Skip to main content

Multi-Product Ads auf Facebook

  • Geschrieben von Melanie Grobelni am 09.02.2015

PDF herunterladen

Werbetreibenden können jetzt bis zu drei unterschiedliche Produktbilder mit passender Ziel URL und Beschreibung in einer Werbeanzeige unterbringen

Darauf freue ich mich bereits seit der Ankündigung von Facebook, denn dieses Werbeformat ist für einige meiner Kunden nahezu perfekt. Jetzt endlich kann man Multi-Product Ads auch in Deutschland erstellen – mit Facebooks Powereditor. Bisher ging dies nur über die API oder Drittanbieter. Als diese Meldung am Freitag die Runde machte, habe ich es sofort ausprobiert und musste leider feststellen, dass dieses Feature offenbar noch nicht in allen Accounts zur Verfügung steht. Wie bei allen größeren Updates oder Veränderungen findet der Rollout bei Facebook offenbar wieder nach und nach statt.

Was sind Multi-Product Ads?

Neben den herkömmlichen Werbeformaten, die ein einzelnes Bild samt Text und Link enthalten, bietet Facebook nun die Multi-Product Ads an. Hier ist es dem Werbetreibenden möglich, bis zu drei unterschiedliche Produktbilder mit jeweils passenden Ziel URLs und Beschreibungstexten in einer Werbeanzeige unterzubringen. Gerade am Anfang wird diese neue Werbeform sicher viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Bei Facebook mehrere Produkte in einer Anzeige bewerben. So gehts:

Design-Richtlinien für Multi-Product Ads

Die von Facebook empfohlene Bildgröße liegt bei 600 x 600 Pixeln. Wie bei allen anderen Werbeformaten von Facebook darf das Produktbild auch hier maximal 20% Textanteil enthalten. Für die Überschrift stehen pro Produkt maximal 35 Zeichen zur Verfügung. Die Beschreibung des Links darf 30 Zeichen nicht überschreiten, sonst wird diese abgeschnitten. Der Text des Postings kann bis zu 120 Zeichen lang sein.

Die ersten Anzeigen laufen und ich bin bereits extrem gespannt auf die Ergebnisse…

Keine Kommentare vorhanden


Sie haben eine Frage oder Meinung zum Artikel?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Jetzt den SEO-Küche-Newsletter abonnieren

Ähnliche Beiträge

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick für Februar 2021

  • von Julia
  • 26.02.2021

Was war in den sozialen Netzwerken im Februar los? Neuer Monat, neue News! Wir haben mal wieder alle wichtigen Neuigkeiten aus der Social Media Welt für Euch zusammengefasst. Yo, Yo, Yo Instagram – Was gibt ́s Neues? Live Streams mit mehreren Teilnehmern Wie lange haben wir bitte auf „Live Groups“ […]

google thin content

Google stellt Beispiele für Thin Content vor

  • von Christoph
  • 19.02.2021

Die vier Arten von Thin Content laut Google Immer wieder werden von Google hochwertige Inhalte empfohlen, um bessere Rankings zu erzielen. Content mit Qualität wird daher immer wichtiger, doch Webseitenbetreiber sollten auch wissen, welche Inhalte von Google als minderwertig betrachtet und daher im schlimmsten Fall sogar abgestraft werden. Google nennt […]

energielabel änderung onlinehandel abmahnung

Achtung, Elektro-Händler: Neue Energielabel ab März

  • von Haendlerbund
  • 12.02.2021

2021 müssen Onlinehändler bei Elektroartikeln aufpassen Jeder kennt die Energielabel, die anzeigen, wie effizient ein Gerät ist. Dabei sind Geräte der Klasse A schon lange nicht mehr das Beste, was man auf dem Markt bekommen kann. Mittlerweile geht die Skala von D bis A+++, wobei man die unteren Klassen kaum […]

social media recap januar 2021 titel

Social Media Rückblick: Januar 2021

  • Leonard
  • von Leonard Reska
  • 09.02.2021

Neues Jahr, Neue Updates! Was war auf Social Media los? Kurz und kompakt: Die wichtigsten Änderungen und Ankündigungen aus der Social Media Welt! Unser Social Media Rückblick. Facebook Facebook optimiert Seiten von Creatoren und Personen des öffentlichen Lebens Facebook schraubt mal wieder an der User Experience! Diesmal im Fokus: Die […]

social media trends 2021 titelbild

Social Media Trends 2021

  • von Julia
  • 04.02.2021

2020 war ein Jahr wie kein anderes! Rund 94% der Deutschen haben 2020 regelmäßig das Internet und Social-Media genutzt – auch die Vielfalt an Social-Media-Kanälen war nie größer!

lokale kampagne google ads title

Mit Lokalen Kampagnen bei Google Ads mehr Ladenbesuche erzielen

  • von Ulrike
  • 29.01.2021

Was sind Lokale Kampagnen? Lokale Kampagnen bei Google Ads ist darauf ausgelegt Ihre Offlineziele wie z.B. Ladenbesuche zu erreichen. Hierbei müssen die Standorte der zu bewerbenden Geschäfte angegeben werden. Dazu kann man entweder das Google My Business-Konto verknüpfen oder Affiliate-Standorte auswählen. Nachdem die Standorte und das Budget festgelegt sind, kann […]