Skip to main content

Mobile First


PDF herunterladen

Was bedeutet Mobile First?

Mobile First ist ein Konzept für mobil optimiertes Webdesign. Hier entsteht zuerst die mobile Website und später erfolgt die Anpassung für den Desktop-Browser. Damit richtet sich die Strategie „Mobile First“ nach dem Trend, dass immer mehr User mit dem Smartphone oder Tablet im Internet surfen.

Das Prinzip

Grundsätzlich werden Websites zuerst für Desktops entworfen, weshalb sämtliche Funktionen sowie Grafiken auf große Bildschirme und auf schnelle Datenverbindungen ausgerichtet sind. Die mobile Version eines Shops oder einer Website steht dabei erstmal nicht im Fokus. Da die User heutzutage vor allem auf dem Smartphone im Internet surfen, mussten auch die Websites hinsichtlich des Designs, Funktionalität und SEO-Kriterien optimiert werden.

Durch die unterschiedlichen Designs sowie Displaygrößen bei den Smartphones verschlechterte sich aber die Benutzerfreundlichkeit. Insbesondere für Onlineshops ist dies ein großer Nachteil. Denn sobald das Layout der Website nicht zum Display des Smartphones passt oder die Bedienung der Navigationselemente nicht optimal ist, verlassen die User wieder die Website. So brechen sie den Kaufprozess oftmals wegen mangelnder Usability ab. Eine fehlende mobile Optimierung führt demnach zu schlechteren Conversion Rates. Statistiken zeigen, dass vor allem die mobile Ladezeit ein entscheidender Faktor ist. Die Wahrscheinlichkeit für das Abbrechen ist extrem hoch, sobald die Ladezeit der Website mehr als drei Sekunden beträgt.

Mobile Websites

Da eine einheitliche Darstellung von mobilen Websites noch nicht möglich war, entstand das Responsive Design. Dies sorgt dafür, dass die User am Smartphone nicht mehr zoomen müssen oder Elemente der Website versehentlich abgeschnitten werden. Ein Nachteil ist aber der dargestellte „Endlosmodus“ von einigen Websites, sodass der User endlos scrollen muss. Deshalb wurden unter anderem Texte gekürzt und Bilder sowie Grafiken ausgeblendet. Diese Maßnahmen führen aber zu einer schlechten Usability. Die Lösung ist hier das Prinzip „Mobile First“. Mit dieser Strategie steht die nutzerfreundliche Darstellung der Website auf dem Smartphone an erster Stelle. So erfolgt zuerst die Entwicklung und Optimierung der mobilen Website, erst dann wird die Desktopversion angepasst. Desktop-Nutzer sehen dabei aber eine reduzierte Webseite, weshalb möglicherweise relevante Inhalte fehlen.

Neben einem responsiven Design und den technischen Voraussetzungen ist auch der Inhalt ein wichtiges Kriterium für eine optimale mobile Website. Zwar ist die Kürzung der Inhalte für die mobile Version notwendig, jedoch sind Texte, Bilder, Grafiken und andere Content-Elemente weiterhin wichtig für die Relevanz einer Website. Deshalb ist vor der Umsetzung einer Mobile First Strategie die Definition der zentralen Aspekte entscheidend.

Zusammengefasst sind folgende Maßnahmen wichtig:

• Kurze Ladezeit
• Gute Lesbarkeit und kurze Inhalte
• Anpassung des Designs auf das Smartphone Display
• Keine großen Bilder und unnötigen Funktionen

Die Vorteile

Die Umsetzung von Mobile First hat sowohl für die User als auch für die Unternehmen viele Vorteile:

  • Größere Erreichbarkeit der User, da diese zunehmend auf dem Smartphone im Internet surfen
  • Inhalte laden aufgrund der mobilen Optimierung sehr viel schneller
  • Reduzierte Inhalte sorgen für eine nutzerfreundlichere und übersichtlichere Website

Mobile First und SEO

Mit Google ist die Bedeutung von Mobile First zusätzlich in den Fokus gerückt. Denn Google hat die Mobile Friendliness 2016 zum Rankingfaktor und später den mobilen Index zum primären Index gemacht. Das heißt, dass nun statt der Desktopversion die mobile Webseitenversion gecrawlt wird. Wenn eine mobile Website vorhanden ist, ist nur noch diese für das Ranking entscheidend.

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Artikel

Instagram

Was ist Instagram? Instagram ist eine App für Smartphones und Tablets, die 2010 gegründet wurde und zu den erfolgreichsten Onlinediensten weltweit gehört. Instagram bietet sowohl das Teilen von Fotos und Videos als auch viele Fotofilter zur Bildbearbeitung an. Ein charakteristisches Merkmal der Fotos stellt das quadratische Format dar. Seit Ende […]

Webinar

Was ist ein Webinar? Der Begriff „Webinar“ ist ein Kofferwort aus den zwei Wörtern „Web“ und „Seminar“. Als Webinar werden unterschiedliche Veranstaltungen wie Präsentationen, Schulungen oder Fortbildungen bezeichnet, die über das Internet abgehalten werden. Die Teilnahme ist somit nicht an einen festen Ort gebunden. Definition Ein Webinar umfasst beispielsweise Präsentationen, […]

Reddit

Was ist Reddit? Reddit ist ein Social-News-Aggregator, der 2005 gegründet wurde und heute zu den meistbesuchten Seiten des Internets zählt. Millionen User aus der ganzen Welt veröffentlichen täglich zahlreiche Inhalte in Form von Links, Videos, Bildern, Textbeiträgen oder Umfragen. Der Begriff „Reddit“ ist eine Kombination aus den Verben ‘read’ (deutsch: […]

Google Spam Update

Was ist das Google Spam Update? Das Google Spam Update ist ein Qualitätsupdate von Google. Es wurde ohne Ankündigung zum ersten Mal im Juni 2021 weltweit ausgerollt und bestand aus zwei Teilen. Der erste Teil wurde im Juni 2021 in die Suchmaschine eingespielt. Der zweite Teil des Updates folgte einen Monat später. Das Google […]

Domain Popularity

Was ist die Domain Popularity? Bei der Domain Popularity handelt es sich um ein Kriterium, mit dem sich die Relevanz einer Webseite objektiv feststellen lässt. Sie gibt die Anzahl der Webpräsenzen an, die auf eine bestimmte andere Webseite verweisen. Eine solche eingehende Verknüpfung auf den eigenen Internetauftritt wird auch als […]

Proxy Server

Was ist ein Proxy Server? Das Wort Proxy bedeutet “im Namen eines anderen handeln”, und ein Proxy Server handelt im Namen des Benutzers. Ein Proxy Server (kurz: Proxy genannt) ist jeder Computer, der den Datenverkehr zwischen Netzwerken oder unterschiedlichen Übertragungs-Protokollen durchführt. Dieser Computer ist ein Zwischenserver, der Endbenutzer-Clients physikalisch vom […]