahme von Co-Initiatoren in das Konsortium

Das Konsortium begrüßt unsere neuen Co-Initiatoren:

Die SEYBOLD – Agentur für Sichtbarkeit aus Schorndorf wird an der Initiierung der DIN-Spezifikation mitwirken.

26.09.2023 – Zuteilung einer ID & weitere Aufnahme von Co-Initiatoren in das Konsortium

Die interne Prüfung der DIN gibt unserer Anfrage grünes Licht. Dies bedeutet, dass die nächsten Schritte hin zu einem Antrag unternommen werden können. Die Spezifikation wird nach erfolgreicher Veröffentlichung unter folgendem Namen geführt:
DIN SPEC 33461

Zudem freuen wir uns, die Hanseranking GmbH aus Hamburg im Konsortium der Initiatoren willkommen zu heißen.

13.10.2023 – Weitere Aufnahme von Co-Initiatoren in das Konsortium

Das Konsortium begrüßt unsere neuen Co-Initiatoren:

Die Optimerch GmbH aus Dortmund wird an der Initiierung der DIN-Spezifikation mitwirken.

25.10.2023 – Weitere Aufnahme von Co-Initiatoren in das Konsortium

Das Konsortium begrüßt unsere neuen Co-Initiatoren:

Die PageRangers GmbH aus Köln wird an der Initiierung der DIN-Spezifikation mitwirken.

31.10.2023 – Weitere Aufnahme von Co-Initiatoren in das Konsortium

Das Konsortium begrüßt unsere neuen Co-Initiatoren:

Die Seokratie GmbH aus München wird an der Initiierung der DIN-Spezifikation mitwirken.

Mit weiteren Interessenten führen wir derzeit noch Gespräche und beantworten offene Fragen. Neue Mitglieder geben wir hier in der Historie bekannt.

Weitere Informationen und Aktualisierungen finden Sie unter https://www.din-spec-33461.de/

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

DMARC Titelbild

Wichtige Aktualisierung der E-Mail-Authentifizierungsanforderungen: DMARC, SPF und DKIM

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 23.02.2024

In einer Welt, in der digitale Sicherheit mehr denn je im Mittelpunkt steht, haben Google und Yahoo entscheidende Schritte unternommen, um die Integrität und Sicherheit der E-Mail-Kommunikation zu stärken. Mit dem ersten Quartal 2024 setzen die beiden Anbieter neue Standards in der E-Mail-Authentifizierung, um gängige Bedrohungen wie Phishing, Business E-Mail […]

Gartner sagt weniger Traffic vorraus

Bis 2026: Gartner sagt 25 Prozent weniger Search-Traffic voraus

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 22.02.2024

Gartner Inc. prognostiziert, dass der Einsatz von KI-Chatbots und ähnlichen Technologien zu einem Rückgang des Suchmaschinentraffics um 25 Prozent bis zum Jahr 2026 führen wird. Das amerikanische Unternehmen ist seit Jahren auf Analysen im IT-Bereich spezialisiert und ist eine der größten Unternehmensberatungen weltweit. Laut den Marktforschern bedeutet dies auch, dass […]

Link Shortener Erklärung

Link kürzen: URL-Shortener erklärt

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 09.02.2024

Darum gibt es Link-Verkürzer Habt ihr euch auch schon mal gefragt, wie die verkürzten Links entstehen, die man überall immer wieder sieht? Gerade automatisch generierte URLs werden oft mehrere Zeilen lang und lassen sich kaum in Print-Produkten oder anderswo, wo keine Links möglich sind, darstellen. Merken kann sich solche Links […]

Mit Google suchen oder eine URL eingeben

Ganz einfach erklärt: Mit Google suchen oder eine URL eingeben

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 02.02.2024

Googeln, URL in die Adressleiste oder Google Startseite nutzen? Leicht verständlich gemacht: Wie funktioniert die Suche in der Google Suchmaschine oder das Eingeben einer URL? In diesem Beitrag erklären wir, wie man am schnellsten auf die gewünschte Website kommt. Jedes Mal, wenn ihr einen neuen Tab in eurem Chrome-Browser öffnet, […]

Social Media Trends 2024

Social Media Trends 2024

  • Gina
  • von Gina Steegmann
  • 24.01.2024

Unsere Top-10 Trends auf Social Media in 2024 In den letzten Jahren haben soziale Medien eine enorme Entwicklung erfahren und sind mittlerweile aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Auch in der Geschäftswelt haben sie eine immer größere Bedeutung und können für Unternehmen sowohl Chancen als auch Herausforderungen bieten. Doch wie […]

SEO Übersetzungen Titelbild

SEO-Übersetzungen: Strategien für mehrsprachige Websites

  • von Sarah Giebmanns
  • 18.01.2024

So gelingt die Internationalisierung von Webseiten Die einfachste Möglichkeit, die Website zu internationalisieren und die globale Reichweite zu erhöhen, ist eine mehrsprachige SEO-Strategie. Der Schlüssel zum Erfolg liegt hier aber nicht einfach nur bei verschiedenen Sprachversionen, sondern bei der Suchmaschinenoptimierung (Abk. SEO), die den Zielmarkt und die Suchintentionen berücksichtigt. Die […]