Skip to main content

Das war die deGUT 2019 – Deutsche Gründer und Unternehmertage

  • christoph pawletko


PDF herunterladen

Zwei Tage voller Informationen auf der deGUT:

Über 6.000 Teilnehmer und mehr als 130 Aussteller und Berater vor Ort: Auch nach der 35. Ausgabe der deGUT, der deutschen Gründer- und Unternehmertage ziehen die Veranstalter eine positive Bilanz. Auch das Team der SEO-Küche vor Ort kann mehr als zufrieden sein. Den wackeren Kollegen am Stand blieb kaum Zeit für eine Verschnaufpause, ständig neue Interessierte löcherten Robert, Steffen und Abdulkerim mit Fragen rund um Online-Marketing. Bei schönstem Herbstwetter fanden sich Besucher und Aussteller in den Hallen der Arena Berlin ein. Das Feld der Aussteller war breit gefächert und bot die unterschiedlichsten Gründe für einen Besuch der deGUT, zum Beispiel:

  • Deutsches Patent- und Markenamt
  • FranchiseARENA
  • Handwerkskammern Brandenburg-Berlin
  • Steuerberatungsgesellschaften
  • IKEA Deutschland
  • Investitionsbank des Landes Brandenburg
  • kulturSPEZIALIST
  • offbeat Innovationsagentur
  • Smunch

Viel Angebot für Gründer, Unternehmer und Interessierte

Die deGUT ist die größte Gründermesse Deutschlands und bietet Besuchern fundiertes Wissen und Beratung zum Thema Gründen und Unternehmensführung. Neben vielen Workshops und Vorträgen bietet sie so ideale Gelegenheit für intensives Netzwerken mit Förderern, Gleichgesinnten und Mentoren. Über 100 Veranstaltungen, Seminare und Workshops, besonders zu den Schwerpunkten Existenzgründung, Unternehmensnachfolge, Finanzierung und Steuerrecht boten viel Gelegenheiten zum Informieren. Da vor Ort viele erfolgreiche Gründerinnen und Gründer Ihre Ideen vorstellten und Tipps gaben, wie man gerade am Anfang auch Krisen aushält, konnten zukünftige Gründer hier von den Fehlern anderer lernen. Beim „SpeedDating“ konnten sich Gründer oder Unternehmer vorstellen und ein Coaching mit Business Angels gewinnen. Sehr beliebt war auch das Event „GESCHEITER(T)“: Hier konnten Unternehmer über Misserfolge sprechen und was sie daraus für Lehren ziehen konnten. Am Samstag, dem zweiten Messetag konnten angehende Gründerinnen und Gründer im Businessplan-Wettbewerb Unterstützung für den Weg von der Idee zum Geschäftskonzept bekommen.

degut 2019 sophie chung e1571653056498
Sophie Chung schilderte Ihren Weg zur Gründerin und ermunterte die Zuhörer zu mehr Mut. Schließlich war auch Zalando irgendwann man nur eine Idee.

Die SEO-Küche zeigt: Auf die perfekte Rezeptur kommt es an

Am Stand der SEO-Küche konnten sich Interessiere über die Möglichkeiten des Online-Marketings informieren, da vor allem am Anfang die Website oft der effektivste Kanal ist, um auf sich aufmerksam zu machen. Wer schon zu Beginn auf eine professionelle Internet-Präsenz setzt und die Grundlagen für eine spätere SEO-Optimierung legt, kann schon früh durchstarten.

Dabei waren die Fragen an unserem Stand ganz verschieden:

  • Warum eigentlich Küche?
  • Ich gründe ein Unternehmen – wie könnt ihr mir helfen?
  • Ich benötige eine Webseite + Online Marketing, wie kommen wir zusammen?
  • Könnt ihr bitte meine Webseite checken?
  • Was ist eigentlich dieses S.E.O.?
degut 2019 2
Am Stand der SEO-Küche gab es eine kostenlose Beratung.

