Skip to main content

Unsere Top-5 Linkbuilding Tipps

Backlinks sind auch im Jahr 2018 ein wichtiger Google-Rankingfaktor. Ein hochwertiger Backlink-Aufbau ist oft zeit- und arbeitsintensiv, doch Unternehmen können auch mit einigen einfachen Maßnahmen schon gute Grundlagen für ihr Backlink-Profil schaffen. Hier sind unsere Top 5 Linkbuilding Tipps für Einsteiger:

Die Top 5 Linkbuilding Tipps

1. Eintragungen in branchenspezifische Verzeichnisse

Im Gegensatz zu allgemeinen Branchenbüchern oder Webkatalogen, werden in branchenspezifischen Verzeichnissen nur thematisch relevante Seiten aus eurem Wirtschaftszweig gelistet. Eventuell kennt ihr bereits derartige Verzeichnisse aus eurer Branche, andernfalls lohnt eine kurze Recherche. Achtung: Einige solcher Verzeichnisse sind kostenfrei, andere erheben für die Eintragung eine Gebühr.

2. Verbände/Organisationen, in denen ihr Mitglied seid

Wenn ihr mit eurem Unternehmen Teil eines Verbands oder einer anderen Organisation seid, stehen die Chancen gut, dort eine Verlinkung zu bekommen. Viele Verbände führen auf ihrer Webseite eine Übersicht über ihre Mitglieder, oder stellen sie zum Beispiel in Blog-Beiträgen vor.

3. Mentions (Markennennungen)

Wird eure Marke/euer Unternehmensname auf einer Seite erwähnt, zögert nicht, um einen Link zu bitten. Wie ihr auf die Mentions aufmerksam werdet? Ihr könnt zum Beispiel Google Alerts für euren Markennamen anlegen. Außerdem finden sich im Netz einige andere Tools, die mentions finden können.

4. Sponsoring

„Tue Gutes und rede darüber“, ist eine alte Marketing-Weisheit – und sie funktioniert auch für den Linkaufbau. Euer Unternehmen unterstützt Vereine, Veranstaltungen oder Bildungseinrichtungen? Dann sind diese bestimmt gerne bereit, euch mit einem Link auf ihrer Webseite zu präsentieren.

5. Offline Marketing

Ob beim persönlichen Kontakt mit Kunden, auf Visitenkarten oder sogar mittels eines Aufklebers auf dem Firmenwagen: Erwähnt eure Webseite! Über die Grenzen der Online-Welt hinaus zu schauen kann zu mehr Markenbekanntheit, Traffic und schließlich Links führen!

Natürlich sind diese 5 Linkbuilding-Tipps nur die Grundlage. Effektive Links, die deine Website stärken, benötigen oft viel Vorbereitungszeit und starken Content, der von anderen gerne weiter empfohlen wird.

Ihr wollt nach diesen Tipps tiefer ins Linkbuilding einsteigen und braucht dafür Unterstützung? Dann kontaktiert uns!

 

Titelbild © Mathias Rosenthal / Fotolia



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.