Viel Andrang auf dem Marktplatz

Zusätzlich zeigte Christoph auf dem Marktplatz am Freitag „Wie die perfekte Rezeptur zum Online-Erfolg führt“. Schließlich kommt es auch beim Online-Marketing darauf an, dass alle Abläufe perfekt funktionieren, wie in einer perfekt laufenden Küche eben. Vor dem versammelten Publikum erklärte er, wie und warum die SEO-Küche zu Ihrem Namen kommt. Auch was Online-Marketing alles beinhalten kann und welche Möglichkeiten sich den Experten bei der Analyse bieten, überraschte den ein oder anderen Zuhörer.

degut 2019 marktplatz

Wir sind gespannt, welche spannenden Kontakte durch die zwei Tage entstanden sind. Wie war euer Eindruck von der deGUT 2019?

Keine Kommentare vorhanden


Hast du eine Frage oder Meinung zum Artikel? Schreib uns gerne etwas in die Kommentare.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

Google Seite 1 Continuos Scrolling

Schafft Google die Seite 1 ab?

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 17.05.2022

Will Google die erste Seite durch Continuos Scrolling ersetzen? Ähnlich wie in der mobilen Suche testet Google derzeit auch im Desktop-Bereich das Continuos Scrolling. Am eigentlichen Seitenende erscheint dann nicht mehr das Ende der ersten Seite und eine Seitenübersicht der Suchergebnisse (SERPs), sondern ein “Mehr ansehen”-Button. Für mindestens die ersten […]

Girls'Day 2022 Daumen hoch

Girls’ Day 2022 in der SEO-Küche

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 29.04.2022

Dein Einblick in die Welt des Online-Marketings Am 28.04. war es wieder so weit: Am Girls’Day 2022 hatten Mädchen die Gelegenheit in Unternehmen und Branchen reinzuschnuppern, die nicht unbedingt als Berufsfelder für Frauen gelten. Denn auch wenn in der SEO-Küche ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Frauen und Männern herrscht und in […]

Die SEO-Küche als Teil der “Initiative Klischeefrei”

  • oliver lindner
  • von Oliver Lindner
  • 27.04.2022

Keine Chance für Geschlechterstereotypen Wir wollen ein Zeichen für eine Berufs- und Studienwahl frei von Klischees und Stereotypen setzen und nehmen daher an der “Initiative Klischeefrei” teil. Die Initiative setzt sich dafür ein, dass Jugendliche gängige Rollenklischees kritisch hinterfragen und sich völlig ohne Vorurteile für ihren zukünftigen Beruf oder ihre […]

Unternehmensname auswählen Rechtstipps

Firma & Rechtsform: Wenn fehlende Buchstaben plötzlich private Haftung bedeuten

  • Händlerbund
  • von Haendlerbund
  • 21.04.2022

Warum man beim Firmennamen ganz genau hinschauen sollte Für die unternehmerische Tätigkeit spielen Details oft eine wichtige Rolle. Das zeigen auch zwei aktuelle Urteile: Hier scheiterte die Eintragung ins Handelsregister an den falschen Zeichen in der Firma, dort sorgten fehlende Buchstaben plötzlich für eine persönliche Haftung. Stellen Sie sich folgendes […]

KI-Tool Texten

Google will keine KI-generierten SEO-Inhalte

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 13.04.2022

KI-Text = Spam? Schon öfter erwähnt und kürzlich wieder bestätigt: KI-generierte Inhalte sind für Google “Spam” und verstoßen gegen die Google Webmaster-Richtlinien. In den Google Search Central SEO-Office-Hangouts am 1. April (kein April-Scherz) bezeichnete John Mueller von Google KI-generierte Inhalte als “Spam”. Die Antwort von Mueller ist keine echte Überraschung. […]

Beitragsbild OK Google

“OK Google” Sprachassistent aktivieren – so geht’s

  • christoph pawletko
  • von Christoph
  • 07.04.2022

Hey Google auf dem Handy oder PC aktivieren in der Anleitung Mit dem Google Sprachassistent lassen sich Smartphones per Sprachsteuerung steuern, einfach in dem man OK Google oder Hey Google sagt und dann einen Sprachbefehl folgen lässt. Wir zeigen euch, wie Ihr den Google Assistant in den Einstellungen im Chrome […]